In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010023180 - ROLLENMÜHLE

Veröffentlichungsnummer WO/2010/023180
Veröffentlichungsdatum 04.03.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/060875
Internationales Anmeldedatum 24.08.2009
IPC
B02C 15/04 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
02Brechen, Pulverisieren oder Zerkleinern; Vorbehandlung von Getreide für die Vermahlung
CBrechen, Pulverisieren oder Zerkleinern allgemein; Mahlen von Getreide
15Zerkleinern durch Mahlglieder in Form von Walzen oder Kugeln, die mit Ringen oder Scheiben zusammenwirken
04Mühlen mit belasteten, pendelartig angebrachten Walzen, z.B. federbelastet
B02C 15/00 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
02Brechen, Pulverisieren oder Zerkleinern; Vorbehandlung von Getreide für die Vermahlung
CBrechen, Pulverisieren oder Zerkleinern allgemein; Mahlen von Getreide
15Zerkleinern durch Mahlglieder in Form von Walzen oder Kugeln, die mit Ringen oder Scheiben zusammenwirken
CPC
B02C 15/006
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
02CRUSHING, PULVERISING, OR DISINTEGRATING; PREPARATORY TREATMENT OF GRAIN FOR MILLING
CCRUSHING, PULVERISING, OR DISINTEGRATING IN GENERAL; MILLING GRAIN
15Disintegrating by milling members in the form of rollers or balls co-operating with rings or discs
006Ring or disc drive gear arrangement
B02C 15/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
02CRUSHING, PULVERISING, OR DISINTEGRATING; PREPARATORY TREATMENT OF GRAIN FOR MILLING
CCRUSHING, PULVERISING, OR DISINTEGRATING IN GENERAL; MILLING GRAIN
15Disintegrating by milling members in the form of rollers or balls co-operating with rings or discs
04Mills with pressed pendularly-mounted rollers, e.g. spring pressed
Anmelder
  • POLYSIUS AG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • SCHOLZ, Guido [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • SCHOLZ, Guido
Vertreter
  • TETZNER, Michael
Prioritätsdaten
10 2008 039 539.025.08.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ROLLENMÜHLE
(EN) ROLLER MILL
(FR) BROYEUR À CYLINDRE
Zusammenfassung
(DE)
Die erfindungsgemäße Rollenmühle besteht im Wesentlichen aus einem drehbaren Mahlteller (1), wenigstens einer drehbar an einem Schwenkhebel (2) gehalterten Mahlrolle (3), die mit dem Mahlteller in Abrolleingriff steht, wobei der Schwenkhebel (2) um eine Schwenkhebelachse (6) schwenkbar gelagert ist, sowie einem der Mahlrolle (3) zugeordneten Antriebstrang zum Antreiben der Mahlrolle mit einem feststehenden Motor (4) und einer Kupplung (12), die in der Schwenkhebelachse (6) angeordnet und die Schwenkbewegungen des Schwenkhebels (2) ausgleicht.
(EN)
The invention relates to a roller mill comprising, essentially, a rotatable milling plate (1), at least one milling roller (3) which is mounted in a rotating manner on a pivoting lever (2) and which is in rolling engagement with the milling plate, said pivoting lever (2) being pivotably mounted about a pivotable lever axis (6), and a drive train which is associated with the milling roller (3) for driving the milling roller by means of a stationary motor (4) and a coupling (12) that is arranged in the pivotable lever axis (6) and which compensates the pivoting movements of the pivoting lever (2).
(FR)
L'invention concerne un broyeur à cylindre comportant essentiellement un plateau de broyage (1) rotatif, au moins un cylindre de broyage (3) monté rotatif sur un levier pivotant (2) et en prise par roulement avec le plateau de broyage (1), le levier pivotant (2) étant monté pivotant autour d'un axe (6), ainsi qu'une chaîne cinématique associée au cylindre de broyage (3) qu'elle entraîne au moyen d'un moteur (4) stationnaire et d'un accouplement (12) qui est disposé dans l'axe (6) du levier pivotant et compense les mouvements oscillants dudit levier pivotant (2).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten