In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2011141534 - ANORDNUNG ZUR VERBINDUNG EINES MESSGERÄTS MIT EINEM DAS ZU MESSENDE MEDIUM ENTHALTENDEN BEHÄLTNIS

Veröffentlichungsnummer WO/2011/141534
Veröffentlichungsdatum 17.11.2011
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2011/057664
Internationales Anmeldedatum 12.05.2011
IPC
G01D 11/00 2006.01
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
DMessen, nicht besonders ausgebildet für eine spezielle Veränderliche; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht für eine spezielle Veränderliche besonders ausgebildet sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
11Einzelbauteile von Messanordnungen, die nicht für eine besondere Veränderliche ausgebildet sind
CPC
G01D 11/00
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
DMEASURING NOT SPECIALLY ADAPTED FOR A SPECIFIC VARIABLE; ARRANGEMENTS FOR MEASURING TWO OR MORE VARIABLES NOT COVERED IN A SINGLE OTHER SUBCLASS; TARIFF METERING APPARATUS; MEASURING OR TESTING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
11Component parts of measuring arrangements not specially adapted for a specific variable
Anmelder
  • IFM ELECTRONIC GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • KNOLL, Guido [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • KNOLL, Guido
Prioritätsdaten
10 2010 020 396.312.05.2010DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ANORDNUNG ZUR VERBINDUNG EINES MESSGERÄTS MIT EINEM DAS ZU MESSENDE MEDIUM ENTHALTENDEN BEHÄLTNIS
(EN) ASSEMBLY FOR CONNECTING A MEASURING INSTRUMENT TO A CONTAINER CONTAINING THE MEDIUM TO BE MEASURED
(FR) ENSEMBLE PERMETTANT DE RELIER UN APPAREIL DE MESURE À UN RÉCIPIENT CONTENANT LE FLUIDE À MESURER
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Anordnung, insbesondere zur Messung einer Prozessgröße, die aus einem einen Prozessanschluss aufweisendes Messgerät mit einem zumindest im Bereich des Prozessanschlusses teilweise rotationssymmetrischen Gehäuse sowie einem Adapter mit einem sich in axialer Richtung erstreckenden Durchgangsloch und einem Dichtsteg im Durchgangsloch besteht. Über zwei Dichtflächen sind das Messgerät und der Adapter lösbar und dicht miteinander verbunden. Erfindungsgemäß weist nun mindestens eine der Dichtflächen eine Beschichtung aus Parylene auf. Des Weiteren betrifft die Erfindung eine Anordnung zur lösbaren und dichten Verbindung von zwei medienführenden Teilen, insbesondere Rohrleitungen.
(EN)
The invention relates to an assembly, in particular for measuring a process variable, which consists of a measuring instrument having a process connection and a housing, which is partially rotationally symmetrical at least in the region of the process connection, and of an adapter having a through-hole, which extends in the axial direction, and a sealing web in the through-hole. The measuring instrument and the adapter are connected to each other in a releasable and sealed manner via two sealing surfaces. According to the invention, at least one of the sealing surfaces then has a coating composed of parylene. The invention furthermore relates to an assembly for the releasable and sealed connection of two medium-carrying parts, in particular pipelines.
(FR)
L'invention concerne un ensemble, en particulier pour la mesure d'une grandeur de processus, composé d'un appareil de mesure comportant un raccord de processus et un boîtier à symétrie de rotation partielle au moins dans la zone du raccord, et d'un adaptateur comprenant un trou traversant qui s'étend dans la direction axiale et dans lequel est situé un élément assurant une liaison d'étanchéité. L'appareil de mesure et l'adaptateur sont reliés l'un à l'autre de manière étanche et amovible par le biais de deux surfaces d'étanchéité. Selon l'invention, au moins une des surfaces d'étanchéité est munie d'un revêtement de parylène. L'invention concerne également un ensemble permettant de relier de manière étanche et amovible deux éléments transportant des fluides, en particulier des conduites.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten