In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2014000724 - LAMPE MIT EINEM ZENTRALEN GEWINDE UND SEITLICH ZUR LÄNGSACHSE DES GEWINDES STRAHLENDEM LICHT, DESSEN RICHTUNG UM DIESE ACHSE VERSTELLBAR IST

Veröffentlichungsnummer WO/2014/000724
Veröffentlichungsdatum 03.01.2014
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2013/000325
Internationales Anmeldedatum 24.06.2013
IPC
F21K 99/00 2010.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21Beleuchtung
KNicht-elektrische Lichtquellen unter Verwendung von Lumineszenz; Lichtquellen unter Verwendung von Elektrochemolumineszenz; Lichtquellen unter Verwendung von Füllungen aus brennbarem Material; Lichtquellen unter Verwendung von Halbleiterbauelementen als lichterzeugende Elemente; Anderweitig nicht vorgesehene Lichtquellen
99Sachverhalte, soweit nicht in anderen Gruppen dieser Unterklasse vorgesehen
F21V 23/06 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21Beleuchtung
VFunktionsmerkmale oder Einzelheiten von Leuchten oder Beleuchtungssystemen; bauliche Kombinationen von Leuchten mit anderen Gegenständen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
23Anordnung der elektrischen Teile in oder an Leuchten
06die Teile sind Kupplungsvorrichtungen
F21V 29/00 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21Beleuchtung
VFunktionsmerkmale oder Einzelheiten von Leuchten oder Beleuchtungssystemen; bauliche Kombinationen von Leuchten mit anderen Gegenständen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
29Schutz von Leuchten vor thermischen Beschädigungen; Kühl- oder Heizeinrichtungen besonders ausgebildet für Leuchten
F21V 19/00 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21Beleuchtung
VFunktionsmerkmale oder Einzelheiten von Leuchten oder Beleuchtungssystemen; bauliche Kombinationen von Leuchten mit anderen Gegenständen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
19Befestigen von Lichtquellen oder Lampenfassungen
F21Y 101/02 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21Beleuchtung
YIndex-Schema in Verbindung mit den Unterklassen F21K, F21L, F21S und F21V186
101Punktförmige Lichtquellen
02Miniaturlichtquelle, z.B. lichtemittierende Dioden
CPC
F21K 9/23
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
21LIGHTING
KNON-ELECTRIC LIGHT SOURCES USING LUMINESCENCE; LIGHT SOURCES USING ELECTROCHEMILUMINESCENCE; LIGHT SOURCES USING CHARGES OF COMBUSTIBLE MATERIAL; LIGHT SOURCES USING SEMICONDUCTOR DEVICES AS LIGHT-GENERATING ELEMENTS; LIGHT SOURCES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
9Light sources using semiconductor devices as light-generating elements, e.g. using light-emitting diodes [LED] or lasers
20Light sources comprising attachment means
23Retrofit light sources for lighting devices with a single fitting for each light source, e.g. for substitution of incandescent lamps with bayonet or threaded fittings
F21V 14/02
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
21LIGHTING
VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
14Controlling the distribution of the light emitted by adjustment of elements
02by movement of light sources
F21V 19/006
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
21LIGHTING
VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
19Fastening of light sources or lamp holders
006of point-like light sources, e.g. incandescent or halogen lamps, with screw-threaded or bayonet base
F21V 29/74
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
21LIGHTING
VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
29Protecting lighting devices from thermal damage; Cooling or heating arrangements specially adapted for lighting devices or systems
50Cooling arrangements
70characterised by passive heat-dissipating elements, e.g. heat-sinks
74with fins or blades
F21V 29/89
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
21LIGHTING
VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
29Protecting lighting devices from thermal damage; Cooling or heating arrangements specially adapted for lighting devices or systems
85characterised by the material
