In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2014006014 - ZUFÜHREINRICHTUNG UND VERFAHREN

Veröffentlichungsnummer WO/2014/006014
Veröffentlichungsdatum 09.01.2014
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2013/063881
Internationales Anmeldedatum 02.07.2013
IPC
B65G 1/08 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
GTransport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
1Lagern von Gegenständen einzeln oder in geordneter Anordnung, in Lagern oder Magazinen
02Lagervorrichtungen
04mechanisch
06mit Einrichtungen zum Darbieten der Gegenstände zur Entnahme in vorbestimmter Lage oder Höhe
08die Gegenstände werden unter Schwerkrafteinfluss herangeführt, Durchlauflager
B23Q 7/14 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
QEinzelheiten, Bestandteile oder Zubehör für Werkzeugmaschinen, z.B. Anordnungen zum Kopieren oder Steuern; Werkzeugmaschinen allgemein in Bezug auf die Bauart bestimmter Einzelheiten oder Bestandteile; Kombinationen oder Aneinanderreihungen von Metallbearbeitungsmaschinen, die nicht auf ein bestimmtes Metallbearbeitungsergebnis ausgerichtet sind
7Anordnungen zum Handhaben von Werkstücken für oder verbunden mit Werkzeugmaschinen oder für diese ausgebildet, z.B. zum Fördern, Zuführen, Ausrichten, Wegführen, Sortieren
14in Fertigungsstraßen
CPC
B23Q 7/08
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
QDETAILS, COMPONENTS, OR ACCESSORIES FOR MACHINE TOOLS, e.g. ARRANGEMENTS FOR COPYING OR CONTROLLING
7Arrangements for handling work specially combined with or arranged in, or specially adapted for use in connection with, machine tools, e.g. for conveying, loading, positioning, discharging, sorting
08by means of slides or chutes
B65G 1/08
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
1Storing articles, individually or in orderly arrangement, in warehouses or magazines
02Storage devices
04mechanical
06with means for presenting articles for removal at predetermined position or level
08the articles being fed by gravity
B65G 35/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
35Mechanical conveyors not otherwise provided for
B65G 47/56
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
47Article or material-handling devices associated with conveyors; Methods employing such devices
52Devices for transferring articles or materials between conveyors i.e. discharging or feeding devices
56to or from inclined or vertical conveyor sections
Anmelder
  • KUKA SYSTEMS GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BROCKHOFF, Per-Olaf
  • KARA, Yuecel
Vertreter
  • ERNICKE, Klaus
Prioritätsdaten
20 2012 102 447.003.07.2012DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ZUFÜHREINRICHTUNG UND VERFAHREN
(EN) FEED APPARATUS AND METHOD
(FR) DISPOSITIF D'ALIMENTATION ET PROCÉDÉ
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Zuführeinrichtung (1) für Bauteile, welche eine abwärts geneigte Führungsbahn (6), einen mobilen, mit der Führungsbahn (6) lösbar verbundenen Bauteilträger (4) und zusammenwirkende Rollkörper und Schienen (15,16) an der Führungsbahn (6) und am Bauteilträger (4) aufweist. Die Zuführeinrichtung (1) besitzt eine Ladestelle (10), an der ein Bauteilträger (4) von einem Werker (12) mittels einer manuell bedienbaren und mit Handkraft gegen ein Rückstellelement (31, 40) betätigbare Übergabeeinrichtung (14) mit der Führungsbahn (6) verbunden und ggf. mit einem oder mehreren Bauteilen (3) beladen wird. Die Übergabeeinrichtung (14) ist als Vorpositioniereinrichtung (20) für einen losen Bauteilträger (4) ausgebildet.
(EN)
The invention relates to an apparatus (1) for feeding components which has a downwardly inclined guide path (6), a mobile component carrier (4), which is connected in a releasable manner to the guide path (6), and interacting rolling bodies and rails (15, 16) on the guide path (6) and on the component carrier (4). The feed apparatus (1) has a loading location (10), at which a component carrier (4) is connected to the guide path (6), and possibly loaded with one or more components (3), by a worker (12), using a manually operable transfer apparatus (14), which can be actuated by applying manual force counter to a restoring element (31, 40). The transfer apparatus (14) is designed as a preliminary‑positioning apparatus (20) for a loose component carrier (4).
(FR)
L'invention concerne un dispositif d'alimentation (1) pour des éléments structuraux, qui présente une voie de guidage (6) inclinée vers le bas, un support (4) d'éléments structuraux relié de manière dissociable à ladite voie de guidage (6) ainsi que des corps de roulement et des rails (15, 16) qui coopèrent, au niveau de la voie de guidage (6) et du support (4) d'éléments structuraux. Le dispositif d'alimentation (1) présente un point de chargement (10) au niveau duquel un support (4) d'éléments structuraux peut être relié à la voie de guidage (6) et sur lequel un ou plusieurs éléments structuraux (3) peuvent éventuellement être chargés par un ouvrier (12) au moyen d'un dispositif de transfert (14) à commande manuelle et actionnable à la force des bras à l'encontre d'un élément de rappel (31, 40). Le dispositif de transfert (14) se présente sous forme de dispositif de prépositionnement (20) pour un support (4) d'éléments structuraux amovible.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten