In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010069086 - MOBILE EINZIEHEINHEIT

Veröffentlichungsnummer WO/2010/069086
Veröffentlichungsdatum 24.06.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/CH2009/000381
Internationales Anmeldedatum 30.11.2009
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 11.10.2010
IPC
D03J 1/14 2006.01
DTextilien; Papier
03Weberei
JZusatzgeräte für die Weberei; Webereiwerkzeuge; Webschützen
1Hilfsvorrichtungen an Webstühlen oder mit diesen zusammenwirkend
14Lamellensteckmaschinen, Litzeneinziehmaschinen oder Blattstechmaschinen
CPC
D03J 1/14
DTEXTILES; PAPER
03WEAVING
JAUXILIARY WEAVING APPARATUS; WEAVERS' TOOLS; SHUTTLES
1Auxiliary apparatus combined with or associated with looms
14Apparatus for threading warp stop-motion droppers, healds, or reeds
Anmelder
  • STÄUBLI AG PFÄFFIKON [CH]/[CH] (AllExceptUS)
  • HUNZIKER, Martin [CH]/[CH] (UsOnly)
Erfinder
  • HUNZIKER, Martin
Vertreter
  • R. A. EGLI & CO.
Prioritätsdaten
08405309.919.12.2008EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MOBILE EINZIEHEINHEIT
(EN) MOBILE THREADING UNIT
(FR) UNITÉ DE TIRAGE MOBILE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine mobile Einzieheinheit (10) zum Einziehen von Kettfäden (20) einer Webkette in Elemente eines Webgeschirrs, mit wenigstens einer Bereitstellungsvorrichtung (33, 43, 51) zum Bereitstellen von Elementen des Webgeschirrs, wenigstens einer Aufnahmevorrichtung (32, 42, 51) zur Aufnahme von Elementen des Webgeschirrs mit eingezogenem Kettfaden (20), einem Einziehmodul (11), das zum Separieren eines Elements aus der wenigstens einen Bereitstellungsvorrichtung (33, 43), zum Ergreifen eines jeweiligen Kettfadens (20), zum Einziehen dieses Kettfadens (20) in das separierte Element, und zum Plazieren des Elements mit dem eingezogenem Kettfaden (20) an einer der Auf nahmevorrichtungen (32, 42) ausgebildet ist, wobei die Einzieheinheit (10) zum Einziehen einzelner Kettfäden (20) räumlich verfahrbar ist.
(EN)
The invention relates to a mobile threading unit (10) for threading warp threads (20) of a warp into elements of a harness, having at least one providing apparatus (33, 43, 51) for providing elements of the harness, at least one receiving apparatus (32, 42, 51) for receiving elements of the harness with a threaded warp thread (20), a threading module (11) which is configured for separating an element from the at least one providing apparatus (33, 43), for gripping a respective warp thread (20), for threading said warp thread (20) into the separated element, and for placing the element with the threaded warp thread (20) on one of the receiving apparatuses (32, 42), wherein the threading unit (10) can be displaced spatially for threading individual warp threads (20).
(FR)
L'invention concerne une unité de tirage mobile (10) pour le tirage de fils de chaîne (20) d'une chaîne pour tissage dans des éléments d'un harnais, comprenant au moins un dispositif de préparation (33, 43, 51) pour l'approvisionnement des éléments du harnais, au moins un dispositif récepteur (32, 42, 51) pour la réception des éléments du harnais avec des fils de chaîne tirés (20), un module de rentrage (11) qui est configuré pour la séparation d'un élément à partir d'au moins un dispositif de préparation (33, 43), en vue de saisir chaque fil de chaîne (20), pour le rentrage de ce fil de chaîne (20) dans l'élément séparé, et pour la mise en place de l'élément avec le fil de chaîne rentré (20) sur l'un des dispositifs récepteurs (32, 42), l'unité de tirage (10) pouvant être déplacée dans l'espace pour le tirage de fils de chaînes individuels (20).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten