In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010069439 - KATHODENABSCHIRMUNG BEI DEUTERIUMLAMPEN

Veröffentlichungsnummer WO/2010/069439
Veröffentlichungsdatum 24.06.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/008077
Internationales Anmeldedatum 13.11.2009
IPC
H01J 61/10 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
JElektrische Entladungsröhren oder Entladungslampen
61Gas- oder Dampfentladungslampen
02Einzelheiten
04Elektroden; Abschirmungen; Schutzkappen
10Schutzkappen, Abschirmungen oder Einsätze zum Beeinflussen der Entladungsbahn
H01J 61/68 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
JElektrische Entladungsröhren oder Entladungslampen
61Gas- oder Dampfentladungslampen
68Lampen, in denen die Hauptentladung zwischen Teilen einer Strom führenden Leitung stattfindet, z.B. Halo-Lampe
CPC
H01J 61/10
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
JELECTRIC DISCHARGE TUBES OR DISCHARGE LAMPS
61Gas-discharge or vapour-discharge lamps
02Details
04Electrodes
10Shields, screens, or guides for influencing the discharge
H01J 61/68
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
JELECTRIC DISCHARGE TUBES OR DISCHARGE LAMPS
61Gas-discharge or vapour-discharge lamps
68Lamps in which the main discharge is between parts of a current-carrying guide, e.g. halo lamp
Anmelder
  • HERAEUS NOBLELIGHT GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • JENEK, Torsten [DE]/[DE] (UsOnly)
  • ERNESTI, Karsten [DE]/[DE] (UsOnly)
  • MALKMUS, Rolf [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • JENEK, Torsten
  • ERNESTI, Karsten
  • MALKMUS, Rolf
Vertreter
  • KUEHN, Hans-Christian
Prioritätsdaten
10 2008 062 410.117.12.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KATHODENABSCHIRMUNG BEI DEUTERIUMLAMPEN
(EN) CATHODE SHIELDING FOR DEUTERIUM LAMPS
(FR) PROTECTION CATHODIQUE POUR LAMPES DEUTÉRIUM
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Gasentladungslampe (Deuteriumlampe) umfassend: • Einen mit Gas gefüllten Lampenkolben (26), • eine innerhalb des Lampenkolbens angeordneten Anode (12), • eine Kathode (10), welche beabstandet zu der Anode innerhalb des Lampenkolbens angeordnet ist, • ein Gehäuse, mit einem Formkörper (18), einer Gehäuserückwand (24),sowie einer aus zumindest teilweise nicht elektrisch leitfähigen Gehäusebasis, wobei die Gehäusebasis eine Gehäusefront (16), eine Gehäusezwischenwand (22) und einen Kathodenraum (28) aufweist, • und einem Kathodenabschirmfenster (20), wobei das Kathodenabschirmfenster gegenüber dem Formkörper isoliert ist und/oder aus einem isolierenden Material besteht sowie die Anwendung einer Lampe zur Verwendung für analytische Zwecke.
(EN)
The invention relates to a gas discharge lamp (deuterium lamp), comprising: • A lamp bulb (26) filled with gas, • an anode (12) disposed inside the lamp bulb, • a cathode (10) disposed at a distance from the anode inside the lamp bulb, • a housing having a mold (18), a rear housing wall (24), and a housing base made of at least partially electrically non-conductive material, wherein the housing base comprises a housing front (16), an intermediate housing wall (22), and a cathode space (28), • and a cathode shielding window (20), wherein the cathode shielding window is insulated form the mold and/or is made of an insulating material, and to the application of a lamp for use for analytic purposes.
(FR)
L'invention concerne une lampe à décharge de gaz (lampe deutérium) comprenant : • un piston de lampe (26) rempli de gaz, • une anode (12) disposée dans le piston de lampe, • une cathode (10) disposée dans le piston de lampe à distance de l'anode, • un boîtier comportant un corps moulé (18), une paroi arrière de boîtier (24) ainsi qu'une base de boîtier au moins partiellement non électroconductrice, la base de boîtier comprenant une partie frontale de boîtier (16), une paroi intermédiaire de boîtier (22) et un espace cathodique (28), • et une fenêtre de protection cathodique (20). La fenêtre de protection cathodique est isolée du corps moulé et/ou constituée d'un matériau isolant. L'invention concerne également l'utilisation d'une lampe à des fins d'analyse.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten