In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2011147815 - HETEROCYCLISCHE ALKANOLDERIVATE ALS FUNGIZIDE

Veröffentlichungsnummer WO/2011/147815
Veröffentlichungsdatum 01.12.2011
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2011/058440
Internationales Anmeldedatum 24.05.2011
IPC
C07D 277/24 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
277Heterocyclische Verbindungen, die 1,3-Thiazol- oder hydrierte 1,3-Thiazol-Ringe enthalten
02nicht mit anderen Ringen kondensiert
20mit zwei oder drei Doppelbindungen innerhalb des Rings oder zwischen Ringatomen und Atomen außerhalb des Rings
22wobei nur Wasserstoffatome, Kohlenwasserstoffreste oder substituierte Kohlenwasserstoffreste direkt an Ring- Kohlenstoffatome gebunden sind
24durch Sauerstoffatome substituierte Reste
C07D 417/04 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
417Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe enthalten, von denen mindestens ein Ring Stickstoffatome und Schwefelatome als einzige Ring-Heteroatome enthält, soweit nicht in C07D415/217
02zwei Heteroringe enthaltend
04direkt aneinander gebunden durch eine Bindung von Ringglied zu Ringglied
A01N 43/78 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
NKonservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
72welche Ringe mit Stickstoffatomen und Sauerstoff- oder Schwefelatomen als Ringheteroatome aufweisen
74fünfgliedrige Ringe mit einem Stickstoffatom und entweder einem Sauerstoff- oder einem Schwefelatom in 1,3-Stellung
781,3-Thiazole; hydrierte 1,3-Thiazole
CPC
C07D 277/24
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
DHETEROCYCLIC COMPOUNDS
277Heterocyclic compounds containing 1,3-thiazole or hydrogenated 1,3-thiazole rings
02not condensed with other rings
20having two or three double bonds between ring members or between ring members and non-ring members
22with only hydrogen atoms, hydrocarbon or substituted hydrocarbon radicals, directly attached to ring carbon atoms
24Radicals substituted by oxygen atoms
C07D 417/04
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
DHETEROCYCLIC COMPOUNDS
417Heterocyclic compounds containing two or more hetero rings, at least one ring having nitrogen and sulfur atoms as the only ring hetero atoms, not provided for by group C07D415/00
02containing two hetero rings
04directly linked by a ring-member-to-ring-member bond
Anmelder
  • BAYER INTELLECTUAL PROPERTY GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • NISING, Carl, Friedrich [DE]/[DE] (UsOnly)
  • HELMKE, Hendrik [DE]/[DE] (UsOnly)
  • CRISTAU, Pierre [FR]/[FR] (UsOnly)
  • PERIS, Gorka [ES]/[DE] (UsOnly)
  • TSUCHIYA, Tomoki [JP]/[DE] (UsOnly)
  • WASNAIRE, Pierre [BE]/[DE] (UsOnly)
  • BENTING, Jürgen [DE]/[DE] (UsOnly)
  • DAHMEN, Peter [DE]/[DE] (UsOnly)
  • WACHENDORFF-NEUMANN, Ulrike [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • NISING, Carl, Friedrich
  • HELMKE, Hendrik
  • CRISTAU, Pierre
  • PERIS, Gorka
  • TSUCHIYA, Tomoki
  • WASNAIRE, Pierre
  • BENTING, Jürgen
  • DAHMEN, Peter
  • WACHENDORFF-NEUMANN, Ulrike
Gemeinsamer Vertreter
  • BAYER INTELLECTUAL PROPERTY GMBH
Prioritätsdaten
10164141.327.05.2010EP
61/350,51402.06.2010US
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) HETEROCYCLISCHE ALKANOLDERIVATE ALS FUNGIZIDE
(EN) HETEROCYCLIC ALKANOL DERIVATIVES AS FUNGICIDES
(FR) DÉRIVÉS D'ALCANOL HÉTÉROCYCLIQUES UTILISÉS EN TANT QUE FONGICIDES
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft neue heterocyclische Alkanol-Derivate,Verfahren zum Herstellen dieser Verbindungen, Mittel enthaltend diese Verbindungen,sowie deren Verwendung als biologisch aktive Verbindungen, insbesondere zur Bekämpfung von schädlichen Mikroorganismen im Pflanzenschutz und im Materialschutz und als Pflanzenwachstumsregulatoren.
(EN)
The present invention relates to novel heterocyclic alkanol derivatives, to a method for producing said compounds, to agents comprising said compounds, and to the use thereof as biologically active compounds, in particular for controlling destructive microorganisms in pest management in material protection, and as plant growth regulators.
(FR)
La présente invention concerne de nouveaux dérivés d'alcanol hétérocycliques, des procédés de production de ces composés, des agents contenant ces composés, et leur utilisation comme composés biologiquement actifs, notamment pour la lutte contre les micro-organismes nuisibles dans la protection phytosanitaire et la protection des matières, et comme régulateurs de la croissance des plantes.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten