Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014086624) VERFAHREN ZUM BEREITSTELLEN EINER VERSORGUNGSSPANNUNG UND ELEKTRISCHES ANTRIEBSSYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2014/086624 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2013/074773
Veröffentlichungsdatum: 12.06.2014 Internationales Anmeldedatum: 26.11.2013
IPC:
B60L 11/18 (2006.01) ,H01M 10/42 (2006.01) ,H02J 7/34 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
11
Elektrischer Antrieb mit auf dem Fahrzeug bereitgestellter Energie
18
unter Verwendung von Energie, die von Primärelementen, Sekundärelementen oder Brennstoffelementen geliefert wird
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10
Sekundärelemente; Herstellung derselben
42
Methoden oder Anordnungen für die Wartung oder Instandhaltung von Sekundärzellen oder Sekundärhalbzellen
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
7
Schaltungsanordnungen zum Laden oder Depolarisieren von Batterien oder zum Speisen von Stromverbrauchern durch Batterien
34
Parallelbetrieb in Netzen durch gleichzeitige Benützung von Speicherbatterien und anderen Gleichstromquellen, z.B. für Pufferzwecke
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
FEUERSTACK, Peter; DE
HAWLICZEK, Sebastian; DE
Allgemeiner
Vertreter:
ROBERT BOSCH GMBH; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2012 222 343.605.12.2012DE
Titel (EN) METHOD FOR PROVIDING A SUPPLY VOLTAGE AND ELECTRICAL DRIVE SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ PERMETTANT DE FOURNIR UNE TENSION D'ALIMENTATION ET SYSTÈME D'ENTRAÎNEMENT ÉLECTRIQUE
(DE) VERFAHREN ZUM BEREITSTELLEN EINER VERSORGUNGSSPANNUNG UND ELEKTRISCHES ANTRIEBSSYSTEM
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an electrical drive system having: an energy storage device for generating a supply voltage and having at least one energy supply line, with one or more energy storage modules connected in series in the energy supply line, each module comprising an energy storage cell module with at least one energy storage cell and a coupling device with a plurality of coupling elements which is designed to selectively connect the energy storage cell module into the respective energy supply line or to bypass the same in the respective energy supply line; a fuel cell system which is coupled to the output terminals of the energy storage device and connected in parallel to the energy storage device; and a control device which is coupled to the energy storage device and is designed to control the coupling devices of the energy storage modules in order to adjust a supply voltage at the output terminals of the energy storage device which corresponds to an output voltage of the fuel cell system.
(FR) L'invention concerne un système d'entraînement électrique, pourvu d'un dispositif d'accumulation d'énergie permettant de produire une tension d'alimentation. Le dispositif d'accumulation d'énergie comporte au moins un conducteur d'alimentation en énergie pourvu respectivement d'un ou de plusieurs modules d'accumulation d'énergie montés en série dans le conducteur d'alimentation en énergie, lesquels comprennent respectivement un module de piles d'accumulation d'énergie, pourvu d'au moins une pile d'accumulation d'énergie, et un dispositif de couplage pourvu d'une pluralité d'éléments de couplage, lequel est configuré pour brancher le module de piles d'accumulation d'énergie de manière sélective dans le conducteur d'alimentation en énergie respectif ou le ponter dans le conducteur d'alimentation en énergie respectif. Le système d'entraînement est également pourvu d'un système de piles à combustible, lequel est couplé aux connexions de sortie du dispositif d'accumulation d'énergie et est monté parallèlement au dispositif d'accumulation d'énergie, et d'un dispositif de commande, lequel est couplé au dispositif d'accumulation d'énergie, et lequel est configuré pour commander les dispositifs de couplage des modules d'accumulation d'énergie pour régler une tension d'alimentation sur les connexions de sortie du dispositif d'accumulation d'énergie, laquelle correspond à une tension de sortie du système de piles à combustible.
(DE) Die Erfindung betrifft ein elektrisches Antriebssystem, mit einer Energiespeichereinrichtung zum Erzeugen einer Versorgungsspannung, welche mindestens einen Energieversorgungsstrang mit jeweils einem oder mehreren in dem Energieversorgungsstrang in Serie geschalteten Energiespeichermodulen, welche jeweils ein Energiespeicherzellenmodul mit mindestens einer Energiespeicherzelle und eine Koppeleinrichtung mit einer Vielzahl von Koppelelementen, welche dazu ausgelegt ist, das Energiespeicherzellenmodul selektiv in den jeweiligen Energieversorgungsstrang zu schalten oder in dem jeweiligen Energieversorgungsstrang zu umgehen, umfassen, aufweist, einem Brennstoffzellensystem, welches mit den Ausgangsanschlüssen der Energiespeichereinrichtung gekoppelt und zu der Energiespeichereinrichtung parallel geschaltet ist, und einer Steuereinrichtung,welche mit der Energiespeichereinrichtung gekoppelt ist, und welche dazu ausgelegt ist, die Koppeleinrichtungen der Energiespeichermodule zum Einstellen einer Versorgungsspannung an den Ausgangsanschlüssen der Energiespeichereinrichtung anzusteuern, welche einer Ausgangsspannung des Brennstoffzellensystems entspricht.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)