In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2011063784 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR BLASFORMUNG VON BEHÄLTERN

Veröffentlichungsnummer WO/2011/063784
Veröffentlichungsdatum 03.06.2011
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2010/001318
Internationales Anmeldedatum 08.11.2010
IPC
B29C 49/64 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
42Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
64Heizen oder Kühlen der Vorformlinge, Blasrohlinge oder blasgeformten Gegenstände
B29C 49/68 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
42Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
64Heizen oder Kühlen der Vorformlinge, Blasrohlinge oder blasgeformten Gegenstände
68Öfen besonders ausgebildet für das Erwärmen von Vorformlingen oder Blasrohlingen
B29C 49/28 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
28Blasformvorrichtungen
CPC
B29C 49/28
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
49Blow-moulding, i.e. blowing a preform or parison to a desired shape within a mould; Apparatus therefor
28Blow-moulding apparatus
B29C 49/6418
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
49Blow-moulding, i.e. blowing a preform or parison to a desired shape within a mould; Apparatus therefor
42Component parts, details or accessories; Auxiliary operations
64Heating or cooling preforms, parisons or blown articles
6409Thermal conditioning of preforms
6418by reheating cold preforms in a single stage
B29C 49/68
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
49Blow-moulding, i.e. blowing a preform or parison to a desired shape within a mould; Apparatus therefor
42Component parts, details or accessories; Auxiliary operations
64Heating or cooling preforms, parisons or blown articles
68Ovens specially adapted for heating preforms or parisons
Anmelder
  • KHS CORPOPLAST GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • ZOCHER, Tara [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BALKAU, Karl-Heinz [DE]/[DE] (UsOnly)
  • RASCH, Jens-Peter [DE]/[DE] (UsOnly)
  • ULUTÜRK, Deniz [DE]/[DE] (UsOnly)
  • MATTHIESEN, Martin [DE]/[DE] (UsOnly)
  • LEWIN, Frank [DE]/[DE] (UsOnly)
  • LINKE, Michael [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • ZOCHER, Tara
  • BALKAU, Karl-Heinz
  • RASCH, Jens-Peter
  • ULUTÜRK, Deniz
  • MATTHIESEN, Martin
  • LEWIN, Frank
  • LINKE, Michael
Vertreter
  • KLICKOW, Hans-Henning
Prioritätsdaten
10 2009 057 021.726.11.2009DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR BLASFORMUNG VON BEHÄLTERN
(EN) METHOD AND DEVICE FOR BLOW-MOLDING CONTAINERS
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE MOULAGE PAR SOUFFLAGE DE RÉCIPIENTS
Zusammenfassung
(DE) Das Verfahren und die Vorrichtung dienen zur Blasformung von Behältern. Ein Vorformling (1) aus einem thermoplastischen Material wird zunächst entlang eines Transportweges im Bereich einer Heizstrecke (24) einer thermischen Konditionierung unterworfen. Anschließend wird der Vorformling innerhalb einer Blasform (4) durch Blasdruckeinwirkung in den Behälter (2) umgeformt. Der Transportweg wird mindestens bereichsweise tunnelartig begrenzt. Eine quer zum Transportweg angeordnete Querschnittfläche der Heizstrecke (24) wird in Abhängigkeit von einer Dimensionierung der zu beheizenden Vorformlinge (1) verändert. Die Veränderung erfolgt derart, dass kleineren Vorformlingen (1) eine kleinere Querschnittfläche als größeren Vorformlingen (1) zugeordnet wird.
(EN) The method and the device are used to blow-mold containers. A preform (1) made of a thermoplastic material is first subjected to thermal conditioning in the area of a heating section (24) along a transport path. Then the preform is shaped into the container (2) inside a blow mold (4) using blowing pressure. At least sections of the transport path are delimited in a tunnel-like manner. A cross-sectional area of the heating section (24) arranged transversely to the transport path is changed according to a dimensioning of the preforms (1) to be heated. The change occurs in such a way that a smaller cross-sectional area is associated with smaller preforms (1) than with larger preforms (1).
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif servant à mouler par soufflage des récipients. Un préformé en matière thermoplastique est tous d'abord soumis à un conditionnement thermique le long d'une voie de transport dans la région d'un tronçon chauffant. Ensuite, le préformé est transformé en récipient par action d'une pression de soufflage à l'intérieur d'un moule de soufflage. La voie de transport est limitée au moins par endroits à la manière d'un tunnel. Une surface de section transversale du tronçon de chauffage disposée transversalement à la voie de transport est modifiée en fonction des dimensions du préformé à chauffer. La modification a lieu de telle manière qu'aux préformés plus petits soit associée une surface de section transversale plus petite que celle associée aux préformés plus grands.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten