Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2012139920) VERFAHREN ZUM ERKENNEN UND ANZEIGEN EINES HYGIENEGRADES VON WÄSCHE UND/ODER DES WÄSCHEBEHANDLUNGSGERÄTS IN EINEM WÄSCHEBEHANDLUNGSGERÄT SOWIE HIERFÜR GEEIGNETES WÄSCHEBEHANDLUNGSGERÄT

Pub. No.:    WO/2012/139920    International Application No.:    PCT/EP2012/056016
Publication Date: 18.10.2012 International Filing Date: 03.04.2012
IPC: D06F 39/00
Applicants: BSH BOSCH UND SIEMENS HAUSGERÄTE GMBH
DEDEKIND, Dirk
HANAU, Andreas
SANNER, Julia
SCHAUB, Hartmut
Inventors: DEDEKIND, Dirk
HANAU, Andreas
SANNER, Julia
SCHAUB, Hartmut
Title: VERFAHREN ZUM ERKENNEN UND ANZEIGEN EINES HYGIENEGRADES VON WÄSCHE UND/ODER DES WÄSCHEBEHANDLUNGSGERÄTS IN EINEM WÄSCHEBEHANDLUNGSGERÄT SOWIE HIERFÜR GEEIGNETES WÄSCHEBEHANDLUNGSGERÄT
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Erkennen und Anzeigen eines Hygienegrades von Wäsche 7 in einem Wäschebehandlungsgerät 1, welches einen Behälter 3 zur Aufnahme von zu behandelnder Wäsche 7, eine Steuereinrichtung 12, die zur Durchführung von mehreren auswählbaren Wäschebehandlungsprogrammen ausgestaltet ist, und eine Anzeigevorrichtung 29 aufweist, wobei ein nach einer Auswahl eines Wäschebehandlungsprogramms prognostizierter Hygienegrad Hres und/oder ein nach Ablauf eines ausgewählten Wäschebehandlungsprogramms resultierender Hygienegrad Hres der Wäsche 7 auf der Anzeigevorrichtung 29 als ein Signal S1 angezeigt wird. Ferner weist das Verfahren Schritte zur Ermittlung des prognostizierten oder resultierenden Hygienegrad Hres der Wäsche 7 unter Berücksichtigung eines vorgegebenen oder ermittelten anfänglichen Hygienegrades Horig und/oder des ausgewählten Wäschebehandlungsprogramms auf. Die Erfindung betrifft außerdem ein zur Durchführung dieses Verfahrens geeignetes Wäschebehandlungsgerät 1.