In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010018073 - VERFAHREN ZUR SCHONENDEN NACHBEHANDLUNG GEFÄRBTER TEXTILIEN

Veröffentlichungsnummer WO/2010/018073
Veröffentlichungsdatum 18.02.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/059893
Internationales Anmeldedatum 30.07.2009
IPC
D06P 3/79 2006.01
DTextilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
PFärben oder Bedrucken von Textilien; Färben von Leder, Pelzen oder festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form
3Besondere Verfahren zum Färben oder Bedrucken von Textilien oder Färben von Leder, Pelzen oder von festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form, die entsprechend dem behandelten Material klassifiziert sind
79Polyolefine
D06P 5/02 2006.01
DTextilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
PFärben oder Bedrucken von Textilien; Färben von Leder, Pelzen oder festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form
5Sonstige Merkmale beim Färben oder Bedrucken von Textilien oder beim Färben von Leder, Pelzen oder festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form
02Nachbehandlung
D06P 5/08 2006.01
DTextilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
PFärben oder Bedrucken von Textilien; Färben von Leder, Pelzen oder festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form
5Sonstige Merkmale beim Färben oder Bedrucken von Textilien oder beim Färben von Leder, Pelzen oder festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form
02Nachbehandlung
04mit organischen Verbindungen
08makromolekular
D06P 1/52 2006.01
DTextilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
PFärben oder Bedrucken von Textilien; Färben von Leder, Pelzen oder festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form
1Allgemeine Verfahren zum Färben oder Bedrucken von Textilien oder allgemeine Verfahren zum Färben von Leder, Pelzen oder von festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form, die entsprechend den Farbstoffen, Pigmenten oder den dabei verwendeten Hilfsstoffen klassifiziert sind
44unter Verwendung von unlöslichen Pigmenten oder Hilfsstoffen, z.B. Bindemitteln
52unter Verwendung von synthetische makromolekulare Stoffe enthaltenden Zusammensetzungen
D06P 1/60 2006.01
DTextilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
PFärben oder Bedrucken von Textilien; Färben von Leder, Pelzen oder festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form
1Allgemeine Verfahren zum Färben oder Bedrucken von Textilien oder allgemeine Verfahren zum Färben von Leder, Pelzen oder von festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form, die entsprechend den Farbstoffen, Pigmenten oder den dabei verwendeten Hilfsstoffen klassifiziert sind
44unter Verwendung von unlöslichen Pigmenten oder Hilfsstoffen, z.B. Bindemitteln
60unter Verwendung von Polyether enthaltenden Gemischen
C11D 3/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
11Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
DReinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
3Andere Komponenten der von C11D1/54
CPC
D06P 1/52
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
PDYEING OR PRINTING TEXTILES; DYEING LEATHER, FURS OR SOLID MACROMOLECULAR SUBSTANCES IN ANY FORM
1General processes of dyeing or printing textiles, or general processes of dyeing leather, furs, or solid macromolecular substances in any form, classified according to the dyes, pigments, or auxiliary substances employed
44using insoluble pigments or auxiliary substances, e.g. binders
52using compositions containing synthetic macromolecular substances
D06P 1/60
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
PDYEING OR PRINTING TEXTILES; DYEING LEATHER, FURS OR SOLID MACROMOLECULAR SUBSTANCES IN ANY FORM
1General processes of dyeing or printing textiles, or general processes of dyeing leather, furs, or solid macromolecular substances in any form, classified according to the dyes, pigments, or auxiliary substances employed
44using insoluble pigments or auxiliary substances, e.g. binders
60using compositions containing polyethers
D06P 3/54
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
PDYEING OR PRINTING TEXTILES; DYEING LEATHER, FURS OR SOLID MACROMOLECULAR SUBSTANCES IN ANY FORM
3Special processes of dyeing or printing textiles, or dyeing leather, furs, or solid macromolecular substances in any form, classified according to the material treated
34Material containing ester groups
52Polyesters
54using dispersed dyestuffs
D06P 3/79
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
PDYEING OR PRINTING TEXTILES; DYEING LEATHER, FURS OR SOLID MACROMOLECULAR SUBSTANCES IN ANY FORM
3Special processes of dyeing or printing textiles, or dyeing leather, furs, or solid macromolecular substances in any form, classified according to the material treated
79Polyolefins
D06P 3/794
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
PDYEING OR PRINTING TEXTILES; DYEING LEATHER, FURS OR SOLID MACROMOLECULAR SUBSTANCES IN ANY FORM
3Special processes of dyeing or printing textiles, or dyeing leather, furs, or solid macromolecular substances in any form, classified according to the material treated
79Polyolefins
794using dispersed dyes
D06P 5/02
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
PDYEING OR PRINTING TEXTILES; DYEING LEATHER, FURS OR SOLID MACROMOLECULAR SUBSTANCES IN ANY FORM
5Other features in dyeing or printing textiles, or dyeing leather, furs, or solid macromolecular substances in any form
02After-treatment
Anmelder
  • BASF SE [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • BAUM, Pia [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SCHEUERMANN, Klaus [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BOECKH, Dieter [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • BAUM, Pia
  • SCHEUERMANN, Klaus
  • BOECKH, Dieter
Gemeinsamer Vertreter
  • BASF SE
Prioritätsdaten
08162153.411.08.2008EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR SCHONENDEN NACHBEHANDLUNG GEFÄRBTER TEXTILIEN
(EN) METHOD FOR GENTLY AFTERTREATING DYED TEXTILES
(FR) PROCÉDÉ DE POST-TRAITEMENT MÉNAGÉ DE TEXTILES TEINTS
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren zum Nachbehandeln gefärbter und/oder bedruckter Textilien zum Entfernen überschüssiger Anteile von Farbmitteln, bei dem man ein wässrige Formulierung einsetzt, welche mindestens ein Propfcopolymer mit einer hydrophilen Hauptkette sowie Tenside umfasst.
(EN)
The invention relates to a method for aftertreating dyed and/or printed textiles in order to remove excessive portions of colorants, wherein an aqueous formulation is used which comprises at least one graft copolymer having a hydrophilic main chain and surfactants.
(FR)
L'invention porte sur un procédé pour le post-traitement de textiles teints et/ou imprimés, pour éliminer les fractions en excès de colorants, procédé suivant lequel on utilise une formulation aqueuse, qui comprend au moins un copolymère greffé ayant une chaîne principale hydrophile, ainsi que des tensio-actifs.
Andere verwandte Veröffentlichungen
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten