In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2013050504 - KAFFEEAUTOMAT UND VERFAHREN ZUM EINBRINGEN EINER BOHNENMENGE

Veröffentlichungsnummer WO/2013/050504
Veröffentlichungsdatum 11.04.2013
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2012/069669
Internationales Anmeldedatum 04.10.2012
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 26.07.2013
IPC
A47J 31/40 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
47Möbel; Haushaltsgegenstände oder Haushaltsgeräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
JKüchenausstattung; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Getränkebereitungsmaschinen oder Getränkebereitungsgeräte
31Getränkebereitungsmaschinen oder Getränkebereitungsgeräte
40Getränkebereiter mit Zuteilvorrichtungen für eine bestimmte Menge an Zutaten, wie Kaffee, Wasser, Zucker, Kakao, Milch, Tee
A47J 31/42 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
47Möbel; Haushaltsgegenstände oder Haushaltsgeräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
JKüchenausstattung; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Getränkebereitungsmaschinen oder Getränkebereitungsgeräte
31Getränkebereitungsmaschinen oder Getränkebereitungsgeräte
42Getränkebereiter mit eingebauten Mahlvorrichtungen oder Röstvorrichtungen für Kaffee
CPC
A47J 31/404
AHUMAN NECESSITIES
47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
JKITCHEN EQUIPMENT; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; APPARATUS FOR MAKING BEVERAGES
31Apparatus for making beverages
40Beverage-making apparatus with dispensing means for adding a measured quantity of ingredients, e.g. coffee, water, sugar, cocoa, milk, tea
404Powder dosing devices
A47J 31/42
AHUMAN NECESSITIES
47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
JKITCHEN EQUIPMENT; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; APPARATUS FOR MAKING BEVERAGES
31Apparatus for making beverages
42Beverage-making apparatus with incorporated grinding or roasting means for coffee
Anmelder
  • MIELE & CIE. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • RIESSBECK, Wolfgang
  • WÄGER, Simon
Prioritätsdaten
10 2011 054 166.704.10.2011DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KAFFEEAUTOMAT UND VERFAHREN ZUM EINBRINGEN EINER BOHNENMENGE
(EN) COFFEE MACHINE AND A METHOD FOR INTRODUCING A QUANTITY OF BEANS
(FR) MACHINE À CAFÉ ET PROCÉDÉ D'INTRODUCTION D'UNE QUANTITÉ DE GRAINS DE CAFÉ
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Kaffeeautomat mit einem ersten Bohnenbehälter (10) und einem zweiten, vom ersten Bohnenbehälter getrennt vorgesehenen Bohnenbehälter (10), einer zum Mahlen von Bohnen aus dem ersten und dem zweiten Bohnenbehälter ausgebildeten Mahleinheit, einer der Mahleinheit nachgeschalteten Brüheinheit für gemahlene Bohnen und Fördermitteln (32, 34, 18, 20) zum selektiven Eintragen von Bohnen aus dem ersten und dem zweiten Bohnenbehälter in die Mahleinheit. Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass die als Dosiereinheit ausgebildeten Fördermittel mindestens eine mittels einer Antriebseinheit (30) volumenveränderliche, stationäre Dosierkammer (38) aufweisen, deren Bohnen-Dosiervolumen durch einen der Dosierkammer zugeordneten, in eine variable Eintragsposition bewegbaren Wandabschnitt (18, 20) einstell- und/oder bestimmbar ist und die Dosiereinheit Austragsmittel (18; 20) zum Entleeren der Dosierkammer zur Mahleinheit aufweist, die durch eine Bewegung des bewegbaren Wandabschnitts aus der Eintragsposition das Austragen des Bohnen-Dosiervolumens bewirkt.
(EN)
The invention relates to a coffee machine comprising a first bean container (10) and a second bean container (10) which is separate from the first bean container, a grinding unit designed to grind beans from the first and the second bean containers, a brewing unit, downstream of said grinding unit, for ground beans, and conveyor means (32, 34, 18, 20) for selectively feeding beans from the first and the second bean containers into said grinding unit. According to the invention, the conveyor means, which are designed as a metering unit, comprise at least one stationary metering chamber (38) the volume of which can be altered using a drive unit (30), the bean-metering volume thereof being able to be set and/or determined using a wall section (18, 20) which is associated with the metering chamber and which can be moved into a variable feed position. Said metering unit has discharge means (18;20) for emptying the metering chamber to the grinding unit, these means causing the discharge of the bean-metering volume by moving the moveable wall section out of the feed position.
(FR)
L'invention concerne une machine à café comportant un premier bac à grains (10) et un deuxième bac à grains (10) séparé du premier, une unité de mouture destinée à moudre les grains de café provenant du premier et du deuxième bac à grains, une unité d'infusion disposée en aval de l'unité de mouture pour infuser les grains moulus et des moyens de transport (32, 34, 18, 20) pour introduire de manière sélective des grains du premier et du deuxième bac dans l'unité de mouture. Selon l'invention, les moyens de transport conçus comme unités de dosage comportent au moins un compartiment de dosage (38) stationnaire, dont le volume est variable au moyen d'une unité d'entraînement (30), le volume de dosage des grains de ce compartiment de dosage pouvant être réglé et/ou déterminé par une section de paroi (18, 20) qui est associée au compartiment de dosage et mobile en une position d'écoulement variable, et l'unité de dosage comporte des moyens de sortie (18; 20) pour faire passer le contenu du compartiment de dosage vers l'unité de mouture, un déplacement de la section de paroi mobile à partir de la position d'introduction permettant la sortie du volume de dosage des grains.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten