In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010026118 - MONOMERMISCHUNG, POLYMER, BESCHICHTUNGSMITTEL UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER BESCHICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2010/026118
Veröffentlichungsdatum 11.03.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/061177
Internationales Anmeldedatum 31.08.2009
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 07.07.2010
IPC
C08F 220/18 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
FMakromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
220Mischpolymerisate von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt und nur einer als Endgruppe lediglich einen Carboxylrest oder ein Salz, Anhydrid, Ester, Amid, Imid oder Nitril hiervon aufweist
02Monocarbonsäuren, die weniger als zehn Kohlenstoffatome aufweisen; deren Derivate
10Ester
12von einwertigen Alkoholen oder Phenolen
16von Phenolen oder von Alkoholen, die zwei oder mehr Kohlenstoffatome enthalten
18mit Acrylsäuren oder Methacrylsäuren
C08F 220/26 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
FMakromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
220Mischpolymerisate von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt und nur einer als Endgruppe lediglich einen Carboxylrest oder ein Salz, Anhydrid, Ester, Amid, Imid oder Nitril hiervon aufweist
02Monocarbonsäuren, die weniger als zehn Kohlenstoffatome aufweisen; deren Derivate
10Ester
26Ester, die Sauerstoff zusätzlich zum Carboxy-Sauerstoff enthalten
C08F 220/28 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
FMakromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
220Mischpolymerisate von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt und nur einer als Endgruppe lediglich einen Carboxylrest oder ein Salz, Anhydrid, Ester, Amid, Imid oder Nitril hiervon aufweist
02Monocarbonsäuren, die weniger als zehn Kohlenstoffatome aufweisen; deren Derivate
10Ester
26Ester, die Sauerstoff zusätzlich zum Carboxy-Sauerstoff enthalten
28die im Alkoholrest keine aromatischen Ringe enthalten
C09D 133/00 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
DÜberzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
133Überzugsmittel auf der Basis von Homopolymeren oder Copolymeren von Verbindungen mit einem oder mehreren ungesättigten aliphatischen Resten, von denen jeder nur eine Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt, und wobei wenigstens einer dieser Reste einen einzigen endständigen Carboxylrest enthält, oder von Salzen, Anhydriden, Estern, Amiden, Imiden oder Nitrilen dieser Verbindungen; Überzugsmittel auf der Basis von Derivaten solcher Polymere
C09D 133/14 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
DÜberzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
133Überzugsmittel auf der Basis von Homopolymeren oder Copolymeren von Verbindungen mit einem oder mehreren ungesättigten aliphatischen Resten, von denen jeder nur eine Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt, und wobei wenigstens einer dieser Reste einen einzigen endständigen Carboxylrest enthält, oder von Salzen, Anhydriden, Estern, Amiden, Imiden oder Nitrilen dieser Verbindungen; Überzugsmittel auf der Basis von Derivaten solcher Polymere
04Homopolymere oder Copolymere von Estern
14von Estern, die Halogenatome, Stickstoffatome, Schwefelatome oder Sauerstoffatome zusätzlich zum Carboxylgruppen-Sauerstoff enthalten
CPC
C07C 67/293
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
CACYCLIC OR CARBOCYCLIC COMPOUNDS
67Preparation of carboxylic acid esters
28by modifying the hydroxylic moiety of the ester, such modification not being an introduction of an ester group
293by isomerisation; by change of size of the carbon skeleton
C07C 69/54
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
CACYCLIC OR CARBOCYCLIC COMPOUNDS
69Esters of carboxylic acids; Esters of carbonic or haloformic acids
52Esters of acyclic unsaturated carboxylic acids having the esterified carboxyl group bound to an acyclic carbon atom
533Monocarboxylic acid esters having only one carbon-to-carbon double bond
54Acrylic acid esters; Methacrylic acid esters
C08F 220/06
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
FMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED BY REACTIONS ONLY INVOLVING CARBON-TO-CARBON UNSATURATED BONDS
220Copolymers of compounds having one or more unsaturated aliphatic radicals, each having only one carbon-to-carbon double bond, and only one being terminated by only one carboxyl radical or a salt, anhydride ester, amide, imide or nitrile thereof
02Monocarboxylic acids having less than ten carbon atoms; Derivatives thereof
04Acids; Metal salts or ammonium salts thereof
06Acrylic acid; Methacrylic acid; Metal salts or ammonium salts thereof
C08F 220/14
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
FMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED BY REACTIONS ONLY INVOLVING CARBON-TO-CARBON UNSATURATED BONDS
220Copolymers of compounds having one or more unsaturated aliphatic radicals, each having only one carbon-to-carbon double bond, and only one being terminated by only one carboxyl radical or a salt, anhydride ester, amide, imide or nitrile thereof
02Monocarboxylic acids having less than ten carbon atoms; Derivatives thereof
10Esters
12of monohydric alcohols or phenols
14Methyl esters ; , e.g. methyl (meth)acrylate
C08F 220/18
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
FMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED BY REACTIONS ONLY INVOLVING CARBON-TO-CARBON UNSATURATED BONDS
220Copolymers of compounds having one or more unsaturated aliphatic radicals, each having only one carbon-to-carbon double bond, and only one being terminated by only one carboxyl radical or a salt, anhydride ester, amide, imide or nitrile thereof
02Monocarboxylic acids having less than ten carbon atoms; Derivatives thereof
10Esters
12of monohydric alcohols or phenols
16of phenols or of alcohols containing two or more carbon atoms
18with acrylic or methacrylic acids
C08F 220/26
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
FMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED BY REACTIONS ONLY INVOLVING CARBON-TO-CARBON UNSATURATED BONDS
220Copolymers of compounds having one or more unsaturated aliphatic radicals, each having only one carbon-to-carbon double bond, and only one being terminated by only one carboxyl radical or a salt, anhydride ester, amide, imide or nitrile thereof
02Monocarboxylic acids having less than ten carbon atoms; Derivatives thereof
10Esters
26Esters containing oxygen in addition to the carboxy oxygen
Anmelder
  • EVONIK RÖHM GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • BREINER, Christine, Maria [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SCHMITT, Gerold [DE]/[DE] (UsOnly)
  • KLESSE, Wolfgang [DE]/[DE] (UsOnly)
  • GOMEZ ANDREU, Mario [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • BREINER, Christine, Maria
  • SCHMITT, Gerold
  • KLESSE, Wolfgang
  • GOMEZ ANDREU, Mario
Prioritätsdaten
10 2008 046 076.108.09.2008DE
10 2009 026 819.708.06.2009DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MONOMERMISCHUNG, POLYMER, BESCHICHTUNGSMITTEL UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER BESCHICHTUNG
(EN) MONOMER MIXTURE, POLYMER, COATING MEANS AND METHOD FOR PRODUCING A COATING
(FR) MÉLANGE DE MONOMÈRES, POLYMÈRE, AGENT DE REVÊTEMENT ET PROCÉDÉ DE PRODUCTION D'UN REVÊTEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft eine Monomermischung umfassend mindestens 30 Gew.-% eines oder mehrerer Alkyl(meth)acrylate mit 1 bis 10 Kohlenstoffatomen im Alkylrest, deren Alkylrest keine Doppelbindungen oder Heteroatome aufweist, und 0,1 bis 40 Gew.-% eines oder mehrerer (Meth)acrylate mit mindestens einer Aldehydgruppe im Alkylrest. Weiterhin betrifft die vorliegende Erfindung Polymere, die aus dieser Monomermischung erhältlich sind, sowie Beschichtungsmittel, die die genannten Polymere enthalten.
(EN)
The present invention relates to a monomer mixture comprising at least 30 wt.-% of one or more alkyl(meth)acrylates having 1 to 10 carbon atoms in the alkyl radical, said alkyl radical containing no double bonds or hetero atoms, and 0.1 to 40 wt.-% of one or more (meth)acrylates having at least one aldehyde group in the alkyl radical. The present invention further relates to polymers obtained from said monomer mixture, and to coating means containing said polymers.
(FR)
La présente invention concerne un mélange de monomères comprenant au moins 30% en poids d'un ou de plusieurs alkyl(méth)acrylates comportant 1 à 10 atomes de carbone dans le radical alkyle, lequel radical alkyle ne présente aucune double liaison, ni aucun hétéroatome, et 0,1 à 40% en poids d'un ou de plusieurs (méth)acrylates comportant au moins un groupe aldéhyde dans le radical alkyle. L'invention concerne également des polymères qui sont obtenus à partir de ce mélange de monomères, ainsi que des agents de revêtement qui contiennent lesdits polymères.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten