In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2011134805 - VERFAHREN ZUR ERMITTLUNG DER LASER-BEARBEITBARKEIT VON BLECHEN, VERFAHREN ZUM LASERBEARBEITEN VON BLECHEN SOWIE ANORDNUNGEN UND COMPUTERPROGRAMMPRODUKT ZUR DURCHFÜHRUNG DER GENANNTEN VERFAHREN

Veröffentlichungsnummer WO/2011/134805
Veröffentlichungsdatum 03.11.2011
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2011/055978
Internationales Anmeldedatum 15.04.2011
IPC
B23K 26/03 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden oder Bohren
02Positionieren oder Beobachten des Werkstückes, z.B. im Hinblick auf den Auftreffpunkt; Ausrichten oder Fokussieren der Laserstrahlen
03Beobachten, z.B. Überwachen, des Werkstücks
B23K 26/38 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden oder Bohren
36Abtragen von Material
38durch Bohren oder Schneiden
G01N 21/55 2006.01
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung von Submillimeter-Wellen, infrarotem, sichtbarem oder ultraviolettem Licht
17Systeme, in denen einfallendes Licht durch die Eigenschaften des untersuchten Materials beeinflusst wird
55Reflexionsvermögen
G01N 21/71 2006.01
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung von Submillimeter-Wellen, infrarotem, sichtbarem oder ultraviolettem Licht
62Systeme, in welchen das untersuchte Material so angeregt wird, dass es Licht emittiert oder die Wellenlänge des auffallenden Lichts ändert
71thermisch erregt
CPC
B23K 2101/18
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
2101Articles made by soldering, welding or cutting
18Sheet panels
B23K 2103/50
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
2103Materials to be soldered, welded or cut
50Inorganic material, e.g. metals, not provided for in B23K2103/02B23K2103/26
B23K 26/03
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
26Working by laser beam, e.g. welding, cutting or boring
02Positioning or observing the workpiece, e.g. with respect to the point of impact; Aligning, aiming or focusing the laser beam
03Observing, e.g. monitoring, the workpiece
B23K 26/38
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
26Working by laser beam, e.g. welding, cutting or boring
36Removing material
38by boring or cutting
B23K 26/389
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
26Working by laser beam, e.g. welding, cutting or boring
36Removing material
38by boring or cutting
382by boring
389of fluid openings, e.g. nozzles, jets
B23K 26/40
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
26Working by laser beam, e.g. welding, cutting or boring
36Removing material
40taking account of the properties of the material involved
Anmelder
  • TRUMPF WERKZEUGMASCHINEN GMBH + CO. KG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • SZELAGOWSKI, Arnd [DE]/[DE] (UsOnly)
  • HESSE, Tim [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SCHLOTTER, Mathias [DE]/[DE] (UsOnly)
  • ZIMMERMANN, Markus [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • SZELAGOWSKI, Arnd
  • HESSE, Tim
  • SCHLOTTER, Mathias
  • ZIMMERMANN, Markus
Vertreter
  • KOHLER SCHMID MÖBUS PATENTANWÄLTE
Prioritätsdaten
10 2010 028 270.727.04.2010DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR ERMITTLUNG DER LASER-BEARBEITBARKEIT VON BLECHEN, VERFAHREN ZUM LASERBEARBEITEN VON BLECHEN SOWIE ANORDNUNGEN UND COMPUTERPROGRAMMPRODUKT ZUR DURCHFÜHRUNG DER GENANNTEN VERFAHREN
(EN) METHOD FOR DETERMINING THE LASER MACHINABILITY OF SHEET METAL, METHOD FOR LASER MACHINING SHEET METAL, AS WELL AS ARRANGEMENTS AND A COMPUTER PROGRAM PRODUCT FOR CARRYING OUT SAID METHOD
(FR) PROCÉDÉ DE DÉTERMINATION DE L'USINABILITÉ DE TÔLES AU LASER, PROCÉDÉ D'USINAGE DE TÔLES AU LASER, ET DISPOSITIFS ET PRODUIT-PROGRAMME D'ORDINATEUR POUR LA MISE EN OEUVRE DU PROCÉDÉ PRÉCITÉ
Zusammenfassung
(DE)
Im Rahmen eines Verfahrens zur Ermittlung der Laser-Bearbeitbarkeit von Blechen (2) wird das Reflexionsverhalten der Oberfläche des betreffenden Bleches (2) bestimmt und zusätzlich aus Werkstoff des Bleches (2) mittels eines Laserstrahls ein Plasma erzeugt und dieses einer Spektralanalyse unterzogen. Durch die Spektralanalyse der Gehalt des Blechwerkstoffs an wenigstens einem für die Bearbeitbarkeit des Bleches (2) relevanten Werkstoffbestandteil derart bestimmt, dass in Abhängigkeit von dem bestimmten Werkstoffgehalt zumindest ein Parameter einer späteren Laserbearbeitung des Bleches (2) festlegbar ist. In dem zweitgenannten Fall wird das erzeugte Plasma einer Spektralanalyse zu einem Zeitpunkt unterzogen, welcher dem Zeitpunkt des Beginns der Plasmabildung nachfolgt. Eine Analyse -Anordnung (4) zur Durchführung des eingangs erstgenannten Verfahrens ist auch in dieser Anmeldung beschrieben.
(EN)
The invention relates to a method for determining the laser machinability of sheet metal (2), wherein the reflective behavior of the surface of the sheet metal (2) is determined and plasma is additionally generated from material of the sheet metal (2) by means of a laser beam and said plasma is subjected to spectral analysis. The content of the sheet metal material of at least one material component relevant to the machinability of the sheet metal is determined by means of the spectral analysis, such that at least one parameter of a subsequent laser-machining of the sheet metal (2) can be defined as a function of the determined material content. In the second case indicated, the generated plasma is subjected to a spectral analysis at a point in time after the point in time of the beginning of plasma formation. The invention further relates to an analysis arrangement (4) for carrying out the method first indicated above.
(FR)
Dans le cadre d'un procédé de détermination au laser de tôles (2), le comportement à la réflexion de la surface de la tôle (2) considérée est déterminé; en outre, à partir du matériau de la tôle (2), un plasma est produit au moyen d'un faisceau laser, et ce plasma est soumis à une analyse spectrale. Par analyse spectrale, la teneur du matériau de la tôle est déterminée sur au moins une fraction de matériau pertinente pour l'usinabilité de la tôle (2), de façon qu'en fonction de la teneur déterminée du matériau, au moins un paramètre d'un usinage ultérieur au laser de la tôle (2) puisse être établi. Dans le second cas précité, le plasma produit est soumis, à un instant donné, à une analyse spectrale, instant qui succède à l'instant correspondant au début de formation du plasma. L'invention concerne en outre un dispositif d'analyse (4) pour la mise en oeuvre du procédé précité.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten