In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010072313 - VERWENDUNG VON VINYLPHOSPHONSÄURE ZUR HERSTELLUNG BIOLOGISCH ABBAUBARER MISCHPOLYMERE UND DEREN VERWENDUNG FÜR DIE EXPLORATION UND FÖRDERUNG VON ERDÖL UND ERDGAS

Veröffentlichungsnummer WO/2010/072313
Veröffentlichungsdatum 01.07.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/008585
Internationales Anmeldedatum 02.12.2009
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 05.05.2010
IPC
C08F 228/02 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
FMakromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
228Mischpolymerisate von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt und wobei wenigstens einer mit einer endständigen Bindung zu Schwefel oder einem heterocyclischen Ring versehen ist, der Schwefel enthält
02mit einer endständigen Bindung zu Schwefel
C09K 8/508 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KMaterialien für Anwendungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Verwendung von Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
8Zusammensetzungen für das Bohren von Bohrlöchern; Zusammensetzungen für die Behandlung von Bohrlöchern, z.B. für die Fertigstellung oder für Sanierungsarbeiten
50Zusammensetzungen für das Einputzen von Bohrlöchern, z.B. Zusammensetzungen für die vorübergehende Verfestigung von Bohrlöchern
504Zusammensetzungen auf der Basis von Wasser oder polaren Lösungsmitteln
506organische Verbindungen enthaltend
508makromolekulare Verbindungen
CPC
C04B 2103/0061
CCHEMISTRY; METALLURGY
04CEMENTS; CONCRETE; ARTIFICIAL STONE; CERAMICS; REFRACTORIES
BLIME, MAGNESIA; SLAG; CEMENTS; COMPOSITIONS THEREOF, e.g. MORTARS, CONCRETE OR LIKE BUILDING MATERIALS; ARTIFICIAL STONE
2103Function or property of ingredients for mortars, concrete or artificial stone
0045Polymers chosen for their physico-chemical characteristics
0061Block (co-)polymers
C04B 2103/0072
CCHEMISTRY; METALLURGY
04CEMENTS; CONCRETE; ARTIFICIAL STONE; CERAMICS; REFRACTORIES
BLIME, MAGNESIA; SLAG; CEMENTS; COMPOSITIONS THEREOF, e.g. MORTARS, CONCRETE OR LIKE BUILDING MATERIALS; ARTIFICIAL STONE
2103Function or property of ingredients for mortars, concrete or artificial stone
0068Ingredients with a function or property not provided for elsewhere in C04B2103/00
0072Biodegradable materials
C04B 2103/0074
CCHEMISTRY; METALLURGY
04CEMENTS; CONCRETE; ARTIFICIAL STONE; CERAMICS; REFRACTORIES
BLIME, MAGNESIA; SLAG; CEMENTS; COMPOSITIONS THEREOF, e.g. MORTARS, CONCRETE OR LIKE BUILDING MATERIALS; ARTIFICIAL STONE
2103Function or property of ingredients for mortars, concrete or artificial stone
0068Ingredients with a function or property not provided for elsewhere in C04B2103/00
0074Anti-static agents
C04B 2103/46
CCHEMISTRY; METALLURGY
04CEMENTS; CONCRETE; ARTIFICIAL STONE; CERAMICS; REFRACTORIES
BLIME, MAGNESIA; SLAG; CEMENTS; COMPOSITIONS THEREOF, e.g. MORTARS, CONCRETE OR LIKE BUILDING MATERIALS; ARTIFICIAL STONE
2103Function or property of ingredients for mortars, concrete or artificial stone
46Water-loss or fluid-loss reducers, hygroscopic or hydrophilic agents, water retention agents
C04B 24/163
CCHEMISTRY; METALLURGY
04CEMENTS; CONCRETE; ARTIFICIAL STONE; CERAMICS; REFRACTORIES
BLIME, MAGNESIA; SLAG; CEMENTS; COMPOSITIONS THEREOF, e.g. MORTARS, CONCRETE OR LIKE BUILDING MATERIALS; ARTIFICIAL STONE
24Use of organic materials as active ingredients for mortars, concrete or artificial stone, e.g. plasticisers
16Sulfur-containing compounds
161Macromolecular compounds comprising sulfonate or sulfate groups
163obtained by reactions only involving carbon-to-carbon unsaturated bonds
C04B 24/243
CCHEMISTRY; METALLURGY
04CEMENTS; CONCRETE; ARTIFICIAL STONE; CERAMICS; REFRACTORIES
BLIME, MAGNESIA; SLAG; CEMENTS; COMPOSITIONS THEREOF, e.g. MORTARS, CONCRETE OR LIKE BUILDING MATERIALS; ARTIFICIAL STONE
24Use of organic materials as active ingredients for mortars, concrete or artificial stone, e.g. plasticisers
24Macromolecular compounds
243Phosphorus-containing polymers
Anmelder
  • CLARIANT FINANCE (BVI) LIMITED (AllExceptUS)
  • KAYSER, Christoph [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BOTTHOF, Gernold [DE]/[DE] (UsOnly)
  • TONHAUSER, Jürgen [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SCHÄFER, Michael [DE]/[DE] (UsOnly)
  • DIEMEL, Claudia [DE]/[DE] (UsOnly)
  • HEIER, Karl, Heinz [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • KAYSER, Christoph
  • BOTTHOF, Gernold
  • TONHAUSER, Jürgen
  • SCHÄFER, Michael
  • DIEMEL, Claudia
  • HEIER, Karl, Heinz
Vertreter
  • MIKULECKY, Klaus
Prioritätsdaten
10 2008 063 096.924.12.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERWENDUNG VON VINYLPHOSPHONSÄURE ZUR HERSTELLUNG BIOLOGISCH ABBAUBARER MISCHPOLYMERE UND DEREN VERWENDUNG FÜR DIE EXPLORATION UND FÖRDERUNG VON ERDÖL UND ERDGAS
(EN) USE OF VINYL PHOSPHONIC ACID FOR PRODUCING BIODEGRADABLE MIXED POLYMERS AND THE USE THEREOF FOR EXPLORING AND EXTRACTING PETROLEUM AND NATURAL GAS
(FR) UTILISATION D'ACIDE VINYLPHOSPHONIQUE POUR LA PRODUCTION DE POLYMÈRES MIXTES BIODÉGRADABLES ET LEUR UTILISATION POUR L'EXPLORATION ET L'EXTRACTION DE PÉTROLE ET DE GAZ NATUREL
Zusammenfassung
(DE) Gegenstand der Erfindung ist die Verwendung von Vinylphosphonsäure oder eines Salzes davon zur Verbesserung der biologischen Abbaubarkeit von Mischpolymeren, welche von 25 bis 99,5 Gew.-% Struktureinheiten eines oder mehrerer Monomere ausgewählt aus der Gruppe bestehend aus Verbindungen der Formel (1) Formel (3) worin R1 und R2 unabhängig voneinander Wasserstoff oder Ci-C4-Alkyl bedeuten, Formel (4) worin n für 3, 4 oder 5 steht, und Formel (5) worin X für OH oder für NR3R4 steht, und R3 und R4 unabhängig voneinander für H oder C1 bis C4-AIkyl stehen, indem man in das Mischpolymer 0,5 bis 25 Gew.-% Vinylphosphonsäure einpolymerisiert.
(EN) The invention relates to the use of vinyl phosphonic acid or a salt thereof for improving the biodegradability of mixed polymers, comprising 25 to 99.5% by weight of structural units of one or more monomers selected from the group made of compounds of formula (1) and formula (3), where R1 and R2 independently are hydrogen or Ci-C4-alkyl, formula (4), where n is 3, 4, or 5, and formula (5), where X is OH or for NR3R4, and R3 and R4 independently are H or C1 to C4-alkyl, in that 0.5 to 25% by weight of vinyl phosphonic acid is polymerized into the mixed polymer.
(FR) L'invention décrit une utilisation d'acide vinylphosphonique pour la production de polymères mixtes biodégradables et leur utilisation pour l'exploration et l'extraction de pétrole et de gaz naturel. L'invention concerne l'utilisation d'acide vinylphosphonique ou d'un de ses sels pour améliorer la biodégradabilité de polymères mixtes qui sont composés de 25 à 99 % en poids d'unités structurales d'un ou plusieurs monomères choisis dans le groupe constitué de composés de formule (1), de formule (3) où R1 et R2 représentent indépendamment l'un de l'autre hydrogène ou un groupe alkyle en C1 à C4, de formule (4) où n vaut 3, 4 ou 5, et de formule (5) où X représente OH ou NR3R4, et R3 et R4 représentent indépendamment l'un de l'autre H ou un groupe alkyle en C1 à C4, entre 0,5 et 25 % en poids d'acide vinylphosphonique étant incorporés par polymérisation dans le polymère mixte.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten