In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2013170981 - DOSIERSYSTEM ZUR EINDÜSUNG EINES REDUKTIONSMITTELS IN EINE ABGASLEITUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2013/170981
Veröffentlichungsdatum 21.11.2013
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2013/055604
Internationales Anmeldedatum 19.03.2013
IPC
F01N 3/20 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
NSchalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder von Kraftmaschinen allgemein; Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
3Auspuffvorrichtungen oder Schalldämpfer mit Einrichtungen zum Reinigen, Entgiften oder dgl. des Auspuffgases
08zum Entgiften
10durch thermische oder katalytische Umwandlung giftiger Auspuffgas-Bestandteile
18gekennzeichnet durch die Art des Verfahrens; Steuern
20besonders ausgebildet für katalytische Umwandlung
F01N 3/30 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
NSchalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder von Kraftmaschinen allgemein; Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
3Auspuffvorrichtungen oder Schalldämpfer mit Einrichtungen zum Reinigen, Entgiften oder dgl. des Auspuffgases
08zum Entgiften
10durch thermische oder katalytische Umwandlung giftiger Auspuffgas-Bestandteile
24gekennzeichnet durch bauliche Gesichtspunkte des Umwandlers
30Einrichtungen zum Zuführen von Zusatzluft
F01N 3/32 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
NSchalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder von Kraftmaschinen allgemein; Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
3Auspuffvorrichtungen oder Schalldämpfer mit Einrichtungen zum Reinigen, Entgiften oder dgl. des Auspuffgases
08zum Entgiften
10durch thermische oder katalytische Umwandlung giftiger Auspuffgas-Bestandteile
24gekennzeichnet durch bauliche Gesichtspunkte des Umwandlers
30Einrichtungen zum Zuführen von Zusatzluft
32unter Verwendung von Luftpumpen
CPC
F01N 2610/02
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
NGAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; GAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
2610Adding substances to exhaust gases
02the substance being ammonia or urea
F01N 2610/08
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
NGAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; GAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
2610Adding substances to exhaust gases
08with prior mixing of the substances with a gas, e.g. air
F01N 2610/085
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
NGAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; GAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
2610Adding substances to exhaust gases
08with prior mixing of the substances with a gas, e.g. air
085Controlling the air supply
F01N 3/2066
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
NGAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; GAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
3Exhaust or silencing apparatus having means for purifying, rendering innocuous, or otherwise treating exhaust
08for rendering innocuous
10by thermal or catalytic conversion of noxious components of exhaust
18characterised by methods of operation; Control
20specially adapted for catalytic conversion
2066Selective catalytic reduction [SCR]
Y02T 10/12
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
TCLIMATE CHANGE MITIGATION TECHNOLOGIES RELATED TO TRANSPORTATION
10Road transport of goods or passengers
10Internal combustion engine [ICE] based vehicles
12Improving ICE efficiencies
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • FLENDER, Goetz
  • BUERGLIN, Markus
Prioritätsdaten
10 2012 208 367.718.05.2012DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) DOSIERSYSTEM ZUR EINDÜSUNG EINES REDUKTIONSMITTELS IN EINE ABGASLEITUNG
(EN) METERING SYSTEM FOR INTRODUCING A REDUCING AGENT INTO AN EXHAUST CONDUIT
(FR) SYSTÈME DE DOSAGE POUR L'INJECTION D'UN AGENT DE RÉDUCTION DANS UNE CONDUITE DE GAZ D'ÉCHAPPEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Dosiersystem zur Eindüsung eines Reduktionsmittels, insbesondere einer Harnstoff-Wasser-Lösung, in eine Abgasleitung (5) einer aufgeladenen Brennkraftmaschine (1), wobei das Dosiersystem ein Dosiermodul (14) aufweist, das einen Luftzugang zur Einleitung von Luft und einen Reduktionsmittelzugang zur Einleitung von Reduktionsmittel sowie eine in die Abgasleitung (5) einmündenden Ausgangsöffnung aufweist, wobei das Reduktionsmittel druckluftunterstützt durch die Ausgangsöffnung in die Abgasleitung eingebracht wird, und wobei der Luftzugang über eine Leitung (19, 21) mit einer Frischgasleitung (4) der Brennkraftmaschine (1) verbunden ist. Erfindungsgemäß wird eine Luftversorgung für eine Dosiersystem zur Eindüsung eines Reduktionsmittels in eine Abgasleitung (5) bereitgestellt, mit der ohne Störung des Verbrennungsluftsystems einer Brennkraftmaschine (1) dem Frischgassystem der Brennkraftmaschine (1) Luft entnehmbar ist. Erreicht wird dies dadurch, dass die Leitung (19, 21) in die Frischgasleitung (4) in einem Bereich stromabwärts eines Frischgasfilters (6) und stromaufwärts eines Laders (8) eines Abgasturboladers einmündet.
(EN)
The invention relates to a metering system for introducing a reducing agent, in particular a urea-water solution, into an exhaust conduit (5) of a fully loaded internal combustion engine (1), the metering system having a metering module (14) which has an air inlet for letting in air and a reducing agent inlet for letting in reducing agent as well as an outlet opening which leads into the exhaust conduit (5), the reducing agent being introduced into the exhaust conduit via the outlet opening with the support of compressed air, the air inlet being connected via a conduit (19, 21) to a fresh gas conduit (4) of the internal combustion engine (1). An air supply is provided for a metering system in order to introduce a reducing agent into an exhaust conduit (5), and enables air to be extracted from the fresh gas system of the internal combustion engine (1) without disrupting the combustion air system of an internal combustion engine (1). This is achieved by ensuring that the conduit (19, 21) leads into the fresh gas conduit (4) in a region located downstream of a fresh gas filter (6) and upstream of a charger (8) of an exhaust gas turbocharger.
(FR)
L'invention concerne un système de dosage pour l'injection d'un agent de réduction, notamment une solution urée-eau, dans une conduite de gaz d'échappement (5) d'un moteur à combustion (1). Le système de dosage présente un module de dosage (14) qui possède une entrée d'air, pour une alimentation en air, et un passage pour l'agent de réduction, pour l'introduction d'un agent de réduction, ainsi qu'un orifice de sortie débouchant dans la conduite de gaz d'échappement (5). L'agent de réduction, maintenu sous pression d'air, est introduit dans la conduite de gaz d'échappement par l'orifice de sortie, et l'amenée d'air est reliée à une conduite de gaz frais (4) du moteur à combustion (1) par une conduite (19, 21). Selon l'invention, un approvisionnement en air pour un système de dosage destiné à l'injection d'un agent de réduction dans une conduite de gaz d'échappement (5) est mis en place, avec lequel de l'air peut être soutiré du système de gaz frais du moteur à combustion (1) sans dérangement du système d'air de combustion du moteur à combustion (1). Le but de l'invention est atteint grâce à la conduite (19, 21) qui débouche dans la conduite de gaz frais (4) dans une zone en aval d'un filtre de gaz frais (6) et en amont d'un compresseur (8) d'un turbocompresseur de gaz.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten