Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2012136650) LUFTFEDER MIT HYBRIDBALG

Pub. No.:    WO/2012/136650    International Application No.:    PCT/EP2012/056060
Publication Date: 11.10.2012 International Filing Date: 03.04.2012
IPC: F16F 9/04
Applicants: CONTINENTAL TEVES AG & CO. OHG
BEHMENBURG, Christof
GLEU, Jens Uwe
KIND, Andreas
KRÖGER, Dirk
NESSEL, Andreas
WASCHK, Reiner
Inventors: BEHMENBURG, Christof
GLEU, Jens Uwe
KIND, Andreas
KRÖGER, Dirk
NESSEL, Andreas
WASCHK, Reiner
Title: LUFTFEDER MIT HYBRIDBALG
Abstract:
Die Erfindung betrifft eine Luftfederanordnung für ein Kraftfahrzeug umfassend eine Luftfeder (210), einen Luftfederbalg (104), einen Luftfederdeckel und einen Abrollkolben (212), wobei der Luftfederbalg (104) ein Schlauchrollbalg ist, wobei der Luftfederbalg (104) zwischen dem Luftfederdeckel und dem Abrollkolben (212) konzentrisch um eine zentrale Längsachse (214) der Luftfeder (210) angeordnet ist, wobei der Luftfederbalg (104) einen ersten Teilluftfederbalg (100) und einen zweiten Teilluftfederbalg (102) aufweist, wobei der erste Teilluftfederbalg (100) am deckelseitigen Ende der Luftfeder (210) ein Luftvolumen (116) teilweise umschließt, wobei der zweite Teilluftfederbalg (102) am Abrollkolbenseitigen Ende der Luftfeder (210) das Luftvolumen (116) umschließt, wobei der erste Teilluftfederbalg (100) einen ersten eingebetteten Gewebefestigkeitsträger aufweist, wobei der zweite Teilluftfederbalg (102) einen zweiten eingebetteten Gewebefestigkeitsträger aufweist, wobei der erste Gewebefestigkeitsträger erste Fadenverstärkungen aufweist, deren Vorzugsachse parallel oder nahezu parallel zur Achse der zentralen Längsachse (214) der Luftfeder (210) verläuft, wobei der zweite Gewebefestigkeitsträger zweite Fadenverstärkungen aufweist, deren erste Vorzugsachse schräg zur Längsachse (214) der Luftfeder (210) verläuft und deren zweite Vorzugsachse schräg zur Längsachse (214) der Luftfeder (210) verläuft, wobei die erste und die zweite Vorzugsachse gewinkelt zueinander stehen.