In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010026096 - 7-(PIPERAZIN-1-YLMETHYL)-1H-INDOL-2-CARBONSÄURE (PHENYL) -AMIDDERIVATE UND VERWANDTE VERBINDUNGEN ALS P38 MAP-KINASE-INHIBITOREN ZUR BEHANDLUNG VON ATEMWEGSERKRANKUNGEN

Veröffentlichungsnummer WO/2010/026096
Veröffentlichungsdatum 11.03.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/061025
Internationales Anmeldedatum 26.08.2009
IPC
C07D 209/42 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
209Heterocyclische Verbindungen, die fünfgliedrige Ringe mit 1 Stickstoffatom als einziges Ring- Heteroatom enthalten, die mit carbocyclischen Ringen kondensiert sind
02kondensiert mit 1 carbocyclischen Ring
04Indole; hydrierte Indole
30mit direkt an Kohlenstoffatome des Heterorings gebundenen Heteroatomen oder Kohlenstoffatomen mit drei Bindungen zu Heteroatomen, von denen aber höchstens eine eine Bindung zu einem Halogenatom ist
42Kohlenstoffatome mit drei Bindungen zu Heteroatomen, von denen aber höchstens eine eine Bindung zu einem Halogenatom ist, z.B. Estergruppen oder Nitrilgruppen
C07D 401/12 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
401Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe mit Stickstoffatomen als einzige Ring- Heteroatome enthalten, von denen mindestens ein Ring ein sechsgliedriger Ring mit nur 1 Stickstoffatom ist
02zwei Heteroringe enthaltend
12verbunden durch eine Kette, die Heteroatome als Kettenglieder enthält
C07D 403/12 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
403Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe mit Stickstoffatomen als einzige Heteroatome enthalten, soweit nicht in C07D401/160
02zwei Heteroringe enthaltend
12verbunden durch eine Kette, die Heteroatome als Kettenglieder enthält
C07D 405/12 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
405Heterocyclische Verbindungen, die sowohl einen oder mehrere Heteroringe mit Sauerstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome als auch einen oder mehrere Ringe mit Stickstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome enthalten
02zwei Heteroringe enthaltend
12verbunden durch eine Kette, die Heteroatome als Kettenglieder enthält
C07D 405/14 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
405Heterocyclische Verbindungen, die sowohl einen oder mehrere Heteroringe mit Sauerstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome als auch einen oder mehrere Ringe mit Stickstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome enthalten
14drei oder mehr Heteroringe enthaltend
A61K 31/404 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
KZubereitungen für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31Medizinische Zubereitungen, die organische Wirkstoffe enthalten
33Heterocyclische Verbindungen
395mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine oder Rifamycine
40mit fünfgliedrigen Ringen mit einem Stickstoffatom als einzigem Ring-Heteroatom, z.B. Sulpirid, Succinimid, Tolmetin, Buflomedil
403kondensiert mit carbocyclischen Ringen, z.B. Carbazol
404Indole, z.B. Pindolol
CPC
A61P 11/00
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
PSPECIFIC THERAPEUTIC ACTIVITY OF CHEMICAL COMPOUNDS OR MEDICINAL PREPARATIONS
11Drugs for disorders of the respiratory system
A61P 11/06
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
PSPECIFIC THERAPEUTIC ACTIVITY OF CHEMICAL COMPOUNDS OR MEDICINAL PREPARATIONS
11Drugs for disorders of the respiratory system
06Antiasthmatics
C07D 209/42
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
DHETEROCYCLIC COMPOUNDS
209Heterocyclic compounds containing five-membered rings, condensed with other rings, with one nitrogen atom as the only ring hetero atom
02condensed with one carbocyclic ring
04Indoles; Hydrogenated indoles
30with hetero atoms or with carbon atoms having three bonds to hetero atoms with at the most one bond to halogen, directly attached to carbon atoms of the hetero ring
42Carbon atoms having three bonds to hetero atoms with at the most one bond to halogen, e.g. ester or nitrile radicals
Anmelder
  • BOEHRINGER INGELHEIM INTERNATIONAL GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • WAGNER, Holger [DE]/[DE] (UsOnly)
  • JUNG, Birgit [DE]/[DE] (UsOnly)
  • HIMMELSBACH, Frank [DE]/[DE] (UsOnly)
  • GOEGGEL, Rolf [DE]/[DE] (UsOnly)
  • DAHMANN, Georg [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • WAGNER, Holger
  • JUNG, Birgit
  • HIMMELSBACH, Frank
  • GOEGGEL, Rolf
  • DAHMANN, Georg
Vertreter
  • HAMMANN, Heinz
Prioritätsdaten
08163526.002.09.2008EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) 7-(PIPERAZIN-1-YLMETHYL)-1H-INDOL-2-CARBONSÄURE (PHENYL) -AMIDDERIVATE UND VERWANDTE VERBINDUNGEN ALS P38 MAP-KINASE-INHIBITOREN ZUR BEHANDLUNG VON ATEMWEGSERKRANKUNGEN
(EN) 7-(PIPERAZINE-1-YMETHYL)-1H-INDOLE-2-CARBOXYLIC ACID (PHENYL)-AMIDE DERIVATIVES AND ALLIED COMPOUNDS AS P38 MAP KINASE INHIBITORS FOR THE TREATMENT OF RESPIRATORY DISEASES
(FR) DÉRIVÉS 7-(PIPÉRAZIN-1-YLMÉTHYL)-1H-INDOL-2-ACIDE CARBOXYLIQUE (PHÉNYL) -AMIDES ET COMPOSÉS ANALOGUES UTILISÉS COMME INHIBITEURS DE LA P38 MAP-KINASE POUR LE TRAITEMENT DES MALADIES DES VOIES RESPIRATOIRES
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung stellt Verbindungen nach der allgemeinen Formel (I) zur Verfügung, die zur Behandlung von Atemwegserkrankungen, insbesondere von Asthma und COPD vorgeschlagen werden.
(EN)
The invention relates to compounds of general formula (I) for the treatment of respiratory diseases, in particular asthma and COPD.
(FR)
L'invention porte sur les composés représentés par la formule générale (I), destinés à être utilisés pour le traitement des maladies des voies respiratoires, en particulier de l'asthme et de la BPCO.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten