In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010015524 - VERFAHREN ZUR STEREOSELEKTIVEN SYNTHESE BICYCLISCHER HETEROCYCLEN

Veröffentlichungsnummer WO/2010/015524
Veröffentlichungsdatum 11.02.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/059512
Internationales Anmeldedatum 23.07.2009
IPC
C07D 241/08 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
241Heterocyclische Verbindungen, die 1,4-Diazin- oder hydrierte 1,4-Diazin-Ringe enthalten
02nicht mit anderen Ringen kondensiert
06mit einer oder zwei Doppelbindung(en) innerhalb des Rings oder zwischen einem Ringatom und einem Atom außerhalb des Rings
08mit direkt an Ring-Kohlenstoffatome gebundenen Sauerstoffatomen
C07D 471/20 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
471Heterocyclische Verbindungen, die im kondensierten System Stickstoffatome als einzige Ring-Heteroatome enthalten, wobei mindestens ein Ring ein sechsgliedriger Ring mit einem Stickstoffatom ist, soweit nicht in den Gruppen C07D451/-C07D463/274
12in welchen das kondensierte System drei Heteroringe enthält
20spiro-kondensierte Systeme
CPC
A61P 35/00
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
PSPECIFIC THERAPEUTIC ACTIVITY OF CHEMICAL COMPOUNDS OR MEDICINAL PREPARATIONS
35Antineoplastic agents
C07D 241/08
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
DHETEROCYCLIC COMPOUNDS
241Heterocyclic compounds containing 1,4-diazine or hydrogenated 1,4-diazine rings
02not condensed with other rings
06having one or two double bonds between ring members or between ring members and non-ring members
08with oxygen atoms directly attached to ring carbon atoms
C07D 471/20
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
DHETEROCYCLIC COMPOUNDS
471Heterocyclic compounds containing nitrogen atoms as the only ring hetero atoms in the condensed system, at least one ring being a six-membered ring with one nitrogen atom, not provided for by groups C07D451/00 - C07D463/00
12in which the condensed system contains three hetero rings
20Spiro-condensed systems
Anmelder
  • BOEHRINGER INGELHEIM INTERNATIONAL GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • OSTERMEIER, Markus [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BRAITH, Stefan [DE]/[DE] (UsOnly)
  • DAEUBLER, Juergen [DE]/[DE] (UsOnly)
  • HUCHLER, Guenther [DE]/[DE] (UsOnly)
  • PFRENGLE, Waldemar [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • OSTERMEIER, Markus
  • BRAITH, Stefan
  • DAEUBLER, Juergen
  • HUCHLER, Guenther
  • PFRENGLE, Waldemar
Vertreter
  • HAMMANN, Heinz
Prioritätsdaten
08104993.408.08.2008EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR STEREOSELEKTIVEN SYNTHESE BICYCLISCHER HETEROCYCLEN
(EN) METHOD FOR STEREOSELECTIVE SYNTHESIS OF BICYCLIC HETEROCYCLENE
(FR) PROCÉDÉ POUR EFFECTUER LA SYNTHÈSE STÉRÉOSÉLECTIVE D’HÉTÉROCYCLES BICYCLIQUES
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur stereoselektiven Herstellung von Verbindungen der allgemeinen Formel (I) und deren Salze, insbesondere deren physiologisch verträgliche Salze mit anorganischen oder organischen Säuren und Basen, welche wertvolle pharmakologische Eigenschaften aufweisen, insbesondere eine Hemmwirkung auf die durch Tyrosinkinasen vermittelte Signaltransduktion, deren Verwendung zur Behandlung von Krankheiten, insbesondere von Tumorerkrankungen sowie der benignen Prostatahyperplasie (BPH), von Erkrankungen der Lunge und der Atemwege.
(EN)
The present invention relates to the stereoselective production of compounds of the general formula (I) and salts thereof, in particular physiologically compatible salts thereof containing inorganic or organic acids and bases and having valuable pharmacological properties, in particular an inhibiting effect on the signal transduction mediated by tyrosine kinases, use thereof in the treatment of illnesses, in particular tumor diseases and benign prostate hyperplasia (BPH), diseases of the lungs and respiratory tracts.
(FR)
La présente invention concerne un procédé pour produire de manière stéréosélective des composés de formule générale (I) et leurs sels, notamment leurs sels physiologiquement acceptables, avec des acides et des bases organiques ou inorganiques, qui présentent des propriétés pharmacologiques intéressantes, en particulier une action inhibitrice sur la transduction du signal fournie par les tyrosine kinases, leur utilisation pour traiter des maladies, notamment des maladies tumorales ainsi que l’hyperplasie bénigne de la prostate (HBP), des maladies du poumon et des voies respiratoires.
Auch veröffentlicht als
Andere verwandte Veröffentlichungen
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten