In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010069533 - SYSTEM ZUR MINENSICHEREN INTEGRATION VON HANDELSÜBLICHEN SITZEINRICHTUNGEN

Veröffentlichungsnummer WO/2010/069533
Veröffentlichungsdatum 24.06.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/008933
Internationales Anmeldedatum 14.12.2009
IPC
B60N 2/42 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
NSitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
24für besondere Zwecke oder besondere Fahrzeuge
42Sitze, ausgebildet zum Schutz der Insassen bei Einwirkung von abnormalen Beschleunigungskräften, z.B. beim Aufprall, Sicherheitssitze
B60N 2/24 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
NSitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
24für besondere Zwecke oder besondere Fahrzeuge
B60N 2/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
NSitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
B60N 2/06 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
NSitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
04der gesamte Sitz ist bewegbar
06verschiebbar
B60N 2/16 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
NSitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
04der gesamte Sitz ist bewegbar
16höheneinstellbar
B60N 2/22 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
NSitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
22verstellbare Rückenlehne
CPC
B60N 2/0224
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2Seats specially adapted for vehicles; Arrangement or mounting of seats in vehicles
02the seat or part thereof being movable, e.g. adjustable
0224Non-manual adjustment, e.g. with electrical operation
B60N 2/0284
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2Seats specially adapted for vehicles; Arrangement or mounting of seats in vehicles
02the seat or part thereof being movable, e.g. adjustable
0284Adjustable seat-cushion length
B60N 2/06
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2Seats specially adapted for vehicles; Arrangement or mounting of seats in vehicles
02the seat or part thereof being movable, e.g. adjustable
04the whole seat being movable
06slidable
B60N 2/16
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2Seats specially adapted for vehicles; Arrangement or mounting of seats in vehicles
02the seat or part thereof being movable, e.g. adjustable
04the whole seat being movable
16height-adjustable
B60N 2/22
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2Seats specially adapted for vehicles; Arrangement or mounting of seats in vehicles
02the seat or part thereof being movable, e.g. adjustable
22the back-rest being adjustable
B60N 2/24
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2Seats specially adapted for vehicles; Arrangement or mounting of seats in vehicles
24for particular purposes or particular vehicles
Anmelder
  • RHEINMETALL LANDSYSTEME GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • GERLACH, Klaus-Peter [DE]/[DE] (UsOnly)
  • ÖSTREICHER, Martin [DE]/[DE] (UsOnly)
  • WEIBER, Andreas [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • GERLACH, Klaus-Peter
  • ÖSTREICHER, Martin
  • WEIBER, Andreas
Vertreter
  • DIETRICH, Barbara
Prioritätsdaten
10 2008 063 804.819.12.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SYSTEM ZUR MINENSICHEREN INTEGRATION VON HANDELSÜBLICHEN SITZEINRICHTUNGEN
(EN) SYSTEM FOR THE MINE SAFE INTEGRATION OF COMMERCIALLY AVAILABLE SEATS
(FR) SYSTÈME D'INTÉGRATION DE SIÈGES DU COMMERCE AVEC SÉCURITÉ CONTRE LES MINES
Zusammenfassung
(DE)
Vorgeschlagen wird eine Sitzeinrichtung (1), bestehend aus einem Tragwerk (2), das entsprechend der zu erwartenden Minenbelastung starr, mittels Gurten oder über Crashelemente oben, an einem Dach befestigbar ist und über Gurte (4) unten, an einem Boden (11) befestigt wird, zur Aufnahme eines herkömmlichen Sitzes (5) dient, der über eigene Verstellmöglichkeiten und / oder Funktionsaktuatoren verfügt.
(EN)
The invention relates to a seat (1), comprising a framework (2) that can be fastened rigidly by means of belts or crash elements at the top, to a roof, and by way of belts (4) at the bottom, to a floor (11) in accordance with the anticipated mine load, for receiving a conventional seat (5) that has dedicated adjustment options and/or functional actuators.
(FR)
L'invention concerne un dispositif de siège (1) composé d'un bâti (2) qui, en fonction du risque de mines à prévoir, est relié par le haut au toit de manière rigide, à l'aide de sangles ou d'éléments déformables et par le bas au sol (11) par des sangles (4), destiné à recevoir un siège courant (5) disposant de possibilités propres de réglage et/ou d'actionneurs fonctionnels.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten