In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010072207 - VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES WERKZEUG-SYSTEM-MODULS

Veröffentlichungsnummer WO/2010/072207
Veröffentlichungsdatum 01.07.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2009/001791
Internationales Anmeldedatum 21.12.2009
IPC
B23P 15/00 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
PMetallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen; kombinierte Bearbeitungsvorgänge; Universalwerkzeugmaschinen
15Herstellen bestimmter Metallgegenstände durch Bearbeitungsvorgänge, die nicht von einer einzelnen anderen Unterklasse oder von einer Gruppe dieser Unterklasse umfasst sind
B23B 31/00 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
BDrehen; Bohren
31Futter; Spanndorne; deren Ausbildung zur Fernbetätigung
C21D 1/10 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
21Eisenhüttenwesen
DVeränderung der physikalischen Struktur von Eisenmetallen; Allgemeine Vorrichtungen für die Wärmebehandlung von Eisen- oder Nichteisenmetallen oder -legierungen; Schmiedbarmachen von Metall, z.B. durch Entkohlen oder Anlassen
1Allgemeine Verfahren oder Vorrichtungen für die Wärmebehandlung, z.B. Glühen, Härten, Abschrecken oder Anlassen
06Oberflächenhärten
09durch direkte Anwendung von elektrischer oder Wellenenergie; durch Teilchenbestrahlung
10durch elektrische Induktion
C21D 9/00 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
21Eisenhüttenwesen
DVeränderung der physikalischen Struktur von Eisenmetallen; Allgemeine Vorrichtungen für die Wärmebehandlung von Eisen- oder Nichteisenmetallen oder -legierungen; Schmiedbarmachen von Metall, z.B. durch Entkohlen oder Anlassen
9Wärmebehandlung, z.B. Glühen, Härten, Abschrecken oder Anlassen von besonderen Gegenständen; Öfen hierfür
CPC
B23B 31/006
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
BTURNING; BORING
31Chucks
006Conical shanks of tools
B23P 13/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
PMETAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; COMBINED OPERATIONS; UNIVERSAL MACHINE TOOLS
13Making metal objects by operations essentially involving machining but not covered by a single other subclass
02in which only the machining operations are important
B23P 15/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
PMETAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; COMBINED OPERATIONS; UNIVERSAL MACHINE TOOLS
15Making specific metal objects by operations not covered by a single other subclass or a group in this subclass
B23P 15/28
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
PMETAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; COMBINED OPERATIONS; UNIVERSAL MACHINE TOOLS
15Making specific metal objects by operations not covered by a single other subclass or a group in this subclass
28cutting tools
B23P 17/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
PMETAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; COMBINED OPERATIONS; UNIVERSAL MACHINE TOOLS
17Metal-working operations, not covered by a single other subclass or another group in this subclass
02Single metal-working processes; Machines or apparatus therefor
C21D 1/10
CCHEMISTRY; METALLURGY
21METALLURGY OF IRON
DMODIFYING THE PHYSICAL STRUCTURE OF FERROUS METALS; GENERAL DEVICES FOR HEAT TREATMENT OF FERROUS OR NON-FERROUS METALS OR ALLOYS; MAKING METAL MALLEABLE, e.g. BY DECARBURISATION OR TEMPERING
1General methods or devices for heat treatment, e.g. annealing, hardening, quenching or tempering
06Surface hardening
09by direct application of electrical or wave energy; by particle radiation
10by electric induction
Anmelder
  • GÜHRING OHG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • BITZER, Jochen [DE]/[DE] (UsOnly)
  • LANG, Steffen, Klaus [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • BITZER, Jochen
  • LANG, Steffen, Klaus
Prioritätsdaten
102008062920.023.12.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES WERKZEUG-SYSTEM-MODULS
(EN) METHOD FOR PRODUCING A TOOL-SYSTEM MODULE
(FR) PROCÉDÉ DE FABRICATION D'UN MODULE SYSTÈME-OUTIL
Zusammenfassung
(DE) Beschrieben wird ein Verfahren zur Herstellung eines Werkzeug-System-Moduls, wie z. B. eines Werkzeugs mit gelöteten Schneiden (PKD, CBN oder Hartmetall), bei dem ein zylindrischer Rohling an einem axialen Ende mit einem Kegel-Hohlschaft (HSK) insbesondere nach DIN 69893, ausgestattet wird. Ausgewählte Funktionsbereiche werden einem Härteverfahren unterzogen. Der Verfahrensschritt des Härtens wird nach dem Induktions-Härteverfahren durchgeführt und in die durchgehende Fertigungsprozesslinie des Werkzeug-System-Moduls integriert.
(EN) The invention relates to a method for producing a tool-system module, such as a tool having brazed blades (PKD, CBN or hard metal), wherein a cylindrical blank is equipped at an axial end with a conical hollow shaft (HSK), in particular according to DIN 69893. Select functional areas undergo a hardening process. The hardening step is carried out according to the induction hardening method and integrated in the continuous manufacturing line of the tool-system module.
(FR) L'invention concerne un procédé de fabrication d'un module système-outil, p. ex. d'un outil à tranchants brasés (diamant polycristallin, nitrure de bore cubique ou métal dur). Selon ledit procédé, une ébauche cylindrique est garnie d'un cône HSK, en particulier selon la norme DIN 69893, à une extrémité axiale. Des zones fonctionnelles sélectionnées sont soumises à un processus de trempe. L'étape de trempe est exécutée selon le procédé de trempe par induction et intégrée à la chaîne de fabrication du module système-outil.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten