In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2014009351 - VERFAHREN ZUR ABTRENNUNG VON WASSERSTOFFHALOGENIDEN IN EINER REKTIFIZIERKOLONNE MIT PARTIALKONDENSATOR

Veröffentlichungsnummer WO/2014/009351
Veröffentlichungsdatum 16.01.2014
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2013/064457
Internationales Anmeldedatum 09.07.2013
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 09.05.2014
IPC
C07C 5/29 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
CAcyclische oder carbocyclische Verbindungen
5Herstellung von Kohlenwasserstoffen aus Kohlenwasserstoffen, die die gleiche Anzahl von Kohlenstoffatomen im Molekül enthalten
22durch Isomerisierung
27Stellungsänderung von Kohlenstoffatomen im Kohlenwasserstoffskelett
29Änderung der Anzahl der Kohlenstoffatome in einem Ring bei Erhaltung der Anzahl der Ringe
C07C 7/04 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
CAcyclische oder carbocyclische Verbindungen
7Reinigung, Trennung oder Stabilisierung von Kohlenwasserstoffen; Verwendung von Zusatzstoffen
04durch Destillation
CPC
C07C 2601/14
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
CACYCLIC OR CARBOCYCLIC COMPOUNDS
2601Systems containing only non-condensed rings
12with a six-membered ring
14The ring being saturated
C07C 5/29
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
CACYCLIC OR CARBOCYCLIC COMPOUNDS
5Preparation of hydrocarbons from hydrocarbons containing the same number of carbon atoms
22by isomerisation
27Rearrangement of carbon atoms in the hydrocarbon skeleton
29changing the number of carbon atoms in a ring while maintaining the number of rings
C07C 7/04
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
CACYCLIC OR CARBOCYCLIC COMPOUNDS
7Purification; Separation; Use of additives
04by distillation
Anmelder
  • BASF SE [DE]/[DE]
Erfinder
  • SPUHL, Katharina
  • BITTERLICH, Stefan
  • SCHULZ, Lukas
  • HÜBNER, Michael
Vertreter
  • ELLWANGER, Arndt
Prioritätsdaten
12175833.811.07.2012EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR ABTRENNUNG VON WASSERSTOFFHALOGENIDEN IN EINER REKTIFIZIERKOLONNE MIT PARTIALKONDENSATOR
(EN) METHOD FOR SEPARATING HYDROCARBON HALOGENIDES IN A RECTIFYING COLUMN COMPRISING A PARTIAL CONDENSER
(FR) PROCÉDÉ POUR SÉPARER DES HALOGÉNURES D'HYDROGÈNE DANS UNE COLONNE DE RECTIFICATION COMPORTANT UN CONDENSEUR PARTIEL
Zusammenfassung
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Behandlung eines Austrags einer chemischen Umsetzung, wobei die chemische Umsetzung in Gegenwart einer ionischen Flüssigkeit durchgeführt wird. Die chemische Umsetzung ist vorzugsweise eine Isomerisierung. Aus einem aus der chemischen Umsetzung stammenden Gemisch, das mindestens eine organische Verbindung, vorzugsweise mindestens einen Kohlenwasserstoff, und mindestens ein Wasserstoffhalogenid enthält, wird in einer Rektifizierkolonne mit Partialkondensator das Wasserstoffhalogenid abgezogen.
(EN) The invention relates to a method for treating an output from a chemical reaction that is carried out in the presence of an acidic ionic liquid. Preferably, the chemical reaction is an isomerization process. Said method consists of removing, in a rectifying column with a partial condenser, the hydrogen halogenide from a mixture obtained in the hydrocarbon conversion, containing at least one organic compound, preferably at least one hydrocarbon and at least one hydrocarbon halogenide.
(FR) La présente invention concerne un procédé pour traiter une matière obtenue après une réaction chimique réalisée en présence d'un liquide ionique. Cette réaction chimique est de préférence une isomérisation. Ce procédé consiste à retirer, dans une colonne de rectification comportant un condenseur partiel, l'halogénure d'hydrogène d'un mélange provenant de la réaction chimique, contenant au moins un composé organique, de préférence au moins un hydrocarbure, et au moins un halogénure d'hydrogène.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten