In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2014015978 - ENTWÄSSERUNGSSIEB

Veröffentlichungsnummer WO/2014/015978
Veröffentlichungsdatum 30.01.2014
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2013/002185
Internationales Anmeldedatum 23.07.2013
IPC
D21F 1/44 2006.01
DSektion D Textilien; Papier
21Papierherstellung; Herstellung, Gewinnung von Cellulose bzw. Zellstoff
FPapiermaschinen; Verfahren zur Papierherstellung auf diesen
1Nasspartie an Maschinen zur fortlaufenden Herstellung von Papierbahnen
44Vorrichtungen zur Herstellung von Wasserzeichen
CPC
D21F 1/44
DTEXTILES; PAPER
21PAPER-MAKING; PRODUCTION OF CELLULOSE
FPAPER-MAKING MACHINES; METHODS OF PRODUCING PAPER THEREON
1Wet end of machines for making continuous webs of paper
44Watermarking devices
Anmelder
  • GIESECKE & DEVRIENT GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • AIGNER, Andreas
Gemeinsamer Vertreter
  • GIESECKE & DEVRIENT GMBH [DE]/[DE]
Prioritätsdaten
10 2012 014 894.127.07.2012DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ENTWÄSSERUNGSSIEB
(EN) DRAINAGE SCREEN
(FR) CRIBLE D'ÉGOUTTAGE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Entwässerungssieb (20) für die Herstellung von Papier mit zumindest einem Loch (12), mit einem Trägersieb (22), das ein in einem Teilbereich ausgeschnittenes Siebgewebe (24) enthält, und einem in dem ausgeschnittenen Teilbereich des Siebgewebes (24) angeordneten Einlegeplättchen (30) zur Erzeugung des zumindest einen Lochs (12) in dem Papier, wobei das Einlegeplättchen (30) eine perforierte (38) umlaufende Randfläche (32) mit einer ersten Niveauhöhe und ein von der Randfläche umschlossenes Näpfchen (34) enthält, das glatte, nicht-perforierte Näpfchenwände (40) und einen gegenüber der ersten Niveauhöhe abgesenkten Näpfchengrund (36) aufweist.
(EN)
The invention relates to a drainage screen (20) for producing paper having at least one hole (12), having a carrier screen (22) which contains a screen cloth (24) cut out in a partial region and an inlay platelet (30) arranged in the cut-out partial region of the screen cloth (24) for producing the at least one hole (12) in the paper, wherein the inlay platelet (30) contains a perforated (38) circumferential edge area (32) having a first level height and a cup (34) enclosed by the edge area which has smooth, unperforated cup walls (40) and a cup base (36) which is lowered relative to the first level height.
(FR)
L'invention concerne un crible d'égouttage (20) pour la fabrication de papier doté d'au moins un trou (12), comprenant un crible de support (22) qui contient une toile de criblage (24) découpée dans une zone partielle et une plaquette d'insertion (30) disposée dans la zone partielle découpée de la toile de criblage (24) pour produire ledit trou (12) dans le papier, la plaquette d'insertion (30) contenant une surface de bord (32) périphérique perforée (38) ayant une première hauteur de niveau et une alvéole (34) qui est entourée par la surface de bord et présente des parois (40) lisses, non perforées, et un fond (36) en contrebas par rapport à la première hauteur de niveau.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten