In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010072325 - ABDECKVORRICHTUNG FÜR EIN ROHR UND ROHR MIT EINER SOLCHEN ABDECKVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2010/072325
Veröffentlichungsdatum 01.07.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/008759
Internationales Anmeldedatum 08.12.2009
IPC
F16L 55/11 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
LRohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
55Einrichtungen oder Zubehör für den Gebrauch in oder in Verbindung mit Rohrleitungen
10Vorrichtungen zum Sperren des Durchflusses in Rohren oder Schläuchen
11Stopfen
F16L 55/128 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
LRohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
55Einrichtungen oder Zubehör für den Gebrauch in oder in Verbindung mit Rohrleitungen
10Vorrichtungen zum Sperren des Durchflusses in Rohren oder Schläuchen
12durch Einführen einer im Rohr sich ausdehnenden Vorrichtung in situ
128axial in das Rohr oder Schlauch eingeführt
CPC
F17D 5/00
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
17STORING OR DISTRIBUTING GASES OR LIQUIDS
DPIPE-LINE SYSTEMS; PIPE-LINES
5Protection or supervision of installations
F17D 5/06
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
17STORING OR DISTRIBUTING GASES OR LIQUIDS
DPIPE-LINE SYSTEMS; PIPE-LINES
5Protection or supervision of installations
02Preventing, monitoring, or locating loss
06using electric or acoustic means
Anmelder
  • ROSEN SWISS AG [CH]/[CH] (AllExceptUS)
  • ROSEN, Hermann [DE]/[CH] (UsOnly)
Erfinder
  • ROSEN, Hermann
Vertreter
  • BÜNEMANN, Egon
Prioritätsdaten
10 2008 063 066.723.12.2008DE
10 2009 017 973.921.04.2009DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ABDECKVORRICHTUNG FÜR EIN ROHR UND ROHR MIT EINER SOLCHEN ABDECKVORRICHTUNG
(EN) COVERING ARRANGEMENT FOR A PIPE, AND PIPE HAVING SUCH A COVERING ARRANGEMENT
(FR) DISPOSITIF DE COUVERTURE POUR TUBE ET TUBE COMPORTANT UN TEL DISPOSITIF DE COUVERTURE
Zusammenfassung
(DE)
Abdeckvorrichtung für ein Rohr, das mit einer Reihe weiterer Rohre in aneinander geschweißter Form zur Herstellung von Pipelines verwendbar ist, welche insbesondere zum Transport von gasförmigen oder flüssigen Medien vorgesehen sind, wobei die Abdeckvorrichtung zur Abdichtung zumindest der korrosionsgefährdeten Kante des Rohres ausgebildet ist, wobei die Abdeckvorrichtung eine Innenkappe mit einer zum Anliegen an der Rohrinnenseite ausgebildeten Innenhülse umfasst, die ein zum wenigstens teilweisen Abdecken des von der Innenhülse unabgedeckten Rohrin¬ nenquerschnitts vorgesehenes Abdeckelement aufweist. Des Weiteren betrifft die Erfindung ein Rohr mit einer entsprechenden Abdeckvorrichtung sowie ein System zur Überwachung von Rohren mit entsprechenden Abdeckvorrichtungen.
(EN)
Covering arrangement for a pipe which can be welded to a series of further pipes to produce pipelines intended, in particular, for transporting gaseous or liquid media, wherein the covering arrangement is designed for sealing at least the pipe edge which is at risk of corrosion, and wherein the covering arrangement comprises an inner cap with an inner sleeve which is designed for abutment against the inside of the pipe and has a covering element which is provided for the purpose of at least partially covering the inner cross section of the pipe which is not covered by the inner sleeve. The invention also relates to a pipe having a corresponding covering arrangement and a system for monitoring pipes having corresponding covering arrangements.
(FR)
L'invention concerne un dispositif de couverture pour un tube pouvant être employé avec d'autres tubes par soudage les uns aux autres en ligne, pour la réalisation de pipelines notamment destinés au transport de fluides gazeux ou liquides. Le dispositif de couverture est conçu pour étancher au moins l'arête du tube exposée à la corrosion, et comporte un capuchon intérieur pourvu d'une douille intérieure destinée à s'appuyer contre le côté intérieur du tube, la douille intérieure présentant un élément de couverture prévu pour recouvrir au moins partiellement la section transversale intérieure non recouverte par la douille intérieure. L'invention concerne également un tube comportant un tel dispositif de couverture et un système de surveillance de tubes comportant des dispositifs de couverture correspondants.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten