In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010020222 - ELEKTROMOTOR

Veröffentlichungsnummer WO/2010/020222
Veröffentlichungsdatum 25.02.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2009/001150
Internationales Anmeldedatum 17.08.2009
IPC
H02K 1/12 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
1Einzelheiten des magnetischen Kreises
06gekennzeichnet durch die Gestalt, die Form oder den Aufbau
12Ruhende Teile des magnetischen Kreises
H02K 1/17 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
1Einzelheiten des magnetischen Kreises
06gekennzeichnet durch die Gestalt, die Form oder den Aufbau
12Ruhende Teile des magnetischen Kreises
17Ständerkerne mit Permanentmagneten
CPC
H02K 1/12
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
1Details of the magnetic circuit
06characterised by the shape, form or construction
12Stationary parts of the magnetic circuit
H02K 1/17
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
1Details of the magnetic circuit
06characterised by the shape, form or construction
12Stationary parts of the magnetic circuit
17Stator cores with permanent magnets
H02K 23/04
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
23DC commutator motors or generators having mechanical commutator; Universal AC/DC commutator motors
02characterised by arrangement for exciting
04having permanent magnet excitation
Anmelder
  • BROSE FAHRZEUGTEILE GMBH & CO. KG, WÜRZBURG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • SESSELMANN, Helmut [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SCHREPEL, Holger [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • SESSELMANN, Helmut
  • SCHREPEL, Holger
Vertreter
  • MEYER, Thorsten
Prioritätsdaten
10 2008 039 194.822.08.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ELEKTROMOTOR
(EN) ELECTRIC MOTOR
(FR) MOTEUR ÉLECTRIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Es wird ein Elektromotor (01) mit einem magnetischen Kreis (09) beschrieben, wobei zumindest ein Teil des magnetischen Kreises (09) ein eine Flussbahn magnetischer Feldlinien (07) bündelndes Material umfasst. Erfindungsgemäß ist dabei vorgesehen, dass der magnetische Kreis (09) zumindest durch Anpassung des Querschnitts der Flussbahn zumindest des Stator-seitigen Teils des magnetischen Kreises (09) an den bei bestimmungsgemäßem Betrieb des Elektromotors (01) in diesem Teil des magnetischen Kreises (09) lokal maximal auftretenden magnetischen Fluss (07) durch Anpassung der lokalen Querschnittsabmessungen eines zumindest einen Teil der Stator-seitigen Flussbahn bündelnden und/oder eines zumindest einen Teil des Stator-seitigen magnetischen Kreises (09) bildenden Materials (05, 06) optimiert ist.
(EN)
An electric motor (01) comprising a magnetic circuit (09) is described. At least part of said magnetic circuit (09) contains a material that concentrates a path of lines of magnetic flux (07). According to the invention, the magnetic circuit (09) is optimized at least by adjusting the cross-section of the flux path at least of the part of the magnetic circuit (09) at the stator end to the maximum magnetic flux (07) locally occurring in said part of the magnetic circuit (09) during normal operation of the electric motor (01) by adjusting the local cross-sectional dimensions of a material (05, 06) that concentrates at least part of the flux path at the stator end and/or forms at least part of the magnetic circuit (09) at the stator end.
(FR)
L'invention concerne un moteur électrique (01) comprenant un circuit magnétique (09) dont au moins une partie comporte un matériau concentrant un chemin de flux de lignes de champ magnétiques (07). Selon l'invention, le circuit magnétique (09) est optimisé au moins par adaptation de la section du chemin de flux d'au moins la partie côté stator du circuit magnétique (09) au flux magnétique (07) maximal apparaissant localement dans cette partie du circuit magnétique (09) lors du fonctionnement conforme du moteur électrique (01), par adaptation des dimensions de section locales d'un matériau (05, 06) concentrant au moins une partie du chemin de flux côté stator et/ou formant au moins une partie du circuit magnétique (09) côté stator.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten