In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2012130566 - VERFAHREN ZUM ERSTELLEN EINER DISKRETEN AUSPRÄGUNG DER KONFIGURATION EINER ANLAGE

Veröffentlichungsnummer WO/2012/130566
Veröffentlichungsdatum 04.10.2012
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2012/053851
Internationales Anmeldedatum 07.03.2012
IPC
G06F 17/50 2006.01
GSektion G Physik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
FElektrische digitale Datenverarbeitung
17Digitale Rechen- oder Datenverarbeitungsanlagen oder –verfahren, besonders ausgebildet für spezielle Funktionen
50Computergestütztes Entwurfsystem
CPC
G06F 30/18
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
FELECTRIC DIGITAL DATA PROCESSING
30Computer-aided design [CAD]
10Geometric CAD
18Network design, e.g. design based on topological or interconnect aspects of utility systems, piping, heating ventilation air conditioning [HVAC] or cabling
H04Q 3/00
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
QSELECTING
3Selecting arrangements
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • OESER, Jan-Peter [DE]/[DE] (UsOnly)
  • RIECKE, Holger [DE]/[DE] (UsOnly)
  • RÜGER, Jürgen [DE]/[DE] (UsOnly)
  • THIEL, Steffen [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • OESER, Jan-Peter
  • RIECKE, Holger
  • RÜGER, Jürgen
  • THIEL, Steffen
Gemeinsamer Vertreter
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT
Prioritätsdaten
10 2011 015 135.425.03.2011DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM ERSTELLEN EINER DISKRETEN AUSPRÄGUNG DER KONFIGURATION EINER ANLAGE
(EN) METHOD FOR GENERATING A DISCRETE FORM OF THE CONFIGURATION OF A SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ POUR CRÉER UNE FORME DISCRÈTE DE LA CONFIGURATION D'UNE INSTALLATION
Zusammenfassung
(DE)
Es wird ein Verfahren zum Erstellen einer diskreten Ausprägung der Konfiguration einer Anlage offenbart, welches Platzierungsbedingungen zu den mechanischen Beziehungen zwischen den Komponenten der zu konfigurierenden Anlage verwendet und funktionale Zusammenhänge zwischen den Komponenten der zu konfigurierenden Anlage. Zusätzlich werden Randbedingungen zu den elektrischen Charakterisierungen der Komponenten der zu konfigurierenden Anlage und elektrotechnische Beziehungen zwischen den Komponenten der zu konfigurierenden Anlage zum Erstellen einer diskreten Ausprägung der Konfiguration einer Anlage verwendet.
(EN)
The invention relates to a method for generating a discrete form of the configuration of a system, which uses placement conditions to the mechanical relationships between the components of the system to be configured and functional contexts between the components of the system to be configured. In addition, restrictions to the electrical characterizations of the components of the system to be configured and electro-technical relationships between the components of the system to be configured are used to generate a discrete form of the configuration of a system.
(FR)
L'invention concerne un procédé pour créer une forme discrète de la configuration d'une installation, qui comprend l'utilisation de conditions de placement pour les relations mécaniques entre les composants de l'installation à configurer, ainsi que de rapports fonctionnels entre les composants de l'installation à configurer. Des conditions limite pour les caractérisations électriques des composants de l'installation à configurer, et des relations électrotechniques entre les composants de l'installation à configurer sont en outre utilisées pour créer d'une forme discrète de la configuration d'une installation.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten