In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010022907 - TRAGVORRICHTUNG ZUM UMSETZEN EINES FAHRKORBS EINES AUFZUGS

Veröffentlichungsnummer WO/2010/022907
Veröffentlichungsdatum 04.03.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/006125
Internationales Anmeldedatum 24.08.2009
IPC
B66B 9/00 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
66Heben; Anheben; Schleppen
BAufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
9Aufzugsarten in, oder in Verbindung mit Gebäuden oder anderen Bauwerken
CPC
B66B 9/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
66HOISTING; LIFTING; HAULING
BELEVATORS; ESCALATORS OR MOVING WALKWAYS
9Kinds or types of lifts in, or associated with, buildings or other structures
B66B 9/003
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
66HOISTING; LIFTING; HAULING
BELEVATORS; ESCALATORS OR MOVING WALKWAYS
9Kinds or types of lifts in, or associated with, buildings or other structures
003for lateral transfer of car or frame, e.g. between vertical hoistways or to/from a parking position
Anmelder
  • THYSSENKRUPP ELEVATOR AG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • ALTENBURGER, Stefan [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • ALTENBURGER, Stefan
Vertreter
  • HÖSSLE, Markus
Prioritätsdaten
08015375.201.09.2008EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) TRAGVORRICHTUNG ZUM UMSETZEN EINES FAHRKORBS EINES AUFZUGS
(EN) CARRYING DEVICE FOR MOVING A CAR OF AN ELEVATOR
(FR) DISPOSITIF SUPPORT POUR LE DÉPLACEMENT D’UNE CABINE D’ASCENSEUR
Zusammenfassung
(DE)
Tragvorrichtung (1b) zum Umsetzen eines Fahrkorbs (1c) eines Aufzugs, die in mindestens einer Richtung (V) bewegbar ist, die nicht einer Längsrichtung (B) eines Aufzugschachts entspricht, in der der Fahrkorb (1c) in einem Betrieb bewegt wird, wobei der Fahrkorb (1c) in der Längsrichtung (B) des Aufzugschachts aus einer Betriebsposition in eine Aufnahmeposition in der Tragvorrichtung (1b) bewegbar und in der Aufnahmeposition mit der Tragvorrichtung (1b) verbunden und zusammen mit der Tragvorrichtung (1b) in der mindestens einen Richtung (V) bewegbar ist.
(EN)
The invention relates to a carrying device (1b) for moving a car (1c) of an elevator, which can be moved in at least one direction (V), which does not correspond to a longitudinal direction (B) of an elevator shaft, in which the car (1c) moves in an operation, wherein the car (1c) can be moved in the longitudinal direction (B) of the elevator shaft from an operating position into a support position in the carrying device (1b) and is connected in the support position to the carrying device (1b) and can be moved together with the carrying device (1b) in the at least one direction (V).
(FR)
L’invention concerne un dispositif support (1b) pour le déplacement d’une cabine d’ascenseur (1c), ce dispositif pouvant se déplacer dans au moins une direction (V) qui ne correspond pas à une direction longitudinale (B) d’une cage d’ascenseur, suivant laquelle la cabine d’ascenseur (1c) est déplacée en fonctionnement. Selon l'invention, la cabine d’ascenseur (1c) peut être déplacée dans la direction longitudinale (B) de la cage d’ascenseur, d’une position de fonctionnement en une position de réception dans le dispositif support (1b), reliée, dans la position de réception, au dispositif support (1b), et déplacée avec le dispositif support (1b) suivant au moins une direction (V).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten