In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010066362 - VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER BRENNKRAFTMASCHINE ZUR VERMINDERUNG DES HC- UND CO-GEHALTS IM ABGAS, SOWIE BRENNKRAFTMASCHINE

Veröffentlichungsnummer WO/2010/066362
Veröffentlichungsdatum 17.06.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/008534
Internationales Anmeldedatum 01.12.2009
IPC
F02B 37/16 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
BBrennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
37Brennkraftmaschinen, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest zeitweise durch Abgas angetriebene Pumpen vorgesehen sind
12Steuern oder Regeln der Pumpen
16durch Umleiten der Ladeluft
F02B 37/22 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
BBrennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
37Brennkraftmaschinen, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest zeitweise durch Abgas angetriebene Pumpen vorgesehen sind
12Steuern oder Regeln der Pumpen
22durch Querschnittsveränderung der Abgas- oder Luftleitung
F02B 37/24 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
BBrennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
37Brennkraftmaschinen, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest zeitweise durch Abgas angetriebene Pumpen vorgesehen sind
12Steuern oder Regeln der Pumpen
24durch einstellbare Leitschaufeln für Pumpen oder Turbinen
F01N 3/20 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
NSchalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder von Kraftmaschinen allgemein; Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
3Auspuffvorrichtungen oder Schalldämpfer mit Einrichtungen zum Reinigen, Entgiften oder dgl. des Auspuffgases
08zum Entgiften
10durch thermische oder katalytische Umwandlung giftiger Auspuffgas-Bestandteile
18gekennzeichnet durch die Art des Verfahrens; Steuern
20besonders ausgebildet für katalytische Umwandlung
F02B 29/04 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
BBrennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
29Brennkraftmaschinen, dadurch gekennzeichnet, dass Einrichtungen zum Laden oder Spülen vorgesehen sind, soweit nicht in den Gruppen F02B25/, F02B27/194; Einzelheiten hiervon
04Kühlung der Frischgase
CPC
F01N 3/10
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
NGAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; GAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
3Exhaust or silencing apparatus having means for purifying, rendering innocuous, or otherwise treating exhaust
08for rendering innocuous
10by thermal or catalytic conversion of noxious components of exhaust
F01N 3/103
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
NGAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; GAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
3Exhaust or silencing apparatus having means for purifying, rendering innocuous, or otherwise treating exhaust
08for rendering innocuous
10by thermal or catalytic conversion of noxious components of exhaust
103Oxidation catalysts for HC and CO only
F01N 3/2006
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
NGAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; GAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
3Exhaust or silencing apparatus having means for purifying, rendering innocuous, or otherwise treating exhaust
08for rendering innocuous
10by thermal or catalytic conversion of noxious components of exhaust
18characterised by methods of operation; Control
20specially adapted for catalytic conversion
2006Periodically heating or cooling catalytic reactors, e.g. at cold starting or overheating
F02B 29/0418
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
BINTERNAL-COMBUSTION PISTON ENGINES; COMBUSTION ENGINES IN GENERAL
29Engines characterised by provision for charging or scavenging not provided for in groups F02B25/00, F02B27/00 or F02B33/00 - F02B39/00; Details thereof
04Cooling of air intake supply
0406Layout of the intake air cooling or coolant circuit
0418the intake air cooler having a bypass or multiple flow paths within the heat exchanger to vary the effective heat transfer surface
F02B 37/16
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
BINTERNAL-COMBUSTION PISTON ENGINES; COMBUSTION ENGINES IN GENERAL
37Engines characterised by provision of pumps driven at least for part of the time by exhaust
12Control of the pumps
16by bypassing charging air
F02B 37/162
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
BINTERNAL-COMBUSTION PISTON ENGINES; COMBUSTION ENGINES IN GENERAL
37Engines characterised by provision of pumps driven at least for part of the time by exhaust
12Control of the pumps
16by bypassing charging air
162by bypassing, e.g. partially, intake air from pump inlet to pump outlet
Anmelder
  • AUDI AG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • KUTSCHERA, Immanuel [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • KUTSCHERA, Immanuel
Vertreter
  • HOLZAPFEL, Dierk
Prioritätsdaten
10 2008 060 026.102.12.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER BRENNKRAFTMASCHINE ZUR VERMINDERUNG DES HC- UND CO-GEHALTS IM ABGAS, SOWIE BRENNKRAFTMASCHINE
(EN) METHOD FOR OPERATING AN INTERNAL COMBUSTION ENGINE FOR REDUCING THE HC AND CO CONTENT IN THE EXHAUST GAS, AND INTERNAL COMBUSTION ENGINE
(FR) PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT D'UN MOTEUR À COMBUSTION INTERNE PERMETTANT DE RÉDUIRE LA TENEUR DES GAZ D'ÉCHAPPEMENT EN HC ET CO, ET MOTEUR À COMBUSTION INTERNE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben einer Brennkraftmaschine (1), insbesondere einer dieselbetriebenen Brennkraftmaschine, mit einem Abgasturbolader (5), der eine Turbine (9) mit veränderbarer Turbinengeometrie und einen Verdichter (10) mit einem steuerbaren Umluft- oder Überströmventil (21) umfasst, wobei zur Minderung von CO- und HC-Emissionen der Abgasgegendruck in einem Abgastrakt (4) der Brennkraftmaschine (1) erhöht wird. Um es zu ermöglichen, den Abgasgegendruck mit Hilfe des Abgasturboladers (5) zu erhöhen, ohne dass dies zu einer vermehrten Zufuhr von Frischluft in die Zylinder (3) der Brennkraftmaschine (1) führt, ist erfindungsgemäß vorgesehen, dass der Abgasgegendruck durch eine Veränderung der Turbinengeometrie erhöht und das steuerbare Umluft- oder Überströmventil (21) geöffnet wird.
(EN)
The invention relates to a method for operating an internal combustion engine (1), particularly a diesel-operated internal combustion engine, comprising an exhaust gas turbo charger (5) having a turbine (9) with variable turbine geometry and a compressor (10) with a controllable circulating air or overflow valve (21), wherein in order to reduce the CO and HC emissions, the exhaust gas back pressure is increased in an exhaust gas tract (4) of the internal combustion engine (1). In order to be able to increase the exhaust gas back pressure by means of the exhaust gas turbocharger (5) without causing more fresh air to flow into the cylinders (3) of the internal combustion engine (1), according to the invention the exhaust gas back pressure is increased by varying the turbine geometry and opening the controllable circulating air or overflow valve (21).
(FR)
L'invention concerne un procédé de fonctionnement d'un moteur à combustion interne (1), notamment d'un moteur à combustion interne diesel, comportant un turbocompresseur à gaz d'échappement (5) qui comprend une turbine (9) à géométrie variable et un compresseur (10) muni d'une soupape de circulation d'air ou de décharge (21) commandable, le procédé selon l'invention consistant à augmenter la contre-pression des gaz d'échappement dans une conduite de gaz d'échappement (4) du moteur à combustion interne (1) en vue de réduire les émissions de CO et de HC. L'invention a pour objet d'augmenter la contre-pression des gaz d'échappement au moyen du turbocompresseur à gaz d'échappement (5) sans que cette augmentation entraîne une amenée d'air frais supplémentaire dans le cylindre (3) du moteur à combustion interne (1). A cet effet, la contre-pression des gaz d'échappement est augmentée par une modification de la géométrie de la turbine et la soupape de circulation ou de décharge (21) est ouverte.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten