In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2011138222 - VENTIL, HAUSGERÄT UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES VENTILS

Veröffentlichungsnummer WO/2011/138222
Veröffentlichungsdatum 10.11.2011
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2011/056733
Internationales Anmeldedatum 28.04.2011
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 29.02.2012
IPC
F16K 11/048 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
KVentile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
11Mehrwegventile, z.B. Mischventile; Rohrformteile mit eingebauten derartigen Ventilen; besonders zum Mischen von Strömungsmitteln ausgebildete Anordnung von Ventilen und Strömungsmittelleitungen
02mit beweglichen Dichtflächen, die sich alle als Einheit bewegen
04nur mit Hubventilen
048mit Ventilsitzen zwischen bewegbaren Ventilgliedern
D06F 58/22 2006.01
DSektion D Textilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
FWaschen, Trocknen, Bügeln, Pressen oder Falten von Textilartikeln
58Haushaltswäschetrockner
20Allgemeine Einzelheiten von Haushaltswäschetrocknern
22Flusenabscheider
D06F 58/24 2006.01
DSektion D Textilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
FWaschen, Trocknen, Bügeln, Pressen oder Falten von Textilartikeln
58Haushaltswäschetrockner
20Allgemeine Einzelheiten von Haushaltswäschetrocknern
24Kondensiervorrichtungen
CPC
D06F 58/22
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
FLAUNDERING, DRYING, IRONING, PRESSING OR FOLDING TEXTILE ARTICLES
58Domestic laundry dryers
20General details of domestic laundry dryers 
22Lint collecting arrangements
D06F 58/24
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
FLAUNDERING, DRYING, IRONING, PRESSING OR FOLDING TEXTILE ARTICLES
58Domestic laundry dryers
20General details of domestic laundry dryers 
24Condensing arrangements
F16K 31/0634
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
KVALVES; TAPS; COCKS; ACTUATING-FLOATS; DEVICES FOR VENTING OR AERATING
31Actuating devices;; Operating means; Releasing devices
02electric
06using a magnet ; , e.g. diaphragm valves, cutting off by means of a liquid
0603Multiple-way valves
0624Lift valves
0634with fixed seats positioned between movable valve members
Anmelder
  • BSH BOSCH UND SIEMENS HAUSGERÄTE GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • MOSEBACH, Carsten [DE]/[DE] (UsOnly)
  • WUTTGE, Oliver [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • MOSEBACH, Carsten
  • WUTTGE, Oliver
Gemeinsamer Vertreter
  • BSH BOSCH UND SIEMENS HAUSGERÄTE GMBH
Prioritätsdaten
10 2010 028 619.205.05.2010DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VENTIL, HAUSGERÄT UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES VENTILS
(EN) VALVE, DOMESTIC APPLIANCE, AND METHOD FOR OPERATING A VALVE
(FR) SOUPAPE, APPAREIL MÉNAGER ET PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER UNE SOUPAPE
Zusammenfassung
(DE)
Das Ventil 1 weist auf: eine Ventilkammer 3 mit einem Einlauf 4, einem ersten Ablauf 5 und einem zweiten Ablauf 6, ein in der Ventilkammer 3 beweglich untergebrachtes Filterelement 7, welches mindestens wahlweise eine Filterstellung oder eine Selbstreinigungsstellung einnehmen kann, wobei in der Filterstellung die Ventilkammer 3 von dem Einlauf 4 durch das Filterelement 7 zu dem ersten Ablauf durchströmbar ist und das Filterelement 7 von einer ersten Seite aus durchströmbar ist und in der Selbstreinigungsstellung die Ventilkammer 3 von dem Einlauf 4 durch das Filterelement 7 zu dem zweiten Ablauf 6 durchströmbar ist und das Filterelement 7 von einer zweiten Seite aus durchströmbar ist. Das Hausgerät weist mindestens ein solches Ventil 1 auf.
(EN)
The valve 1 has: a valve chamber 3 with an inlet 4, a first outlet 5 and a second outlet 6, and a filtering element 7 which can be accommodated in the valve chamber 3 in a movable manner and which can assume a filtering position or a self-cleaning position at least selectively. In the filtering position, the valve chamber 3 can be permeated from the inlet 4 to the first outlet through the filtering element 7, and the filtering element 7 can be permeated from a first face. In the self-cleaning position, the valve chamber 3 can be permeated from the inlet 4 to the second outlet 6 through the filtering element 7, and the filtering element 7 can be permeated from a second face. The domestic appliance has at least one such valve 1.
(FR)
L'invention concerne une soupape (1) qui comprend une chambre de soupape (3) pourvue d'un orifice d'entrée (4), d'un premier orifice de sortie (5) et d'un second orifice de sortie (6), un élément filtrant (7) monté mobile dans la chambre de soupape (3), qui peut adopter au moins de manière sélective une position de filtration ou une position d'auto-nettoyage. Dans la position de filtration, la chambre de soupape (3) peut être parcourue par l'écoulement de l'orifice d'entrée (4) en passant par l'élément filtrant (7) jusqu'au premier orifice de sortie, et l'élément filtrant (7) peut être parcouru par l'écoulement depuis un premier côté, et dans la position d'auto-nettoyage, la chambre de soupape (3) peut être parcourue par l'écoulement depuis l'orifice d'entrée (4) en passant par l'élément filtrant (7) jusqu'au second orifice de sortie (6,) et l'élément filtrant (7) peut être parcouru par l'écoulement depuis un deuxième côté. L'appareil ménager présente au moins une telle soupape (1).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten