In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2013167256 - KRAFTFAHRZEUG MIT WENIGSTENS EINER LICHTQUELLE UND VERFAHREN ZUM BETRIEB EINES MUSIKBETRIEBMODUS

Veröffentlichungsnummer WO/2013/167256
Veröffentlichungsdatum 14.11.2013
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2013/001325
Internationales Anmeldedatum 06.05.2013
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 30.11.2013
IPC
B60Q 1/50 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
QAnordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
26Vorrichtungen, hauptsächlich verwendet zum Beleuchten des Fahrzeugs oder von Teilen desselben oder zum Signalgeben an die anderen Verkehrsteilnehmer
50zum Anzeigen anderer Absichten oder Umstände, z.B. Aufforderung zum Warten oder Überholen
B60Q 1/14 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
QAnordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
02Vorrichtungen, hauptsächlich verwendet zum Beleuchten der Fahrbahn nach vorn oder zum Beleuchten anderer Bereiche der Fahrbahn oder der Umgebung
04Scheinwerfer
14mit Abblendmitteln
CPC
B60Q 1/143
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
QARRANGEMENT OF SIGNALLING OR LIGHTING DEVICES, THE MOUNTING OR SUPPORTING THEREOF OR CIRCUITS THEREFOR, FOR VEHICLES IN GENERAL
1Arrangements or adaptations of optical signalling or lighting devices
02the devices being primarily intended to illuminate the way ahead or to illuminate other areas of way or environments
04the devices being headlights
14having dimming means
1415Dimming circuits
1423Automatic dimming circuits, i.e. switching between high beam and low beam due to change of ambient light or light level in road traffic
143combined with another condition, e.g. using vehicle recognition from camera images or activation of wipers
B60Q 1/50
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
QARRANGEMENT OF SIGNALLING OR LIGHTING DEVICES, THE MOUNTING OR SUPPORTING THEREOF OR CIRCUITS THEREFOR, FOR VEHICLES IN GENERAL
1Arrangements or adaptations of optical signalling or lighting devices
26the devices being primarily intended to indicate the vehicle, or parts thereof, or to give signals, to other traffic
50for indicating other intentions or conditions, e.g. request for waiting or overtaking
B60Q 2300/116
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
QARRANGEMENT OF SIGNALLING OR LIGHTING DEVICES, THE MOUNTING OR SUPPORTING THEREOF OR CIRCUITS THEREFOR, FOR VEHICLES IN GENERAL
2300Indexing codes for automatically adjustable headlamps or automatically dimmable headlamps
10Indexing codes relating to particular vehicle conditions
11Linear movements of the vehicle
116Vehicle at a stop
B60Q 2300/33
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
QARRANGEMENT OF SIGNALLING OR LIGHTING DEVICES, THE MOUNTING OR SUPPORTING THEREOF OR CIRCUITS THEREFOR, FOR VEHICLES IN GENERAL
2300Indexing codes for automatically adjustable headlamps or automatically dimmable headlamps
30Indexing codes relating to the vehicle environment
33Driving situation
Anmelder
  • AUDI AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • WENNING, Stefan
  • SEITZ, Philipp
  • ECHTNER, Jonny
  • VERHOEVEN, Felix
  • HUBER, Felix
Vertreter
  • THIELMANN, Franck
Prioritätsdaten
102012009294.611.05.2012DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KRAFTFAHRZEUG MIT WENIGSTENS EINER LICHTQUELLE UND VERFAHREN ZUM BETRIEB EINES MUSIKBETRIEBMODUS
(EN) MOTOR VEHICLE COMPRISING AT LEAST ONE LIGHT SOURCE AND METHOD FOR OPERATING A MUSIC OPERATING MODE
(FR) VÉHICULE AUTOMOBILE ÉQUIPÉ D'AU MOINS UNE SOURCE LUMINEUSE ET PROCÉDÉ POUR FONCTIONNER EN MODE DE FONCTIONNEMENT MUSICAL
Zusammenfassung
(DE)
Kraftfahrzeug (1), umfassend wenigstens eine über wenigstens eine Steuereinrichtung (7) ansteuerbare Lichtquelle, dadurch gekennzeichnet, dass in einem Musikbetriebsmodus die Lichtquellen in Abhängigkeit eines Audiosignals (22), insbesondere als eine Lichtorgel, betreibbar sind, wobei der Musikbetriebsmodus nur bei nicht fahrbereitem Kraftfahrzeug (1), insbesondere nur bei ausgeschaltetem Motor (8), aktivierbar ist und wobei ein Verbringen des Kraftfahrzeugs (1) in einen fahrbereiten Zustand bei aktiviertem Musikbetriebsmodus nicht möglich ist oder bei einem Verbringen des Kraftfahrzeugs (1) in einen fahrbereiten Zustand bei aktivem Musikbetriebsmodus der Musikbetriebsmodus deaktivierbar ist.
(EN)
The invention relates to motor vehicle (1), comprising at least one light source that can be actuated by at least one control unit (7), characterized in that in a music operation mode the light sources can be operated in dependence of an audio signal (22), in particular as a lighting console, wherein the music operating mode can be activated only when the motor vehicle (1) is not ready to start, in particular only when the motor is switched off, and wherein it is not possible to bring the motor vehicle (1) into a state that is ready to start when the music operating mode is activated or the music operating mode can be deactivated when the motor vehicle (1) is brought into a state that is ready to start when the music operating mode is active.
(FR)
L'invention concerne un véhicule automobile (1) comprenant au moins une source lumineuse pouvant être commandée par l'intermédiaire d'au moins un dispositif de commande (7). L'invention est caractérisée en ce qu'en mode de fonctionnement musical, les sources lumineuses peuvent fonctionner en fonction d'un signal audio (22), en particulier en tant que console lumineuse, le mode de fonctionnement musical pouvant être activé uniquement dans un véhicule automobile (1) n'étant pas prêt à démarrer, en particulier, uniquement lorsque le moteur (8) est éteint. Le mode de fonctionnement musical ne permet pas de mettre le véhicule automobile (1) dans un état prêt à démarrer, et le mode de fonctionnement musical peut être désactivé lorsque le véhicule automobile (1) est mis dans un état prêt à démarrer.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten