WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014090786) WERKZEUGHALTER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2014/090786 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2013/076052
Veröffentlichungsdatum: 19.06.2014 Internationales Anmeldedatum: 10.12.2013
IPC:
B25D 17/08 (2006.01) ,F16B 21/18 (2006.01) ,B25D 17/06 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
25
Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
D
Schlagwerkzeuge
17
Einzelheiten von tragbaren Schlagwerkzeugen mit Kraftantrieb oder Zubehör hierfür
08
Mittel zur Halterung oder Führung des Schlagmeißels, z.B. Spannfutter
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
21
Gewindelose Sicherungen gegen axiales Bewegen von Bolzen, Zapfen, Wellen oder dgl. und darauf befindlichen Teilen [Bolzensicherungen]; lösbare Bolzen-Buchsen-Verbindungen, ohne Gewinde
10
durch getrennte Sicherungsteile
16
mit Rillen oder Nuten in dem Bolzen oder Stift
18
mit Sprengringen oder ähnlichen federnden Haltevorrichtungen; Einzelheiten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
25
Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
D
Schlagwerkzeuge
17
Einzelheiten von tragbaren Schlagwerkzeugen mit Kraftantrieb oder Zubehör hierfür
06
Bärkolben; Prallstöcke
Anmelder: HILTI AKTIENGESELLSCHAFT[LI/LI]; Feldkircherstr. 100 CH-9494 Schaan, LI
Erfinder: WIEDNER, Aaron; DE
BADER, Thomas; DE
HOFBRUCKER, Thomas; DE
Prioritätsdaten:
10 2012 223 099.813.12.2012DE
Titel (EN) TOOL HOLDER
(FR) PORTE-OUTIL
(DE) WERKZEUGHALTER
Zusammenfassung:
(EN) The tool holder (8) for a hand-held machine tool (1), in particular a hammer drill (1), has a tube (19; 87), the inner surface (52, 53; 86) of which defines a receiving space (26; 85), which is coaxial with respect to a working axis (5), for a plug-in end (7) of a tool (4). The outer surface (24, 25) of the tube (19) is equipped with a groove (69) which encircles the axis (5). A radially movable locking element (30) protrudes partially into the receiving space (26; 85) through a radial opening in the tube (87). A locking sleeve (31, 32) is guided on the outer surface (24, 25) of the tube (19; 87) so as to be movable along the axis (5). In a normal position, the locking sleeve bears against the locking element (30) in a radial direction. A spring (36) drives the locking sleeve (31, 32) into the normal position. The locking sleeve (31, 32) is supported, counter to the force of the spring (36), on a securing bracket (68). The securing bracket (68) is inserted into the groove (69). The securing bracket (68) encircles the groove (69) over less than 250 degrees, preferably over more than 180 degrees.
(FR) L'invention concerne un porte-outil (8) destiné à un outil électroportatif (1), notamment une perceuse à percussion (1). Le porte-outil comporte un tube (19 ; 87) dont la surface intérieure (52, 53 ; 86) définit un espace de réception (26 ; 85) coaxial à un axe de travail (5) et destiné à recevoir une extrémité d'insertion (7) d'un outil (4). La surface extérieure (24, 25) du tube (19) est munie d'une gorge (5) qui s'étend autour de l'axe (69). Un élément de verrouillage (30), mobile radialement, dépasse partiellement dans l'espace de réception (26 ; 85) par un orifice ménagé radialement dans le tube ( 87). Un manchon de verrouillage (31, 32) est guidé sur la surface extérieure (24, 25) du tube (19 ; 87) de manière mobile le long de l'axe (5). Le manchon de verrouillage repose, dans une position de base, sur l'élément de verrouillage (30) dans une direction radiale. Un ressort (36) pousse le manchon de verrouillage (31, 32) dans la position de base. Le manchon de verrouillage (31, 32) est en appui sur un étrier de blocage (68) en s'opposant à la force du ressort (36). L'étrier de blocage (68) est inséré dans la gorge (69). L'étrier de blocage (68) entoure la gorge (69) sur moins de 250 degrés, de préférence sur plus de 180 degrés.
(DE) Der Werkzeughalter (8) für eine Handwerkzeugmaschine (1), insbesondere einen Bohrhammer (1), hat ein Rohr (19; 87), dessen Innenfläche (52, 53; 86) einen zu einer Arbeitsachse (5) koaxialen Aufnahmeraum (26; 85) für ein Einsteckende (7) eines Werkzeugs (4) definiert. Die Außenfläche (24, 25) des Rohrs (19) ist mit einer um die Achse (5) umlaufenden Nut (69) versehen. Ein radial bewegliches Verriegelungselement (30) steht durch eine radiale Öffnung in dem Rohr (87) teilweise in den Aufnahmeraum (26; 85) vor. Eine Verriegelungshülse (31, 32) ist auf der Außenfläche (24, 25) des Rohrs (19; 87) längs der Achse (5) beweglich geführt. Die Verriegelungshülse liegt in einer Grundstellung an dem Verriegelungselement (30) in radialer Richtung an. Eine Feder (36) treibt die Verriegelungshülse (31, 32) in die Grundstellung. An einem Sicherungsbügel (68) ist die Verriegelungshülse (31, 32) gegen die Kraft der Feder (36) abgestützt. Der Sicherungsbügel (68) ist in die Nut (69) eingesetzt ist. Der Sicherungsbügel (68) umschließt die Nut (69) um weniger als 250 Grad, vorzugsweise um mehr als 180 Grad.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)