Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014090762) VERFAHREN ZUR DETEKTION EINES DNA-SCHADENS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2014/090762 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2013/076007
Veröffentlichungsdatum: 19.06.2014 Internationales Anmeldedatum: 10.12.2013
IPC:
C12Q 1/68 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
Q
Mess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen oder Testpapiere hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen; Steuern in Abhängigkeit von den Verfahrensbedingungen bei mikrobiologischen oder enzymologischen Verfahren
1
Mess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen
68
unter Einbeziehung von Nucleinsäuren
Anmelder:
EBERHARD KARLS UNIVERSITAET TUEBINGEN [DE/DE]; Geschwister-Scholl-Platz 72074 Tuebingen, DE
Erfinder:
ROTHFUSS, Oliver; DE
LEHLE, Simon; DE
SCHULZE-OSTHOFF, Klaus; DE
Vertreter:
WITTE, WELLER & PARTNER; Postfach 10 54 62 70047 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2012 112 324.114.12.2012DE
Titel (EN) METHOD FOR DETECTING DNA DAMAGE
(FR) PROCÉDÉ DE DÉTECTION D'UN DOMMAGE DE L'ADN
(DE) VERFAHREN ZUR DETEKTION EINES DNA-SCHADENS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for detecting DNA damage and to a kit that contains the necessary components for performing the aforementioned method.
(FR) La présente invention concerne un procédé de détection d'un dommage de l'ADN, ainsi qu'un kit contenant les composants nécessaires pour mettre en œuvre ledit procédé.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Detektion eines DNA-Schadens sowie ein Kit, das die notwendigen Komponenten zur Durchführung des vorstehenden Verfahrens enthält.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)