In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2011138290 - VERFAHREN ZUR AUTOPHORETISCHEN BESCHICHTUNG, BESCHICHTUNGSMITTEL UND MEHRSCHICHTLACKIERUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2011/138290
Veröffentlichungsdatum 10.11.2011
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2011/056983
Internationales Anmeldedatum 02.05.2011
IPC
C09D 5/08 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
DÜberzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
5Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke, gekennzeichnet durch ihre physikalische Beschaffenheit oder die hervorgerufenen Wirkungen; Spachtelmassen
08Antikorrosionsfarben
B05D 7/14 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
05Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
DVerfahren zum Aufbringen von fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
7Verfahren, Beflocken ausgenommen, speziell zum Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf besonders geartete Oberflächen oder zum Aufbringen besonders gearteter Flüssigkeiten oder anderer fließfähiger Stoffe
14auf Metall, z.B. Karosserien
CPC
B05D 2202/10
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
DPROCESSES FOR APPLYING FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
2202Metallic substrate
10based on Fe
B05D 7/142
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
DPROCESSES FOR APPLYING FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
7Processes, other than flocking, specially adapted for applying liquids or other fluent materials to particular surfaces or for applying particular liquids or other fluent materials
14to metal, e.g. car bodies
142Auto-deposited coatings, i.e. autophoretic coatings
C09D 5/088
CCHEMISTRY; METALLURGY
09DYES; PAINTS; POLISHES; NATURAL RESINS; ADHESIVES; COMPOSITIONS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; APPLICATIONS OF MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
DCOATING COMPOSITIONS, e.g. PAINTS, VARNISHES OR LACQUERS; FILLING PASTES; CHEMICAL PAINT OR INK REMOVERS; INKS; CORRECTING FLUIDS; WOODSTAINS; PASTES OR SOLIDS FOR COLOURING OR PRINTING; USE OF MATERIALS THEREFOR
5Coating compositions, e.g. paints, varnishes or lacquers, characterised by their physical nature or the effects produced
08Anti-corrosive paints
088Autophoretic paints
Anmelder
  • BASF COATINGS GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • UNIVERSITÄT PADERBORN [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • HINTZE-BRÜNING, Horst [DE]/[DE] (UsOnly)
  • DORNBUSCH, Michael [DE]/[DE] (UsOnly)
  • TOEWS, Sergej [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BREMSER, Wolfgang [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • HINTZE-BRÜNING, Horst
  • DORNBUSCH, Michael
  • TOEWS, Sergej
  • BREMSER, Wolfgang
Vertreter
  • LEIFERT & STEFFAN
Prioritätsdaten
10 2010 019 245.703.05.2010DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR AUTOPHORETISCHEN BESCHICHTUNG, BESCHICHTUNGSMITTEL UND MEHRSCHICHTLACKIERUNG
(EN) METHOD FOR AUTOPHORETIC COATING, COATING AGENT, AND MULTILAYER PAINT FINISH
(FR) PROCÉDÉ DE REVÊTEMENT AUTOPHORÉTIQUE, MATÉRIAU DE REVÊTEMENT ET VERNIS MULTICOUCHE
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren zur autophoretischen Beschichtung eines metallischen Substrats bei einem pH-Wert von 1 bis 4 und einer Eintauchzeit des Substrates von 1 s bis 15 min in eine wässrige Polymerdispersion, die mindestens ein wasserlösliches und/oder wasserdispergierbares (Meth)acryl-Block-Copolymer, welches mindestens ein olefinisch ungesättigtes Monomer (a) mit einer Metallionen-koordinierenden Gruppe, mindestens ein von Monomer (a) verschiedenes olefinisch ungesättigtes Monomer (b) mit einer vernetzenden Gruppe B und Diphenylethylen einpolymerisiert umfasst, beinhaltet. Hierbei wird das metallische Substrat vor der autophoretischen Beschichtung nicht mit ätzenden Substanzen behandelt. Außerdem behandelt die Anmeldung ein entsprechendes Beschichtungsmittel und eine Mehrschichtlackierung, die eine entsprechende autophoretisch abgeschiedene Schicht umfasst.
(EN)
The invention relates to a method for autophoretically coating a metal substrate at a pH value of 1 to 4 and a substrate immersion time of 1 s to 15 min in an aqueous polymer dispersion comprising at least one water-soluble and/or water dispersible (meth)acrylic block copolymer comprising at least one olefinic unsaturated monomer (a) having a metal ion coordinating group, at least one olefinic unsaturated monomer (b) different from monomer (a) and having a cross-linking group B and diphenylethylene incorporated by polymerization. The metal substrate is thereby not treated by etching substances prior to the autophoretic coating. The invention further relates to a corresponding coating agent and a multilayer paint finish comprising the corresponding autophoretically deposited layer.
(FR)
L'invention concerne un procédé pour le revêtement autophorétique d'un substrat métallique à une valeur de pH allant de 1 à 4 et un temps d'immersion du substrat de 1 s à 15 min dans une dispersion polymère aqueuse, qui comporte au moins un copolymère séquencé (méth) acrylique hydrosoluble et/ou dispersible dans l'eau, lequel comprend, intégrés par polymérisation, au moins un monomère oléfiniquement insaturé (a) possédant un groupe de coordination d'ions métalliques, au moins un monomère oléfiniquement insaturé (b) différent du monomère (a) possédant un groupe réticulé B et du diphényléthylène. Selon la présente invention, le substrat métallique n'est pas traité au moyen de substances corrosives avant le revêtement autophorétique. La présente invention concerne en outre un matériau de revêtement correspondant et un vernis multicouche qui comprend une couche correspondante déposée par voie autophorétique.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten