In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010009887 - EINRICHTUNG ZUM BEFÜLLEN VON LUFTREIFEN MIT EINER REIFENDICHTFLÜSSIGKEIT

Veröffentlichungsnummer WO/2010/009887
Veröffentlichungsdatum 28.01.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/005366
Internationales Anmeldedatum 23.07.2009
IPC
B60C 29/06 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
CFahrzeugreifen; Aufpumpen von Reifen; Wechseln von Reifen; Verbinden von Ventilen mit aufblasbaren, elastischen Körpern allgemein oder Anbringen von Ventilen daran; Einrichtungen oder Anordnungen in Bezug auf Reifen
29Anordnungen von Reifenfüllventilen in Bezug auf Reifen oder Felgen; Zubehörteile für Reifenfüllventile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
06Zubehörteile für Reifenfüllventile, z.B. Gehäuse, Schutzvorrichtungen, Abdeckungen für Ventilkappen, Verschlussvorrichtungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
CPC
B29C 73/166
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
73Repairing of articles made from plastics or substances in a plastic state, e.g. of articles shaped or produced by using techniques covered by this subclass or subclass B29D
16Auto-repairing or self-sealing arrangements or agents
166Devices or methods for introducing sealing compositions into articles
B29L 2030/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
LINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASS B29C, RELATING TO PARTICULAR ARTICLES
2030Pneumatic or solid tyres or parts thereof
B60C 29/062
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
CVEHICLE TYRES TYRE INFLATION; TYRE CHANGING OR REPAIRING; REPAIRING, OR CONNECTING VALVES TO, INFLATABLE ELASTIC BODIES IN GENERAL; DEVICES OR ARRANGEMENTS RELATED TO TYRES
29Arrangements of tyre-inflating valves to tyres or rims; Accessories for tyre-inflating valves, not otherwise provided for
06Accessories for tyre-inflating valves, e.g. housings, guards, covers for valve caps, locks, not otherwise provided for
062for filling a tyre with particular materials, e.g. liquids
Anmelder
  • DOUKAS AG [CH]/[CH] (AllExceptUS)
  • STEHLE, Michael [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • STEHLE, Michael
Vertreter
  • WEISS, Peter
Prioritätsdaten
10 2008 034 402.823.07.2008DE
10 2008 053 562.128.10.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) EINRICHTUNG ZUM BEFÜLLEN VON LUFTREIFEN MIT EINER REIFENDICHTFLÜSSIGKEIT
(EN) DEVICE FOR FILLING AIR TIRES WITH A TIRE SEALING FLUID
(FR) DISPOSITIF DESTINÉ À REMPLIR DES PNEUMATIQUES D’UN LIQUIDE D’ÉTANCHÉITÉ POUR PNEUMATIQUES
Zusammenfassung
(DE) Bei einer Einrichtung zum Befallen von Luftreifen, insbesondere von Fahrradreifen, mit einer Reifendichtflüssigkeit über deren Ventile ist diese als Adapter-Set (1) mit einem Anschluss (3) für die Reifenflüssigkeit und mit mehreren ineinander und auf die Ventile steck-, clip- und/oder schraubbaren Einzelteilen (10) ausgebildet, welche je nach Ventilart wie Dunlop-Ventile, Blitzventile (8) oder Sclaverand-Ventile (9) zueinander variierbar sind.
(EN) The invention relates to a device for filling air tires, particularly bicycle tires, with a tire sealing fluid through the valves of the tires, wherein the device is configured as an adapter set (1) having a connector (3) for the tire fluid, and having multiple individual parts (10) which can be inserted into one another, and onto the valves by means of inserting, clipping, and/or screwing, which can be varied with respect to one another depending on the valve type, such as Dunlop valves, quick valves (8), or Sclaverand valves (9).
(FR) L’invention concerne un  dispositif destiné à remplir des pneumatiques, en particulier des pneumatiques pour bicyclette, à l’aide d’un liquide d’étanchéité pour pneumatiques, par l’intermédiaire de leur valve. Le dispositif se présente sous la forme d’un kit d’adaptateurs (1) avec un raccordement (3) pour le liquide d’étanchéité pour pneumatiques et avec plusieurs pièces (10) pouvant s’enficher, s’enclipser et/ou se visser les unes dans les autres et sur les valves, qui varient entre elles suivant la nature de la valve, comme les valves Dunlop, les valves Schrader (8) ou les valves Sclaverand (9).
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten