Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014095107) SENSORVORRICHTUNG ZUR ERFASSUNG MINDESTENS EINER ROTATIONSEIGENSCHAFT EINES ROTIERENDEN ELEMENTS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2014/095107 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2013/069870
Veröffentlichungsdatum: 26.06.2014 Internationales Anmeldedatum: 24.09.2013
IPC:
G01P 3/488 (2006.01) ,F01D 17/06 (2006.01) ,F02B 39/16 (2006.01) ,G01P 1/02 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
P
Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit, der Beschleunigung, der Verzögerung oder des Stoßes; Anzeigen des Vorhandenseins oder Fehlens einer Bewegung; Anzeigen der Richtung einer Bewegung
3
Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit; Messen der Differenz von Linear- oder Winkelgeschwindigkeiten
42
Vorrichtungen, gekennzeichnet durch die Anwendung elektrischer oder magnetischer Mittel
44
zum Messen der Winkelgeschwindigkeit
48
durch Messen der Frequenz eines erzeugten Stromes oder einer Spannung
481
von Impulssignalen
488
von Umformern veränderlicher Reluktanz [magnetischer Widerstand]
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
D
Strömungsmaschinen [Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen], z.B. Dampfturbinen
17
Regelung oder Steuerung des Arbeitsfluids
02
Anordnung von Messgliedern
06
drehzahlabhängig
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
B
Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
39
Einzelteile, Einzelheiten oder Zubehör, die sich auf angetriebene Lade- und Spülpumpen beziehen, soweit nicht in den Gruppen F02B33/-F02B37/176
16
Sonstige Sicherheitsvorrichtungen, Steuerungen oder Regelungen für Lade- und Spülpumpen
G Physik
01
Messen; Prüfen
P
Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit, der Beschleunigung, der Verzögerung oder des Stoßes; Anzeigen des Vorhandenseins oder Fehlens einer Bewegung; Anzeigen der Richtung einer Bewegung
1
Einzelheiten von Messgeräten
02
Gehäuse
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
BOSCH MAHLE TURBO SYSTEMS GMBH & CO. KG [DE/DE]; Pragstr. 26-46 70376 Stuttgart, DE
Erfinder:
WEISS, Hartmut; DE
YASHAN, Andre; DE
LERCHENMUELLER, Klaus; DE
Allgemeiner
Vertreter:
ROBERT BOSCH GMBH; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2012 223 593.018.12.2012DE
Titel (EN) SENSOR DEVICE FOR DETECTING AT LEAST ONE ROTATIONAL PROPERTY OF A ROTATING ELEMENT
(FR) DISPOSITIF DÉTECTEUR SERVANT À DÉTECTER AU MOINS UNE PROPRIÉTÉ DE ROTATION D'UN ÉLÉMENT ROTATIF
(DE) SENSORVORRICHTUNG ZUR ERFASSUNG MINDESTENS EINER ROTATIONSEIGENSCHAFT EINES ROTIERENDEN ELEMENTS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a sensor device (10) for detecting at least one rotational property of a rotating element (42), particularly for detecting a rotational speed of a compressor wheel (42) in an exhaust gas turbocharger, wherein the sensor device (10) comprises at least one magnetic field generator (14) for generating a magnetic field at the site of the rotating element (42) and at least one magnetic sensor (18) for detecting a magnetic field generated by eddy currents of the rotating element (42), wherein the sensor device (10) comprises at least one pole pin (16). The pole pin (16) is elongated at the end thereof facing the rotating element (42) and has a section which is not enclosed by the magnetic sensor (18). A coil (18) can be used as the magnetic sensor. The sensor can be placed in a blind bore (24) in the exhaust gas turbocharger casing as a plug probe.
(FR) L'invention concerne un dispositif détecteur (10) servant à détecter au moins une propriété de rotation d'un élément rotatif (42), en particulier une vitesse de rotation d'une roue à aubes (42) d'un turbocompresseur à gaz d'échappement. Le dispositif détecteur (10) comprend au moins un générateur de champ magnétique (14) servant à générer un champ magnétique à l'emplacement de l'élément rotatif (42) et au moins un capteur magnétique (18) servant à détecter un champ magnétique généré par les courants de Foucault de l'élément rotatif (42), le dispositif détecteur (10) comprenant au moins une broche polaire (16). La broche polaire (16) est prolongée à son extrémité tournée vers l'élément rotatif (42) et elle comporte un segment qui n'est pas entouré par le capteur magnétique (18). Comme capteur magnétique, on peut utiliser une bobine (18). Le capteur peut être introduit sous la forme d'une sonde embrochable dans un trou borgne (24) du carter du turbocompresseur à gaz d'échappement.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Sensorvorrichtung (10) zur Erfassung mindestens einer Rotationseigenschaft eines rotierenden Elements (42), insbesondere zur Erfassung einer Drehzahl eines Verdichterrades (42) eines Abgasturboladers, wobei die Sensorvorrichtung (10) mindestens einen Magnetfelderzeuger (14) zur Erzeugung eines magnetischen Feldes am Ort des rotierenden Elements (42) und mindestens einen Magnetsensor (18) zur Erfassung eines durch Wirbelströme des rotierenden Elements (42) erzeugten Magnetfelds umfasst, wobei die Sensorvorrichtung (10) mindestens einen Polstift (16) umfasst. Der Polstift (16) ist an seinem dem rotierenden Element (42) zuweisenden Ende verlängert und weist einen Abschnitt auf, welcher nicht von dem Magnetsensor (18) umschlossen ist. Als Magnetsensor kann eine Spule (18) verwendet werden. Der Sensor kann als Steckfühler in eine Sacklochbohrung (24) im Gehäuse des Abgasturboladers eingebracht werden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)