In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010072520 - ZÜNDKERZE MIT LASEREINRICHTUNG IN EINE VORKAMMER

Veröffentlichungsnummer WO/2010/072520
Veröffentlichungsdatum 01.07.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/066132
Internationales Anmeldedatum 01.12.2009
IPC
F02B 19/10 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
BBrennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
19Brennkraftmaschinen, gekennzeichnet durch Vorkammern
10mit anteiliger Brennstoffeinführung in die Vorkammer und in den Zylinder
F02B 19/12 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
BBrennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
19Brennkraftmaschinen, gekennzeichnet durch Vorkammern
12mit Fremdzündung
F02P 23/04 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
PZündung von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung, ausgenommen Kompressionszündung; Prüfen des Zündzeitpunkts bei Brennkraftmaschinen mit Kompressionszündung
23Sonstige Zündvorrichtungen oder -verfahren
04mit anderen physikalischen Mitteln, z.B. mit Laser-Strahlen
H01S 3/06 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
SVorrichtungen, die den Prozess der Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung verwenden, um Licht zu verstärken oder zu erzeugen; Vorrichtungen, die stimulierte Emission von elektromagnetischer Strahlung in anderen als optischen Wellenlängenbereichen verwenden
3Laser, d.h. Vorrichtungen, die stimulierte Emission elektromagnetischer Strahlung im infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Wellenlängenbereich verwenden
05Aufbau oder Form optischer Resonatoren; Unterbringung des stimulierbaren Mediums darin; Form des stimulierbaren Mediums
06Aufbau oder Form des stimulierbaren Mediums
H01T 13/50 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
TFunkenstrecken; Überspannungsableiter mit Funkenstrecken; Zündkerzen; Koronaentladungseinrichtungen; Erzeugen von Ionen, die in nichteingeschlossene Gase eingeleitet werden sollen
13Zündkerzen
50mit Einrichtungen zum Ionisieren des Spalts
H01S 3/11 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
SVorrichtungen, die den Prozess der Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung verwenden, um Licht zu verstärken oder zu erzeugen; Vorrichtungen, die stimulierte Emission von elektromagnetischer Strahlung in anderen als optischen Wellenlängenbereichen verwenden
3Laser, d.h. Vorrichtungen, die stimulierte Emission elektromagnetischer Strahlung im infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Wellenlängenbereich verwenden
10Steuern oder Regeln der Intensität, Frequenz, Phase, Polarität oder Richtung der ausgesendeten Strahlung, z.B. Schalten, Tasten, Modulieren oder Demodulieren
11in denen der Gütefaktor des optischen Resonators schnell geändert wird, d.h. Riesenpuls-Technik
CPC
F02B 19/1023
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
BINTERNAL-COMBUSTION PISTON ENGINES; COMBUSTION ENGINES IN GENERAL
19Engines characterised by precombustion chambers
10with fuel introduced partly into pre-combustion chamber, and partly into cylinder
1019with only one pre-combustion chamber
1023pre-combustion chamber and cylinder being fed with fuel-air mixture(s)
F02B 19/12
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
BINTERNAL-COMBUSTION PISTON ENGINES; COMBUSTION ENGINES IN GENERAL
19Engines characterised by precombustion chambers
12with positive ignition
F02P 13/00
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
PIGNITION, OTHER THAN COMPRESSION IGNITION, FOR INTERNAL-COMBUSTION ENGINES; TESTING OF IGNITION TIMING IN COMPRESSION-IGNITION ENGINES
13Sparking plugs structurally combined with other parts of internal-combustion engines
F02P 23/04
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
PIGNITION, OTHER THAN COMPRESSION IGNITION, FOR INTERNAL-COMBUSTION ENGINES; TESTING OF IGNITION TIMING IN COMPRESSION-IGNITION ENGINES
23Other ignition
04Other physical ignition means, e.g. using laser rays
H01T 13/50
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
TSPARK GAPS; OVERVOLTAGE ARRESTERS USING SPARK GAPS; SPARKING PLUGS; CORONA DEVICES; GENERATING IONS TO BE INTRODUCED INTO NON-ENCLOSED GASES
13Sparking plugs
50having means for ionisation of gap
H01T 13/54
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
TSPARK GAPS; OVERVOLTAGE ARRESTERS USING SPARK GAPS; SPARKING PLUGS; CORONA DEVICES; GENERATING IONS TO BE INTRODUCED INTO NON-ENCLOSED GASES
13Sparking plugs
54having electrodes arranged in a partly-enclosed ignition chamber
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • GE JENBACHER GMBH & CO. KG [AT]/[AT] (AllExceptUS)
  • KRAUS, Markus [AT]/[AT] (UsOnly)
  • WEINROTTER, Martin [DE]/[DE] (UsOnly)
  • WOERNER, Pascal [DE]/[DE] (UsOnly)
  • RAIMANN, Juergen [DE]/[DE] (UsOnly)
  • GRUBER, Friedrich [AT]/[AT] (UsOnly)
Erfinder
  • KRAUS, Markus
  • WEINROTTER, Martin
  • WOERNER, Pascal
  • RAIMANN, Juergen
  • GRUBER, Friedrich
Gemeinsamer Vertreter
  • ROBERT BOSCH GMBH
Prioritätsdaten
102008062572.816.12.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ZÜNDKERZE MIT LASEREINRICHTUNG IN EINE VORKAMMER
(EN) SPARK PLUG WITH A LASER DEVICE IN A PRECHAMBER
(FR) BOUGIE D'ALLUMAGE À DISPOSITIF LASER DANS UNE CHAMBRE DE PRÉCOMBUSTION
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Zündkerze (100) für eine Brennkraftmaschine, mit einer Vorkammer (110) zur Aufnahme eines zündfähigen Mediums und mit einer Lasereinrichtung (120) zur Beaufschlagung eines in der Vorkammer (110) angeordneten Zündpunkts (ZP) mit Laserstrahlung (130). Erfindungsgemäß weist die Lasereinrichtung (120) einen laseraktiven Festkörper (124) mit einer passiven Güteschaltung (126) auf.
(EN)
The invention relates to a spark plug (100) for an internal combustion engine, with a prechamber (110) for receiving an ignitable medium and with a laser device (120) for loading an ignition point (ZP) which is arranged in the prechamber (110) with laser radiation (130). According to the invention, the laser device (120) has a laser-active solid-state body (124) with a passive Q-switch (126).
(FR)
L'invention concerne une bougie d'allumage (100) pour un moteur à combustion interne, comportant une chambre de précombustion (110) destinée à recevoir un agent inflammable, et un dispositif laser (120) destiné à soumettre un point d'allumage (ZP) disposé dans la chambre de précombustion (110) à un faisceau laser (130). Selon l'invention, le dispositif laser (120) comporte un solide (124) à activité laser doté d'un commutateur-q (126) passif.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten