Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014082965) VERFAHREN ZUR ORTSAUFGELÖSTEN DRUCKMESSUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2014/082965 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2013/074627
Veröffentlichungsdatum: 05.06.2014 Internationales Anmeldedatum: 25.11.2013
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 26.09.2014
IPC:
G01L 11/02 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
L
Messen von Kraft, mechanischer Spannung, Drehmoment, Arbeit, mechanischer Leistung, mechanischem Wirkungsgrad oder des Drucks von Fluiden
11
Messen des stationären oder quasi-stationären Druckes eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes durch Mittel, soweit sie in der Gruppe G01L7/ oder G01L9/212
02
mit optischen Mitteln
Anmelder:
FCT FIBER CABLE TECHNOLOGY GMBH [AT/AT]; Zweiländerstraße 1 A-3950 Gmünd, AT
Erfinder:
HALMETSCHLAGER, Rudolf; AT
BASIC, Petar; HR
Vertreter:
KLIMENT & HENHAPEL PATENTANWAELTE OG; Singerstrasse 8/3/9 A-1010 Wien, AT
Prioritätsdaten:
A 1246/201227.11.2012AT
Titel (EN) METHOD FOR LOCALLY RESOLVED PRESSURE MEASUREMENT
(FR) PROCÉDÉ DE MESURE DE PRESSION À RÉSOLUTION SPATIALE
(DE) VERFAHREN ZUR ORTSAUFGELÖSTEN DRUCKMESSUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method and device for locally resolved pressure measurement along a pressure region. Using a glass optical fibre (11) comprising an optical fibre core (11''), an optical fibre cladding (11'), and an outer protective coating (16) running inside a tubular enclosure (6) in the longitudinal direction of the enclosure (6), pressure acting isotropically on a length section of the tubular enclosure (6) arranged along the pressure region (15) is transformed into an asymmetric pressure load on the region of the optical fibre cladding (11) lying within the length section. The double refraction caused by the asymmetric pressure load in this length section is detected by using a reflection measurement along the optical fibre (11), and the pressure acting on the length section is determined from the asymmetric pressure load determined in this manner. Using this invention it is possible to measure locally resolved pressure along the optical fibre (11) and thus to determine in an inexpensive fashion the development of pressure along the tubular enclosure (6) arranged in the pressure region (15).
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif de mesure de pression à résolution spatiale le long d'une région de pression. Selon l'invention, il est proposé qu'au moyen d'une fibre de verre (11) qui s'étend à l'intérieur d'une gaine tubulaire (6) dans la direction longitudinale de la gaine (6) et comprend un noyau (11"), une enveloppe (11') et une couche de protection extérieure (16), une pression agissant de manière isotrope sur une partie de la longueur de la gaine tubulaire (6) disposée le long de la région de pression (15) soit transformée en une charge de pression asymétrique sur la région de l'enveloppe (11') se trouvant à l'intérieur de la partie de la longueur, la double réfraction due à la charge de pression asymétrique dans cette partie de la longueur étant détectée au moyen d'une mesure de réflexion le long de la fibre de verre (11) et la pression agissant sur la partie de la longueur étant déterminée à partir de la charge de pression asymétrique ainsi déterminée. Il est possible à l'aide de l'invention d'effectuer une mesure de pression à résolution spatiale le long de la fibre de verre (11) et de déterminer ainsi de manière peu onéreuse la variation de pression le long de la gaine tubulaire (6) disposée dans la région de pression (15).
(DE) Verfahren und Vorrichtung zur ortsaufgelösten Druckmessung entlang eines Druckbereiches, wobei erfindungsgemäß vorgeschlagen wird, dass mithilfe einer, innerhalb einer rohrförmigen Umhüllung (6) in Längsrichtung der Umhüllung (6) verlaufenden Glasfaser (11) umfassend einen Glasfaserkern (11''), einen Glasfasermantel (11'), sowie eine äußere Schutzschicht (16), auf einen Längenabschnitt der entlang des Druckbereiches (15) angeordneten, rohrförmigen Umhüllung (6) isotrop wirkender Druck in eine asymmetrische Druckbelastung auf den, innerhalb des Längenabschnittes liegenden Bereich des Glasfasermantels (11') umgewandelt wird, wobei mithilfe einer Reflexionsmessung entlang der Glasfaser (11) die durch die asymmetrische Druckbelastung bewirkte Doppelbrechung in diesem Längenabschnitt detektiert und aus der so ermittelten, asymmetrischen Druckbelastung der auf den Längenabschnitt wirkende Druck ermittelt wird. Mithilfe der Erfindung ist es möglich, entlang der Glasfaser (11) eine ortsaufgelöste Druckmessung durchzuführen, und somit auf kostengünstige Weise den Druckverlauf entlang der im Druckbereich (15) angeordneten, rohrförmigen Umhüllung (6) zu bestimmen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)