89Metals
F21Y 2115/10
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
21LIGHTING
YINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES F21K, F21L, F21S and F21V, RELATING TO THE FORM OR THE KIND OF THE LIGHT SOURCES OR OF THE COLOUR OF THE LIGHT EMITTED
2115Light-generating elements of semiconductor light sources
10Light-emitting diodes [LED]
Anmelder
  • STUPPERICH, Detlev [DE]/[DE]
Erfinder
  • STUPPERICH, Detlev
Vertreter
  • BÖCK, Bernhard
Prioritätsdaten
10 2012 012 853.326.06.2012DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) LAMPE MIT EINEM ZENTRALEN GEWINDE UND SEITLICH ZUR LÄNGSACHSE DES GEWINDES STRAHLENDEM LICHT, DESSEN RICHTUNG UM DIESE ACHSE VERSTELLBAR IST
(EN) LAMP WITH A CENTRAL THREAD, SAID LAMP EMITTING LIGHT WHICH ILLUMINATES LATERALLY TO THE LONGITUDINAL AXIS OF THE THREAD AND THE DIRECTION OF WHICH CAN BE ADJUSTED ABOUT SAID AXIS
(FR) LAMPE MUNIE D'UN FILETAGE CENTRAL AYANT UNE LUMIÈRE PROJETÉE LATÉRALEMENT À L'AXE LONGITUDINAL DU FILETAGE, DONT LA DIRECTION PEUT ÊTRE RÉGLÉE AUTOUR DE CET AXE
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung bezieht sich auf einen Beleuchtungskörper (1), der vorrangig nur in eine bestimmte Richtung leuchtet und der eine Fassung (2) mit einem Fassungsgewinde (21) trägt, in welches eine elektrische Lampe (3) mit einem Lampengewinde (31) lösbar einschraubbar ist, wobei die Lampe mit ihrer höchsten Lichtstärke in eine Vorzugsrichtung (32) strahlt und die Lampe mechanisch nur von der Fassung gehalten wird und durch das Einschrauben eine erste elektrische Verbindung zwischen dem Lampengewinde und dem Fassungsgewinde gebildet wird und eine zweite elektrische Verbindung zwischen einem Kontaktstück (4) in der Mitte der in die Fassung hinein ragenden Stirnseite (33) der Lampe und einem Mittenkontakt innerhalb des Fassungsgewindes hergestellt wird, wobei das Kontaktstück mit einer Schubeinrichtung in einem Montagezustand in Richtung der Mittelachse (39) des Lampengewindes bewegbar ist und in allen anderen Zuständen in seiner Position stabilisierbar ist.
(EN) The invention relates to a light fixture (1) which illuminates primarily only in a specified direction and which has a socket (2) with a socket thread (21) into which a lamp thread (31) of an electric lamp (3) can be removably screwed. The highest luminous intensity of the lamp is emitted in a preferred direction (32), and the lamp is mechanically retained solely by the socket. A first electric connection is formed between the lamp thread and the socket thread by the screwing process, and a second electric connection is established between a contact piece (4) in the center of the lamp end face (33) which protrudes into the socket and a central contact within the socket thread, wherein the contact piece can be moved in the direction of the central axis (39) of the lamp thread by an insert device in an assembled state, and the contact piece can be stabilized in its position in all other states.
(FR) L'invention concerne un élément d'éclairage (1), qui éclaire essentiellement seulement dans une direction déterminée et qui porte une douille (2) munie d'un filetage de douille (21) dans lequel une lampe électrique (3) munie d'un filetage de lampe (31) peut être vissée de façon démontable, la lampe rayonnant avec son intensité lumineuse maximale dans une direction préférentielle (32) et la lampe est tenue mécaniquement exclusivement par la douille. Sous l'effet du vissage, une première connexion électrique est formée entre le filetage de la lampe et le filetage de la douille, et une deuxième connexion électrique est établie entre une pièce de contact (4) située au milieu du côté frontal (33) de la lampe qui s'enfonce dans la douille, et un contact central à l'intérieur du filetage de la douille, la pièce de contact pouvant être déplacée au moyen d'un dispositif de poussée dans un état de montage dans la direction de l'axe central (39) du filetage de la lampe et pouvant être stabilisée dans sa position dans toutes les autres circonstances.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten