In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010022726 - UMKEHROSMOSEVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2010/022726
Veröffentlichungsdatum 04.03.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/DK2009/000192
Internationales Anmeldedatum 28.08.2009
IPC
F04F 13/00 2009.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
FPumpen von Arbeitsfluiden durch unmittelbare Berührung mit einem anderen Arbeitsfluid oder durch Ausnutzung der Trägheit des zu pumpenden Arbeitsfluids; Heber
13Drucktauscher
B01D 61/02 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
61Trennverfahren unter Verwendung semipermeabler Membranen, z.B. Dialyse, Osmose oder Ultrafiltration; Geräte, Zubehör oder Hilfsmaßnahmen, die besonders hierfür ausgebildet sind
02Umkehrosmose; Hyperfiltration
B01D 61/06 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
61Trennverfahren unter Verwendung semipermeabler Membranen, z.B. Dialyse, Osmose oder Ultrafiltration; Geräte, Zubehör oder Hilfsmaßnahmen, die besonders hierfür ausgebildet sind
02Umkehrosmose; Hyperfiltration
06Rückgewinnung von Energie
B01D 61/10 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
61Trennverfahren unter Verwendung semipermeabler Membranen, z.B. Dialyse, Osmose oder Ultrafiltration; Geräte, Zubehör oder Hilfsmaßnahmen, die besonders hierfür ausgebildet sind
02Umkehrosmose; Hyperfiltration
10Zubehör; Hilfsmaßnahmen
CPC
B01D 2311/246
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
2311Details relating to membrane separation process operations and control
24Quality control
246Concentration control
B01D 2313/243
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
2313Details relating to membrane modules or apparatus
24Specific pressurizing or depressurizing means
243Pumps
B01D 2313/246
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
2313Details relating to membrane modules or apparatus
24Specific pressurizing or depressurizing means
246Energy recovery means
B01D 61/025
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
61Processes of separation using semi-permeable membranes, e.g. dialysis, osmosis, ultrafiltration; Apparatus, accessories or auxiliary operations specially adapted therefor
02Reverse osmosis; Hyperfiltration ; ; Nanofiltration
025Reverse osmosis; Hyperfiltration
B01D 61/06
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
61Processes of separation using semi-permeable membranes, e.g. dialysis, osmosis, ultrafiltration; Apparatus, accessories or auxiliary operations specially adapted therefor
02Reverse osmosis; Hyperfiltration ; ; Nanofiltration
06Energy recovery
B01D 61/10
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
61Processes of separation using semi-permeable membranes, e.g. dialysis, osmosis, ultrafiltration; Apparatus, accessories or auxiliary operations specially adapted therefor
02Reverse osmosis; Hyperfiltration ; ; Nanofiltration
10Accessories; Auxiliary operations
Anmelder
  • DANFOSS A/S [DK]/[DK] (AllExceptUS)
  • FRIEDRICHSEN, Welm [DE]/[DE] (UsOnly)
  • OLSEN, Palle [DK]/[DK] (UsOnly)
  • HAUGAARD, Erik [DK]/[DK] (UsOnly)
Erfinder
  • FRIEDRICHSEN, Welm
  • OLSEN, Palle
  • HAUGAARD, Erik
Prioritätsdaten
10 2008 044 869.929.08.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) UMKEHROSMOSEVORRICHTUNG
(EN) REVERSE-OSMOSIS APPARATUS
(FR) DISPOSITIF D'OSMOSE INVERSE
Zusammenfassung
(DE)
Es wird eine Umkehrosmoseeinrichtung (1) angegeben mit einer Membraneinheit (2), die einen Einlass (3), einen Permeatauslass (4) und einen Konzentratauslass (5) aufweist, eine Hochdruckpumpe (8), die mit dem Einlass (3) verbunden ist, einem Druckaustauscher (11), der auf seiner Konzentratseite (10) mit dem Konzentratauslass (5) verbunden ist und einer Verstarkungspumpe zwischen dem Druckaustauscher (11) und dem Einlass (3). Man mδchte einen mόglichst niedrigen Energieverbrauch erzielen. Hierzu ist vorgesehen, dass die Verstärker pumpe als Verdrangerpumpe (16) ausgebildet ist.
(EN)
The invention specifies a reverse-osmosis apparatus (1) having a diaphragm unit (2) which has an inlet (3), a permeate outlet (4) and a concentrate outlet (5), a high-pressure pump (8) which is connected to the inlet (3), a pressure exchanger (11), of which the concentrate side (10) is connected to the concentrate outlet (5), and a boosting pump between the pressure exchanger (11) and the inlet (3). The aim is to consume as little energy as possible. To this end, provision is made for the booster pump to be in the form of a positive-displacement pump (16).
(FR)
L'invention porte sur un dispositif d'osmose inverse (1), comportant une unité membrane (2), qui comprend un orifice d'entrée (3), un orifice de sortie de perméat (4) et un orifice de sortie de concentré (5), une pompe haute pression (8) qui est reliée à l'orifice d'entrée (3), un échangeur de pression (11) qui est relié, côté concentré (10), à l'orifice de sortie de concentré (5), et une pompe de surpression, entre l'échangeur de pression (11) et l'orifice d'entrée (3). L'invention vise à atteindre une consommation d'énergie la plus faible possible. A cette fin, la pompe de surpression est une pompe volumétrique (16).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten