In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2014015956 - VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR REGELUNG VON EINLASSÖFFNUNGEN IN EINER SAMMELLEITUNG FÜR VERBRENNUNGSLUFT AUF DER DECKE VON KOKSOFENKAMMERN VOM TYP "HEAT-RECOVERY"

Veröffentlichungsnummer WO/2014/015956
Veröffentlichungsdatum 30.01.2014
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2013/002073
Internationales Anmeldedatum 12.07.2013
IPC
C10B 15/02 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
10Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
BZersetzende Destillation von kohlenstoffhaltigen Stoffen zur Erzeugung von Gas, Koks, Teer oder ähnlichen Stoffen
15Andere Verkokungsöfen
02mit Bodenerhitzung
C10B 21/10 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
10Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
BZersetzende Destillation von kohlenstoffhaltigen Stoffen zur Erzeugung von Gas, Koks, Teer oder ähnlichen Stoffen
21Heizen von Verkokungsöfen mit brennbaren Gasen
10Regeln und Steuern der Verbrennung
CPC
C10B 15/02
CCHEMISTRY; METALLURGY
10PETROLEUM, GAS OR COKE INDUSTRIES; TECHNICAL GASES CONTAINING CARBON MONOXIDE; FUELS; LUBRICANTS; PEAT
BDESTRUCTIVE DISTILLATION OF CARBONAGEOUS MATERIALS FOR PRODUCTION OF GAS, COKE, TAR, OR SIMILAR MATERIALS
15Other coke ovens
02with floor heating
C10B 21/10
CCHEMISTRY; METALLURGY
10PETROLEUM, GAS OR COKE INDUSTRIES; TECHNICAL GASES CONTAINING CARBON MONOXIDE; FUELS; LUBRICANTS; PEAT
BDESTRUCTIVE DISTILLATION OF CARBONAGEOUS MATERIALS FOR PRODUCTION OF GAS, COKE, TAR, OR SIMILAR MATERIALS
21Heating of coke ovens with combustible gases
10Regulating and controlling the combustion
Anmelder
  • THYSSENKRUPP INDUSTRIAL SOLUTIONS AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • KIM, Ronald
  • KAISER, Michael
Vertreter
  • THYSSENKRUPP AG
Prioritätsdaten
10 2012 014 742.226.07.2012DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR REGELUNG VON EINLASSÖFFNUNGEN IN EINER SAMMELLEITUNG FÜR VERBRENNUNGSLUFT AUF DER DECKE VON KOKSOFENKAMMERN VOM TYP "HEAT-RECOVERY"
(EN) DEVICE AND METHOD FOR CONTROLLING THE INLET OPENINGS IN A COLLECTING LINE FOR COMBUSTION AIR ON THE CEILING OF COKE OVEN CHAMBERS OF THE "HEAT-RECOVERY" TYPE
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR AJUSTER DES OUVERTURES D'ADMISSION DANS UN COLLECTEUR D'AIR DE COMBUSTION SUR LE CIEL DE CHAMBRES DE FOURS À COKE DU TYPE "À RÉCUPÉRATION DE CHALEUR"
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Regelung von Einlassöffnungen in einer Sammelleitung für Verbrennungsluft auf der Decke von Koksofenkammern vom Typ "Heat-Recovery", durch die Verbrennungsluft eine Sammelleitung eingelassen wird, die zur Versorgung von primärer Verbrennungsluft für die Öffnungen der Koksofenkammer in der Koksofenkammerdecke dient, wodurch eine gerichtete, windgeschützte und gleichzeitige Einleitung von primärer Verbrennungsluft in die Öffnungen der Koksofenkammerdecke einer Koksofenkammer erfolgt, und der Druckverlust durch die Anordnung der Einlassöffnungen in der Sammelleitung durch die kurze Wegstrecke geringer ist als im Stand der Technik. Beansprucht wird auch ein Verfahren, mit dem primäre Verbrennungsluft in den Gasraum einer Koksofenkammer eingelassen werden kann, wobei eine gleichzeitige Regelung der Einlassöffnungsventile der Sammelleitung möglich ist, und weiterhin eine Regelung der Schiebeklappen in Anpassung an den Verkokungsverlauf möglich ist.
(EN)
The invention relates to a device for controlling the inlet openings in a collecting line for combustion air on the ceiling of coke oven chambers of the "heat-recovery" type, through which combustion air is admitted into a collecting line which is used for supplying primary combustion air for the openings of the coke oven chamber in the ceiling of the coke oven chamber, whereby a directed, wind-protected and simultaneous introduction of primary combustion air into the openings of the ceiling of a coke oven chamber is carried out, and whereby the pressure loss is less than in the prior art due to the short distance as a result of the arrangement of the inlet openings in the collecting line. Also claimed is a method, in which primary combustion air can be admitted into the gas chamber of a coke oven chamber, wherein a simultaneous control of the inlet opening valves of the collecting line is allowed, and furthermore a control of the sliding flaps in adaptation to the coking process is made possible.
(FR)
L'invention concerne un dispositif pour ajuster des ouvertures d'admission dans un collecteur d'air de combustion sur le ciel de chambres de fours à coke du type "à récupération de chaleur" à travers lequel l'air de combustion est admis dans un collecteur servant à fournir de l'air de combustion primaire pour les ouvertures de la chambre de four à coke dans ledit ciel. Cet air de combustion est introduit dans les ouvertures se trouvant dans le ciel d'une chambre de four à coke de manière ciblée, simultanée et protégée du vent. De plus, la perte de charge est inférieure à celle de l'art de la technique en raison de la faible distance grâce à l'agencement des ouvertures d'admission dans le collecteur. Cette invention concerne en outre un procédé selon lequel l'air de combustion primaire peut être introduit dans le compartiment à gaz d'une chambre de four à coke, un ajustement simultané des soupapes d'ouverture d'admission du collecteur étant possible et les clapets coulissants pouvant être ajustés en fonction du processus de cokéfaction.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten