In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2012140007 - SOLARTHERMISCHES KRAFTWERK MIT SPEICHER FÜR EIN WÄRMETRÄGERMEDIUM UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN DES SOLARTHERMISCHEN KRAFTWERKS IM ENTLADEMODUS DES SPEICHERS

Veröffentlichungsnummer WO/2012/140007
Veröffentlichungsdatum 18.10.2012
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2012/056437
Internationales Anmeldedatum 10.04.2012
IPC
F03G 6/06 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft , soweit nicht anderweitig vorgesehen
GFederkraftmaschinen, Gewichtskraftmaschinen, Trägheitskraftmaschinen oder ähnliche Kraftmaschinen; Vorrichtungen oder Anordnungen zur Erzeugung mechanischer Energie, soweit nicht anderweitig vorgesehen oder mit Nutzbarmachung anderweitig nicht vorgesehener Energiequellen
6Vorrichtungen zum Erzeugen mechanischer Energie aus Sonnenenergie
06mit Einrichtungen zum Konzentrieren der Sonnenenergie
F01K 7/40 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
KDampfkraftanlagen; Dampfspeicher; Kraftanlagen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Kraftmaschinen, die mit besonderen Arbeitsfluiden oder nach besonderen Kreisprozessen arbeiten
7Dampfkraftanlagen für besondere Kraftmaschinenarten; Anlagen oder Kraftmaschinen bei besonderen Dampfsystemen, Kreisläufen oder Arbeitsprozessen; Steuervorrichtungen für solche Systeme, Kreisläufe oder Arbeitsprozesse; Regenerativ-Speisewasservorwärmung
34mit Entnahmemaschinen oder Gegendruckmaschinen; Regenerativ-Speisewasservorwärmung
40mit zwei oder mehreren Speisewasservorwärmern in Serie
F01K 13/02 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
KDampfkraftanlagen; Dampfspeicher; Kraftanlagen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Kraftmaschinen, die mit besonderen Arbeitsfluiden oder nach besonderen Kreisprozessen arbeiten
13Allgemeine Auslegung oder allgemeine Methoden zum Betrieb einer vollständigen Dampfkraftanlage
02Regelung und Steuerung, z.B. Abfahren oder Anfahren
CPC
F01K 13/02
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
KSTEAM ENGINE PLANTS; STEAM ACCUMULATORS; ENGINE PLANTS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; ENGINES USING SPECIAL WORKING FLUIDS OR CYCLES
13General layout or general methods of operation of complete plants
02Controlling, e.g. stopping or starting
F01K 7/40
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
KSTEAM ENGINE PLANTS; STEAM ACCUMULATORS; ENGINE PLANTS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; ENGINES USING SPECIAL WORKING FLUIDS OR CYCLES
7Steam engine plants characterised by the use of specific types of engine
34the engines being of extraction or non-condensing type; Use of steam for feed-water heating
40Use of two or more feed-water heaters in series
F03G 6/067
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
03MACHINES OR ENGINES FOR LIQUIDS; WIND, SPRING, OR WEIGHT MOTORS; PRODUCING MECHANICAL POWER OR A REACTIVE PROPULSIVE THRUST, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
GSPRING, WEIGHT, INERTIA OR LIKE MOTORS; MECHANICAL-POWER PRODUCING DEVICES OR MECHANISMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR OR USING ENERGY SOURCES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
6Devices for producing mechanical power from solar energy
06with means for concentrating solar rays
065having a Rankine cycle
067using an intermediate fluid for heat transfer
F22B 1/006
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
22STEAM GENERATION
BMETHODS OF STEAM GENERATION; STEAM BOILERS
1Methods of steam generation characterised by form of heating method
006using solar heat
Y02E 10/46
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
EREDUCTION OF GREENHOUSE GAS [GHG] EMISSIONS, RELATED TO ENERGY GENERATION, TRANSMISSION OR DISTRIBUTION
10Energy generation through renewable energy sources
40Solar thermal energy, e.g. solar towers
46Conversion of thermal power into mechanical power, e.g. Rankine, Stirling or solar thermal engines
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • EGUIGUREN, Santiago [EC]/[DE] (UsOnly)
  • MICHEL, Martin [DE]/[DE] (UsOnly)
  • RANNISTE SACHSSENDAHL, Aurel [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • EGUIGUREN, Santiago
  • MICHEL, Martin
  • RANNISTE SACHSSENDAHL, Aurel
Gemeinsamer Vertreter
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT
Prioritätsdaten
10 2011 007 370.114.04.2011DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SOLARTHERMISCHES KRAFTWERK MIT SPEICHER FÜR EIN WÄRMETRÄGERMEDIUM UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN DES SOLARTHERMISCHEN KRAFTWERKS IM ENTLADEMODUS DES SPEICHERS
(EN) SOLAR-THERMAL POWER PLANT HAVING STORAGE MEANS FOR A HEAT TRANSFER MEDIUM, AND METHOD FOR OPERATING THE SOLAR-THERMAL POWER PLANT IN THE DISCHARGE MODE OF THE STORAGE MEANS
(FR) CENTRALE SOLAIRE THERMIQUE COMPRENANT UN RÉSERVOIR POUR UN FLUIDE CALOPORTEUR ET PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER LA CENTRALE SOLAIRE THERMIQUE EN MODE DE DÉCHARGEMENT DU RÉSERVOIR
Zusammenfassung
(DE)
Die Offenbarung betrifft ein solarthermisches Kraftwerk mit mindestens einem Wärmeträgermedium-Speicher zum Speichern eines Wärmeträgermediums, in das Sonnenenergie eingekoppelt ist, und mindestens einem Wasserdampfkreislauf zum Erzeugung von Wasserdampf mittels eingekoppelter Sonnenenergie angegeben. Dabei weist der Wasserdampfkreislauf mindestens eine Speisewasservorwärm-Vorrichtung zum Vorwärmen von Speisewasser des Wasserdampfkreislaufs und mindestens eine Wasserdampfkreislauf-Bypass-Leitung zum Umgehen der Speisewasservorwärm-Vorrichtung auf. Die Wasserdampfkreislauf-Bypass-Leitung kann in Abhängigkeit von einem Betriebs-Modus des Wärmeträgermedium-Speichers aktiviert werden, so dass Speisewasser durch die Wasserdampfkreislauf-Bypass-Leitung strömen kann. Der Betriebsmodus des Wärmeträgermedium-Speichers ist insbesondere ein Entlademodus (Entladebetrieb) zur Entnahme von Wärmeträgermedium aus dem Wärmeträgermedium-Speicher. Daneben wird ein Verfahren zum Betreiben eines solarthermischen Kraftwerks mit folgendem Verfahrensschritt angegeben: Aktivieren der Wasserdampf-Bypass-Leitung in Abhängigkeit vom Betriebs-Modus des Wärmeträgermedium-Speichers, so dass Speisewasser durch die Wasserdampfkreislauf-Bypass-Leitung strömt. Mit Hilfe des Wasserdampfkreislauf-Bypasses wird im Entlademodus die Speiswassertemperatur abgesenkt. Dadurch erhöht sich die Temperaturdifferenz zwischen Wärmequelle und Wärmesenke und in Folge davon die Speicherkapazität des Wärmeträgermedium-Speichers.
(EN)
The invention relates to a solar-thermal power plant having at least one heat transfer medium storage means for storing a heat transfer medium into which solar energy can be input, and having at least one steam circuit for generating steam by means of input solar energy. In this case, the steam circuit has at least one feed water preheating apparatus for preheating feed water to the steam circuit and has at least one steam circuit bypass line for bypassing the feed water preheating apparatus. The steam circuit bypass line can be activated as a function of an operating mode of the heat transfer medium storage means, so that feed water can flow through the steam circuit bypass line. The operating mode of the heat transfer medium storage means is, in particular, a discharge mode (discharge operation) for removing heat transfer medium from the heat transfer medium storage means. The invention also specifies a method for operating a solar-thermal power plant comprising the following method step: activating the steam bypass line as a function of the operating mode of the heat transfer medium storage means, so that feed water flows through the steam circuit bypass line. The feed water temperature is reduced in the discharge mode with the aid of the steam circuit bypass. The temperature difference between the heat source and the heat sink and, consequently, the storage capacity of the heat transfer medium storage means are increased as a result.
(FR)
L'invention concerne une centrale solaire thermique comprenant au moins un réservoir de fluide caloporteur pour stocker un fluide caloporteur dans lequel l'énergie solaire est injectée et au moins un circuit de vapeur d'eau pour produire de la vapeur d'eau au moyen de l'énergie solaire injectée. Le circuit de vapeur d'eau présente au moins un dispositif de préchauffage d'eau d'alimentation pour préchauffer l'eau d'alimentation du circuit de vapeur d'eau et au moins un conduit de dérivation du circuit de vapeur d'eau pour contourner le dispositif de préchauffage d'eau d'alimentation. Le conduit de dérivation du circuit de vapeur d'eau peut être activé en fonction d'un mode de fonctionnement du réservoir de fluide caloporteur afin que l'eau d'alimentation puisse passer par le conduit de dérivation du circuit de vapeur d'eau. Le mode de fonctionnement du réservoir de fluide caloporteur est en particulier un mode de déchargement (fonctionnement de déchargement) pour prélever du fluide caloporteur dans le réservoir de fluide caloporteur. L'invention concerne également un procédé pour faire fonctionner une centrale solaire thermique comprenant les étapes suivantes : activer le conduit de dérivation du circuit de vapeur d'eau en fonction du mode de fonctionnement du réservoir de fluide caloporteur afin que de l'eau d'alimentation passe par le conduit de dérivation du circuit de vapeur d'eau. En mode de déchargement, la température de l'eau d'alimentation est abaissée à l'aide du conduit de dérivation du circuit de vapeur d'eau. Cela accroît la différence de température entre la source de chaleur et le dissipateur de chaleur et par conséquent la capacité du réservoir de fluide caloporteur.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten