Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014094730) WERKZEUG ZUM HERSTELLEN EINER REIBSCHWEISSVERBINDUNG ZWISCHEN EINEM DRAHT UND EINEM SUBSTRAT, MIT EINER TASCHENFÖRMIGEN AUSNEHMUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2014/094730 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2013/100406
Veröffentlichungsdatum: 26.06.2014 Internationales Anmeldedatum: 05.12.2013
IPC:
B23K 20/00 (2006.01) ,B23K 20/10 (2006.01) ,H01L 21/00 (2006.01) ,H01L 23/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
20
Nichtelektrisches Schweißen durch Schlag- oder anderes Anpressen mit oder ohne Anwendung von Hitze, z.B. Beschichten oder Plattieren
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
20
Nichtelektrisches Schweißen durch Schlag- oder anderes Anpressen mit oder ohne Anwendung von Hitze, z.B. Beschichten oder Plattieren
10
unter Anwendung von Schwingungen, z.B. Ultraschallschweißen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Verfahren oder Geräte, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung von Halbleiter- oder Festkörperbauelementen oder Teilen davon
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
23
Einzelheiten von Halbleiter- oder anderen Festkörperbauelementen
Anmelder:
HESSE GMBH [DE/DE]; Vattmannstraße 6 33100 Paderborn, DE
Erfinder:
BRÖKELMANN, Michael; DE
HESSE, Hans-Jürgen; DE
Vertreter:
WICKORD, Wiro; Technologiepark 11 33100 Paderborn, DE
Prioritätsdaten:
10 2012 112 413.217.12.2012DE
Titel (EN) TOOL FOR PRODUCING A FRICTION-WELDED CONNECTION BETWEEN A WIRE AND A SUBSTRATE, HAVING A POCKET-SHAPED RECESS
(FR) OUTIL POUR LA PRODUCTION D'UNE LIAISON DE SOUDURE PAR FRICTION ENTRE UN FIL ET UN SUBSTRAT, AVEC UN ÉVIDEMENT EN FORME DE POCHE
(DE) WERKZEUG ZUM HERSTELLEN EINER REIBSCHWEISSVERBINDUNG ZWISCHEN EINEM DRAHT UND EINEM SUBSTRAT, MIT EINER TASCHENFÖRMIGEN AUSNEHMUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a tool (1) for producing a friction-welded connection between a wire and a substrate having a tool shaft (2, 3) extending in the direction of a longitudinal center axis of the tool, having a tool receptacle section (2) for fastening the tool to a tool receptacle of a friction-welding machine and having a tool tip (3) connecting to the tool shaft, wherein a face (5) of the tool (1) is allocated to the tool tip (3) and wherein, in order to receive the wire during friction-welding, there is a channel-shaped groove (7) extending in a transverse direction of the tool in the region of the face (5) which is delimited by a shell surface, which can contact the wire at least in sections during friction welding, wherein there is at least one pocket-shaped recess (11) on the shell surface such that a cross-section of the groove (7) is designed to flare in the region of the recesses (11) and there is a wall of the recess (11) set back opposite the shell surface.
(FR) L'invention concerne un outil (1) pour réaliser une liaison de soudure par friction entre un fil et un substrat, comportant un fût d'outil (2, 3) qui s'étend dans la direction d'un axe médian longitudinal de l'outil, comportant un segment de logement (2) de l'outil destiné à fixer l'outil à un logement d'outil d'une machine de soudage par friction et comportant une pointe d'outil (3) se trouvant dans le prolongement du fût d'outil, un côté frontal (5) de l'outil (1) étant associé à la pointe d'outil (3) et une rainure (7) en forme de rigole s'étendant dans la direction transversale de l'outil étant ménagée dans la région du côté frontal (5) pour loger le fil lors du soudage par friction, cette rainure étant limitée par une surface latérale qui peut être appliquée contre le fil au moins localement lors du soudage par friction, au moins un évidement (11) en forme de poche étant ménagé sur la surface latérale de telle sorte qu'une section de la rainure (7) est agrandie dans la région des évidements (11), et qu'une paroi de l'évidement (11) est en retrait par rapport à la surface latérale.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Werkzeug (1) zum Herstellen einer Reibschweißverbindung zwischen einem Draht und einem Substrat mit einem sich in Richtung einer Werkzeuglängsmittelachse erstreckenden Werkzeugschaft (2, 3), mit einem Werkzeugaufnahmeabschnitt (2) zum Festlegen des Werkzeugs an einer Werkzeugaufnahme einer Reibschweißmaschine und mit einer sich an den Werkzeugschaft anschließenden Werkzeugspitze (3), wobei der Werkzeugspitze (3) eine Stirnseite (5) des Werkzeugs (1) zugeordnet ist und wobei zur Aufnahme des Drahts beim Reibschweißen im Bereich der Stirnseite (5) eine sich in einer Querrichtung des Werkzeugs erstreckende rinnenförmige Nut (7) vorgesehen ist, welche durch eine beim Reibschweißen zumindest abschnittsweise an den Draht anlegbare Mantelfläche begrenzt ist, wobei an der Mantelfläche wenigstens eine taschenförmige Ausnehmung (11) vorgesehen ist derart, dass ein Querschnitt der Nut (7) im Bereich der Ausnehmungen (11) aufgeweitet ausgebildet und eine Wandung der Ausnehmung (11) gegenüber der Mantelfläche zurückversetzt vorgesehen ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)