In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010012368 - STIELAUFHÄNGER

Veröffentlichungsnummer WO/2010/012368
Veröffentlichungsdatum 04.02.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/005037
Internationales Anmeldedatum 10.07.2009
IPC
B25G 1/10 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
25Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
GGriffe für Handgeräte
1Bauart von Griffen
10gekennzeichnet durch den Werkstoff oder die Form
CPC
B25G 1/10
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
GHANDLES FOR HAND IMPLEMENTS
1Handle constructions
10characterised by material or shape
Anmelder
  • LEIFHEIT AG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • FISCHER, Klaus-Jürgen [DE]/[DE] (UsOnly)
  • ZENS, Detlef [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • FISCHER, Klaus-Jürgen
  • ZENS, Detlef
Prioritätsdaten
10 2008 035 705.730.07.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) STIELAUFHÄNGER
(EN) HANDLE HANGER
(FR) SUSPENSOIR DE MANCHE
Zusammenfassung
(DE)
Ein zweiteiliger Stielaufhänger weist ein Halteteil (1), das am Ende eines Stiels, beispielsweise am Ende eines Besenstiels, befestigbar ist und ein an dem Halteteil (1) angeordnetes Abschlussteil (2) auf, wobei das Abschlussteil (2) eine Oberfläche mit hoher Haftreibung aufweist. Bei einer besonderen Ausführung ist vorgesehen, dass das Abschlussteil (2) und das Halteteil (1) relativ zueinander drehbar sind und Oberflächen mit unterschiedlicher Haftreibung aufweisen.
(EN)
A two-piece handle hanger comprises a holding part (1) that can be connected to an end of a handle, for example the end of a broomstick, and an end part (2) arranged on the holding part (1), wherein the end part (2) has a surface with high static friction. In one particular embodiment, the end part (2) and the holding part (1) can be rotated relative to each other and have surfaces with different static friction.
(FR)
L'invention concerne un suspensoir de manche en deux parties qui présente une pièce de support (1) qui peut être fixée à l'extrémité d'un manche, par exemple à l'extrémité d'un manche de brosse, et une pièce terminale (2) disposée sur la pièce de support (1), la pièce terminale (2) présentant une surface de frottement par adhérence élevé. Dans une réalisation particulière, il est prévu que la pièce terminale (2) et la pièce de support (1) puissent tourner l'une par rapport à l'autre et présentent des surfaces à frottement par adhérence différent.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten