In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2011141265 - VERFAHREN ZUR BEHANDLUNG VON TEXTIL UND DAFÜR GEEIGNETE FORMULIERUNGEN

Veröffentlichungsnummer WO/2011/141265
Veröffentlichungsdatum 17.11.2011
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2011/055901
Internationales Anmeldedatum 14.04.2011
IPC
D06M 11/79 2006.01
DSektion D Textilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
MBehandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut, Federn oder aus solchen Materialien hergestelltem Fasergut, soweit nicht anderweitig in Klasse D06159
11Behandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut oder von aus solchen Materialien hergestelltem Fasermaterial mit anorganischen Stoffen oder deren Komplexverbindungen; diese Behandlung in Verbindung mit mechanischer Behandlung, z.B. Merzerisieren
77mit Silicium oder seinen Verbindungen
79mit Siliciumdioxid, Kieselsäuren oder ihren Salzen
D06M 15/263 2006.01
DSektion D Textilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
MBehandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut, Federn oder aus solchen Materialien hergestelltem Fasergut, soweit nicht anderweitig in Klasse D06159
15Behandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut oder von aus solchen Materialien hergestelltem Fasermaterial mit makromolekularen Verbindungen; diese Behandlung verbunden mit mechanischer Behandlung
19mit synthetischen makromolekularen Verbindungen
21Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
263von ungesättigten Carbonsäuren; deren Salzen oder deren Estern
D06M 15/267 2006.01
DSektion D Textilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
MBehandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut, Federn oder aus solchen Materialien hergestelltem Fasergut, soweit nicht anderweitig in Klasse D06159
15Behandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut oder von aus solchen Materialien hergestelltem Fasermaterial mit makromolekularen Verbindungen; diese Behandlung verbunden mit mechanischer Behandlung
19mit synthetischen makromolekularen Verbindungen
21Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
263von ungesättigten Carbonsäuren; deren Salzen oder deren Estern
267von ungesättigten Carbonsäureestern, die Amino- oder quartäre Ammoniumgruppen enthalten
D06M 15/31 2006.01
DSektion D Textilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
MBehandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut, Federn oder aus solchen Materialien hergestelltem Fasergut, soweit nicht anderweitig in Klasse D06159
15Behandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut oder von aus solchen Materialien hergestelltem Fasermaterial mit makromolekularen Verbindungen; diese Behandlung verbunden mit mechanischer Behandlung
19mit synthetischen makromolekularen Verbindungen
21Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
31von ungesättigten Nitrilen
D06M 15/333 2006.01
DSektion D Textilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
MBehandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut, Federn oder aus solchen Materialien hergestelltem Fasergut, soweit nicht anderweitig in Klasse D06159
15Behandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut oder von aus solchen Materialien hergestelltem Fasermaterial mit makromolekularen Verbindungen; diese Behandlung verbunden mit mechanischer Behandlung
19mit synthetischen makromolekularen Verbindungen
21Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
327von ungesättigten Alkoholen oder deren Estern
333von Vinylacetat; Polyvinylalkohol
D06M 15/507 2006.01
DSektion D Textilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
MBehandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut, Federn oder aus solchen Materialien hergestelltem Fasergut, soweit nicht anderweitig in Klasse D06159
15Behandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut oder von aus solchen Materialien hergestelltem Fasermaterial mit makromolekularen Verbindungen; diese Behandlung verbunden mit mechanischer Behandlung
19mit synthetischen makromolekularen Verbindungen
37Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
507Polyester
CPC
C08F 220/14
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
FMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED BY REACTIONS ONLY INVOLVING CARBON-TO-CARBON UNSATURATED BONDS
220Copolymers of compounds having one or more unsaturated aliphatic radicals, each having only one carbon-to-carbon double bond, and only one being terminated by only one carboxyl radical or a salt, anhydride ester, amide, imide or nitrile thereof
02Monocarboxylic acids having less than ten carbon atoms; Derivatives thereof
10Esters
12of monohydric alcohols or phenols
14Methyl esters ; , e.g. methyl (meth)acrylate
C08F 220/18
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
FMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED BY REACTIONS ONLY INVOLVING CARBON-TO-CARBON UNSATURATED BONDS
220Copolymers of compounds having one or more unsaturated aliphatic radicals, each having only one carbon-to-carbon double bond, and only one being terminated by only one carboxyl radical or a salt, anhydride ester, amide, imide or nitrile thereof
02Monocarboxylic acids having less than ten carbon atoms; Derivatives thereof
10Esters
12of monohydric alcohols or phenols
16of phenols or of alcohols containing two or more carbon atoms
18with acrylic or methacrylic acids
C08F 220/44
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
FMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED BY REACTIONS ONLY INVOLVING CARBON-TO-CARBON UNSATURATED BONDS
220Copolymers of compounds having one or more unsaturated aliphatic radicals, each having only one carbon-to-carbon double bond, and only one being terminated by only one carboxyl radical or a salt, anhydride ester, amide, imide or nitrile thereof
02Monocarboxylic acids having less than ten carbon atoms; Derivatives thereof
42Nitriles
44Acrylonitrile
D06M 11/79
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
MTREATMENT, NOT PROVIDED FOR ELSEWHERE IN CLASS D06, OF FIBRES, THREADS, YARNS, FABRICS, FEATHERS OR FIBROUS GOODS MADE FROM SUCH MATERIALS
11Treating fibres, threads, yarns, fabrics or fibrous goods made from such materials, with inorganic substances or complexes thereof; Such treatment combined with mechanical treatment, e.g. mercerising
77with silicon or compounds thereof
79with silicon dioxide, silicic acids or their salts
D06M 15/263
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
MTREATMENT, NOT PROVIDED FOR ELSEWHERE IN CLASS D06, OF FIBRES, THREADS, YARNS, FABRICS, FEATHERS OR FIBROUS GOODS MADE FROM SUCH MATERIALS
15Treating fibres, threads, yarns, fabrics, or fibrous goods made from such materials, with macromolecular compounds; Such treatment combined with mechanical treatment
19with synthetic macromolecular compounds
21Macromolecular compounds obtained by reactions only involving carbon-to-carbon unsaturated bonds
263of unsaturated carboxylic acids; Salts or esters thereof
D06M 15/267
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
MTREATMENT, NOT PROVIDED FOR ELSEWHERE IN CLASS D06, OF FIBRES, THREADS, YARNS, FABRICS, FEATHERS OR FIBROUS GOODS MADE FROM SUCH MATERIALS
15Treating fibres, threads, yarns, fabrics, or fibrous goods made from such materials, with macromolecular compounds; Such treatment combined with mechanical treatment
19with synthetic macromolecular compounds
21Macromolecular compounds obtained by reactions only involving carbon-to-carbon unsaturated bonds
263of unsaturated carboxylic acids; Salts or esters thereof
267of unsaturated carboxylic esters having amino or quaternary ammonium groups
Anmelder
  • BASF SE [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • SCHMITT, Michael [DE]/[DE] (UsOnly)
  • MECKLENBURG, Michael [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • SCHMITT, Michael
  • MECKLENBURG, Michael
Gemeinsamer Vertreter
  • BASF SE
Prioritätsdaten
10159982.715.04.2010EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR BEHANDLUNG VON TEXTIL UND DAFÜR GEEIGNETE FORMULIERUNGEN
(EN) TREATMENT OF TEXTILE AND FORMULATIONS SUITABLE THEREFOR
(FR) PROCÉDÉ DE TRAITEMENT DE TEXTILE ET COMPOSITIONS APPROPRIÉES
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren zur Behandlung von Textil durch Behandlung mit (a) mindestens einem Alkalimetall- oder Ammoniumsalz eines Copolymerisats, das folgende Comonomere einpolymerisiert enthält: (a1 ) (Meth)acrylsäure, (a2) (Meth)acrylnitril und (a3) mindestens einen C1-C10-Alkylester einer ethylenisch ungesättigten C3- C10-Carbonsäure, (b) mindestens einem Polyvinylalkohol, (c) mindestens einem Polyester, der ionische Gruppen aufweist, und (d) Wasser.
(EN)
The process of treating textile by treatment with (a) at least one alkali metal or ammonium salt of a copolymer containing the following comonomers in polymerized form: (a1) (meth)acrylic acid, (a2) (meth)acrylonitrile and (a3) at least one C1-C10 alkyl ester of an ethylenically unsaturated C3-C10 carboxylic acid, (b) at least one polyvinyl alcohol, (c) at least one polyester having ionic groups, and (d) water.
(FR)
L'invention concerne un procédé de traitement de textile par traitement (a) à l'aide d'au moins un sel de métal alcalin ou d'ammonium d'un copolymérisat contenant les comonomères suivants intégrés par polymérisation : (a1) acide (méth)acrylique, (a2) nitrile (méth)acrylique et (a3) au moins un ester d'alkyle en C1-C10 d'un acide carboxylique en C3- C10 éthyléniquement insaturé, (b) à l'aide d'au moins un alcool polyvinylique, (c) à l'aide d'au moins un polyester comprenant des groupes ioniques, et (d) à l'aide d'eau.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten