In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010112380 - AUSRÜCKLAGER MIT KONKAVER DICHTLIPPE

Veröffentlichungsnummer WO/2010/112380
Veröffentlichungsdatum 07.10.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2010/053828
Internationales Anmeldedatum 24.03.2010
IPC
F16C 19/16 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebeelemente, Kupplungselemente oder Bremsenelemente; Lager
19Wälzlager, ausschließlich für Drehbewegung
02mit Kugeln vorwiegend gleicher Größe in einer oder mehreren kreisförmigen Reihen
14für radiale und axiale Belastung
16einreihig
F16C 33/78 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebeelemente, Kupplungselemente oder Bremsenelemente; Lager
33Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
72Abdichtungen
76von Wälzlagern
78mit Membranen, Scheiben oder Ringen mit oder ohne federnde Glieder
F16D 23/14 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
DNicht schaltbare Kupplungen zum Übertragen einer Drehbewegung; ein- und ausrückbare Wellenkupplungen; Bremsen
23Einzelheiten mechanisch einrückbarer oder ausrückbarer Wellenkupplungen, nicht auf eine bestimmte Bauart eingeschränkt; Synchronisiereinrichtungen für ein- und ausrückbare Wellenkupplungen
12mechanische Einrück- oder Ausrückvorrichtungen außerhalb der Kupplung
14Kupplungsmuffen; mit den Kupplungsmuffen unmittelbar verbundene Betätigungsvorrichtungen
F16J 15/32 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
JKolben; Zylinder; Druckbehälter allgemein; Abdichtungen, Dichtungen
15Abdichtungen, Dichtungen
16zwischen sich gegeneinander bewegenden Oberflächen
32mit elastischen Dichtungen, z.B. O-Ringen
CPC
F16C 19/163
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
19Bearings with rolling contact, for exclusively rotary movement
02with bearing balls essentially of the same size in one or more circular rows
14for both radial and axial load
16with a single row of balls
163with angular contact
F16C 2361/43
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
2361Apparatus or articles in engineering in general
43Clutches, e.g. disengaging bearing
F16C 33/7823
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
33Parts of bearings; Special methods for making bearings or parts thereof
72Sealings
76of ball or roller bearings
78with a diaphragm, disc, or ring, with or without resilient members
7816Details of the sealing or parts thereof, e.g. geometry, material
782of the sealing region
7823of sealing lips
F16C 33/7876
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
33Parts of bearings; Special methods for making bearings or parts thereof
72Sealings
76of ball or roller bearings
78with a diaphragm, disc, or ring, with or without resilient members
7869mounted with a cylindrical portion to the inner surface of the outer race and having a radial portion extending inward
7873with a single sealing ring of generally L-shaped cross-section
7876with sealing lips
F16D 23/14
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
23Details of mechanically-actuated clutches not specific for one distinct type
12Mechanical clutch-actuating mechanisms arranged outside the clutch as such
14Clutch-actuating sleeves ; or bearings; Actuating members directly connected to clutch-actuating sleeves ; or bearings
F16D 2300/08
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
2300Special features for couplings or clutches
08Details or arrangements of sealings not provided for in group F16D3/84
Anmelder
  • SCHAEFFLER TECHNOLOGIES GMBH & CO. KG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • SMETANA, Tomas [CZ]/[DE] (UsOnly)
  • RADINGER, Norbert [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • SMETANA, Tomas
  • RADINGER, Norbert
Prioritätsdaten
10 2009 016 228.303.04.2009DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AUSRÜCKLAGER MIT KONKAVER DICHTLIPPE
(EN) RELEASE BEARING HAVING CONCAVE SEALING LIP
(FR) BUTÉE DE DÉBRAYAGE À LÈVRE D'ÉTANCHÉITÉ CONCAVE
Zusammenfassung
(DE) Zusammenfassend betrifft die Erfindung ein Ausrücklager einer Schalttrennkupplung, welches einen Wälzkörperraum aufweist, der von einem Außen- und einem Innenring begrenzt ist und eine Wälzkörperreihe enthält, wobei die Ringe jeweils eine Laufbahn für Wälzkörper der Wälzkörperreihe aufweisen. Der Wälzkörperraum ist ferner axial einseitig zwischen Außen- und Innenring mittels eines eine radiale Dichtlippe tragenden Dichtringes schleifend abgedichtet. Es soll ein kostengünstiges Ausrücklager mit verbesserter Dichtwirkung angegeben werden. Dies wird dadurch erreicht, dass die radiale Dichtlippe in Längsrichtung zur Rotationsachse des Ausrücklagers eine kontinuierlich gekrümmte Form aufweist oder der Dichtring und/oder ein Elastomer des Dichtrings radial gerichtete Rippen aufweist.
(EN) The invention relates to a release bearing of a gearshift clutch having a rolling element chamber that is delimited by an outer and an inner ring and comprises a rolling element series, wherein each of the rings have a track for rolling elements of the rolling element series. The rolling element chamber is furthermore contact-sealed axially on one side between the outer and inner ring by means of a sealing ring bearing a radial sealing lip. The aim of the invention is to create a cost-effective release bearing having improved sealing effect. This is achieved in that the radial sealing lip has a continuously curved shape in the longitudinal direction to the rotation axis of the release bearing or the sealing ring and/or an elastomer of the sealing ring has radially oriented ribs.
(FR) L'invention concerne une butée de débrayage d'un embrayage de coupure, présentant une chambre de corps de roulement délimitée par une bague extérieure et une bague intérieure et contenant une rangée de corps de roulement, les bagues présentant respectivement une trajectoire pour les corps de roulement de la rangée de corps de roulement. La chambre de corps de roulement est par ailleurs étanchée de manière rasante, de façon axialement unilatérale entre la bague extérieure et la bague intérieure au moyen d'une bague d'étanchéité comportant une lèvre d'étanchéité radiale. L'invention vise à mettre en oeuvre une butée de débrayage économique ayant un meilleur effet d'étanchage. A cet effet, la lèvre d'étanchéité radiale présente une forme courbée en continu dans la direction longitudinale par rapport à l'axe de rotation de la butée de débrayage, ou la bague d'étanchéité et/ou un élastomère de la bague d'étanchéité présentent des nervures dirigées radialement.
Related patent documents
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten