In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010060538 - WÄSSRIGE TEXTILSCHLICHTE ZUR BEHANDLUNG VON R-, E-, ECR- UND S-GLASFASERN

Veröffentlichungsnummer WO/2010/060538
Veröffentlichungsdatum 03.06.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/008010
Internationales Anmeldedatum 10.11.2009
IPC
C03C 25/26 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
03Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
CChemische Zusammensetzungen für Gläser, Glasuren oder Emails; Oberflächenbehandlung von Glas; Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden, die aus Glas, Mineralien oder Schlacken hergestellt wurden; Verbinden von Glas mit Glas oder anderen Stoffen
25Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden, die aus Glas, Mineralien oder Schlacken hergestellt wurden
10Überziehen
24Überzüge, die organische Materialien enthalten
26Makromolekulare Verbindungen oder Präpolymere
C03C 25/30 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
03Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
CChemische Zusammensetzungen für Gläser, Glasuren oder Emails; Oberflächenbehandlung von Glas; Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden, die aus Glas, Mineralien oder Schlacken hergestellt wurden; Verbinden von Glas mit Glas oder anderen Stoffen
25Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden, die aus Glas, Mineralien oder Schlacken hergestellt wurden
10Überziehen
24Überzüge, die organische Materialien enthalten
26Makromolekulare Verbindungen oder Präpolymere
28erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
30Polyolefine
CPC
C03C 25/26
CCHEMISTRY; METALLURGY
03GLASS; MINERAL OR SLAG WOOL
CCHEMICAL COMPOSITION OF GLASSES, GLAZES, OR VITREOUS ENAMELS; SURFACE TREATMENT OF GLASS; SURFACE TREATMENT OF FIBRES OR FILAMENTS MADE FROM GLASS, MINERALS OR SLAGS; JOINING GLASS TO GLASS OR OTHER MATERIALS
25Surface treatment of fibres or filaments made from glass, minerals or slags
10Coating
24Coatings containing organic materials
26Macromolecular compounds or prepolymers
Anmelder
  • S.D.R. BIOTEC VERFAHRENSTECHNIK GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • TESCHNER, Roman [DE]/[DE] (UsOnly)
  • RICHTER, Kati [DE]/[DE] (UsOnly)
  • RICHTER, Hans-Peter [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • TESCHNER, Roman
  • RICHTER, Kati
  • RICHTER, Hans-Peter
Vertreter
  • MÜLLER, Volkmar
Prioritätsdaten
10 2008 059 046.026.11.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) WÄSSRIGE TEXTILSCHLICHTE ZUR BEHANDLUNG VON R-, E-, ECR- UND S-GLASFASERN
(EN) AQUEOUS TEXTILE SIZE FOR TREATING R, E, ECR AND S GLASS FIBRES
(FR) ENSIMAGE TEXTILE AQUEUX POUR LE TRAITEMENT DE FIBRES DE VERRE R, E, ECR ET S
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine wässrige Textilschlichte zur Behandlung von R-, E-, ECR- und S- Glasfasern, insbesondere für die Herstellung von Roving und daraus geschnittenen Fasern aus einem thermisch und chemisch beständigen Glas. Die Schlichte besteht ausschliesslich aus Wasser, einem Zweikomponenten- Filmbildner, einem Antistatikum und aus Polylefinwachs.
(EN)
The invention relates to an aqueous textile size for treating R, E, ECR and S glass fibres, in particular for the production of roving and fibres cut therefrom of a thermallly and chemically resistant glass.  The size exclusively consists of water, a two-component film former, an antistatic agent and polyolefin wax.
(FR)
L'invention concerne un ensimage textile aqueux pour le traitement de fibres de verre R, E, ECR et S, en particulier pour la production de stratifil et de fibres de verre thermiquement et chimiquement stables qui sont découpées dans celui-ci. L'ensimage est constitué exclusivement d'eau, d'un agent filmogène à deux composants, d'un antistatique et de cire polyoléfinique.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten