Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2009156297) LINEARSTELLANTRIEB, INSBESONDERE ZUM VERSTELLEN DER KLAPPEN IN KFZ-TURBOLADERN

Pub. No.:    WO/2009/156297    International Application No.:    PCT/EP2009/057417
Publication Date: 30.12.2009 International Filing Date: 16.06.2009
IPC: H02K 7/06
Applicants: SCHAEFFLER TECHNOLOGIES GMBH & CO. KG
HILL, Wolfgang
Inventors: HILL, Wolfgang
Title: LINEARSTELLANTRIEB, INSBESONDERE ZUM VERSTELLEN DER KLAPPEN IN KFZ-TURBOLADERN
Abstract:
Die Erfindung betrifft einen Linearstellantrieb, insbesondere zum Verstellen der Klappen in Kfz-Turboladern, mit einem von einem Elektromotor linear bewegbaren Stellelement (07). Der erfindungsgemäße Linearstellantrieb zeichnet sich dadurch aus, dass der Elektromotor eine zweiphasige Transversalflussmaschine ist, dass ein Rotor (10) zwischen zwei einphasigen, einander gegenüberliegenden Statoren angeordnet ist, und dass der Rotor (10) drehfest mit einem drehbaren und linear feststehenden Rotationselement (09, 28) verbunden ist, welches mit dem linear bewegbaren Stellelement (07) in Eingriff steht, um bei Drehung des Rotationselements eine lineare Verschiebung des Stellelements (07) hervorzurufen.