In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010015309 - SCHWEISSAGGREGAT ZUM VERSCHWEISSEN VON SCHIENEN EINES GLEISES

Veröffentlichungsnummer WO/2010/015309
Veröffentlichungsdatum 11.02.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/004972
Internationales Anmeldedatum 09.07.2009
IPC
E01B 29/46 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
01Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
BGleisoberbau; Oberbaugeräte; Maschinen zum Herstellen von Gleisen aller Art
29Verlegen, Auswechseln oder Aufnehmen von Gleisen; Geräte oder Maschinen hierfür
42Unlösbares Verbinden von Gleisteilen oder Befestigen derselben am Gleis, z.B. durch Schweißen, Verkleben; vorheriges Zusammensetzen von Gleisteilen durch Verkleben; Versehen der Stöße mit Füllmittel
46Vorrichtungen zum Zusammenhalten, In Stellung bringen oder Zusammenpressen der Schienenenden
B23K 11/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
11Widerstandsschweißen; Trennen durch Widerstandserhitzung
CPC
B23K 11/0073
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
11Resistance welding; Severing by resistance heating
002specially adapted for particular articles or work
0073Butt welding of long articles advanced axially
B23K 11/046
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
11Resistance welding; Severing by resistance heating
04Flash butt welding
046Apparatus therefor
B23K 2101/26
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
2101Articles made by soldering, welding or cutting
26Railway- or like rails
E01B 29/46
EFIXED CONSTRUCTIONS
01CONSTRUCTION OF ROADS, RAILWAYS, OR BRIDGES
BPERMANENT WAY; PERMANENT-WAY TOOLS; MACHINES FOR MAKING RAILWAYS OF ALL KINDS
29Laying, rebuilding, or taking-up tracks; Tools or machines therefor
42Undetachably joining or fastening track components in or on the track, e.g. by welding, by gluing; Pre-assembling track components by gluing; Sealing joints with filling components
46Devices for holding, positioning, or urging together the rail ends
Anmelder
  • FRANZ PLASSER BAHNBAUMASCHINEN- INDUSTRIEGESELLSCHAFT MBH [AT]/[AT] (AllExceptUS)
  • THEURER, Josef [AT]/[AT] (UsOnly)
  • LICHTBERGER, Bernhard [AT]/[AT] (UsOnly)
  • MÜHLLEITNER, Heinz [AT]/[AT] (UsOnly)
Erfinder
  • THEURER, Josef
  • LICHTBERGER, Bernhard
  • MÜHLLEITNER, Heinz
Prioritätsdaten
A 1207/200804.08.2008AT
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHWEISSAGGREGAT ZUM VERSCHWEISSEN VON SCHIENEN EINES GLEISES
(EN) WELDING UNIT FOR WELDING RAILS OF A TRACK
(FR) UNITÉ DE SOUDAGE DESTINÉE À SOUDER LES RAILS D’UNE VOIE
Zusammenfassung
(DE)
Ein Schweißaggregat (1) zum Verschweißen von Schienen (7) eines Gleises weist zwei Aggregatkörper (4) auf, die durch Verschiebezylinder (2) entlang von parallel zu den Schienen (7) verlaufenden Aggregatführungen (3) zueinander bewegbar sind. Die Verschiebezylinder (2) sind einerseits mit Zugstangen (8) und andererseits mit einem Querträger (12) verbunden. Damit ist eine konstruktiv einfache Ausführung mit hohen Zugkräften möglich.
(EN)
A welding unit (1) for welding rails (7) of a track comprises two unit bodies (4) that can be moved in relation to each other by displacement cylinders (2) along unit guides (3) running parallel to the rails (7). The displacement cylinders (2) are connected both to tie rods (8) and to a cross-bar (12). Thus a simple design having high tensile forces is possible.
(FR)
L’invention concerne une unité de soudage (1) destinée à souder les rails (7) d’une voie comprenant deux corps d’unité (4) pouvant être déplacés l’un par rapport à l’autre, le long de guides d’unité (3) s’étendant parallèlement aux rails (7), par des cylindres de déplacement (2). Les cylindres de déplacement (2) sont reliés d’une part à des barres de traction (8) et d’autre part à une traverse (12). Cela permet d’obtenir une construction simple à forces de traction élevées.
Andere verwandte Veröffentlichungen
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten