In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2010003966 - ANTRIEBSSYSTEM FÜR EINEN EINZUGSFÖRDERER EINER ERNTEMASCHINE

Veröffentlichungsnummer WO/2010/003966
Veröffentlichungsdatum 14.01.2010
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2009/058636
Internationales Anmeldedatum 07.07.2009
IPC
A01F 29/16 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
FDreschen; Bilden von Ballen aus Stroh, Heu oder dgl.; stationäre Maschinen oder Handgeräte zum Formen oder Binden von Stroh, Heu oder dgl. zu Bündeln; Schneiden von Stroh, Heu oder dgl.; Lagern von landwirtschaftlichen oder gärtnerischen Erzeugnissen
29Schneidgeräte, besonders ausgebildet für das Schneiden von Heu, Stroh oder dgl.
09Einzelheiten
16Sicherheitseinrichtungen, z.B. zur Notbremsung
F16H 61/42 2010.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
HGetriebe
61Steuerungs-, Regelungs- oder Betätigungsabläufe innerhalb Geschwindigkeitswechselgetrieben oder Wendegetrieben zum Übertragen einer Drehbewegung
38Steuerung oder Regelung ausschließlich von Strömungsmittelgetrieben
40hydrostatische
42mit Einstellung einer Pumpe oder eines Motors mit verstellbarem Hubvolumen oder Schluckvolumen
CPC
A01D 41/1274
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
DHARVESTING; MOWING
41Combines, i.e. harvesters or mowers combined with threshing devices
12Details of combines
127Control or measuring arrangements specially adapted for combines
1274for drives
A01D 75/187
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
DHARVESTING; MOWING
75Accessories for harvesters or mowers
18Safety devices for parts of the machines
187Removing foreign objects
Anmelder
  • DEERE & COMPANY [US]/[US] (AllExceptUS)
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • BOHRER, Stefan [DE]/[DE] (UsOnly)
  • ROSSBACH, Konrad [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • BOHRER, Stefan
  • ROSSBACH, Konrad
Vertreter
  • HOLST, Sönke
Prioritätsdaten
10 2008 040 357.111.07.2008DE
10 2009 002 849.8 06.05.2009DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ANTRIEBSSYSTEM FÜR EINEN EINZUGSFÖRDERER EINER ERNTEMASCHINE
(EN) DRIVE SYSTEM FOR AN INFEED CONVEYOR OF A HARVESTER
(FR) SYSTÈME D'ENTRAÎNEMENT POUR UN TRANSPORTEUR D'ALIMENTATION DE MOISSONNEUSE
Zusammenfassung
(DE) Ein Antriebssystem für einen Einzugsförderer (22) einer Erntemaschine (10) umfasst eine verstellbare Hydropumpe (66), deren Flussrate und Flussrichtung mittels eines ersten Aktors (76) verstellbar und mit einem den Einzugsförderer (22) antreibenden Hydromotor (68) verbunden ist. Eine Steuerung (70) ist mit einem Fremdkörperdetektor (108) und einem ersten Ventil (90) zur Ansteuerung des Aktors (76) zur Verstellung der Hydropumpe (66) verbunden. Die Steuerung (70) steuert im Fall des Nachweises eines Fremdkörpers durch den Fremdkörperdetektor (108) das erste Ventil (90) zumindest kurzzeitig im Sinne einer Umkehrung der Flussrichtung an. Außerdem wird vorgeschlagen, dass der Hydromotor (68) ein verstellbares Schluckvolumen aufweist, und dass die Steuerung (70) im Fall des Nachweises eines Fremdkörpers das Schluckvolumen des Hydromotors (68) vergrößert.
(EN) The invention relates to a drive system for an infeed conveyor (22) of a harvester (10), having an adjustable hydraulic pump (66), the flow rate and flow direction of which can be adjusted by means of a first actuator (76), said hydraulic pump being connected to a hydraulic motor (68) which drives the infeed conveyor (22). A controller (70) is connected to a foreign-body detection device (108) and to a first valve (90) for controlling the actuator (76) that controls the hydraulic pump (66). The controller (70) controls the first valve (90) at least for a short time by reversing the flow direction if a foreign body appears. In addition, it is suggested that the hydraulic motor (68) has an adjustable displacement volume, and that the controller (70) increases the hydraulic motor displacement volume (68) if a foreign body appears.
(FR) L'invention concerne un système d'entraînement pour un transporteur d'alimentation (22) d'une moissonneuse (10). Ce système d'entraînement comprend une pompe hydraulique réglable (66) dont le débit et le sens d'écoulement peuvent être réglés au moyen d'un premier actionneur (76), et qui est reliée à un moteur hydraulique (68) entraînant le transporteur d'alimentation (22). Un système de commande (70) est relié à un détecteur de corps étranger (108) et à une première vanne (90) destinée à commander l'actionneur (76) pour régler la pompe hydraulique (66). Lorsqu'un corps étranger est détecté par le détecteur (108), le système de commande (70) commande la première vanne (90), au moins pendant un court instant, pour inverser le sens d'écoulement. En outre, selon l'invention, le moteur hydraulique (68) présente un débit réglable, et le système de commande (70) augmente le débit du moteur hydraulique (68) lorsqu'un corps étranger est détecté.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten