Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009156271) ABSORPTIONSMITTEL UND VERFAHREN ZUR ENTFERNUNG VON SAUERGASEN AUS FLUIDSTRÖMEN, INSBESONDERE AUS RAUCHGASEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/156271 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2009/057098
Veröffentlichungsdatum: 30.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 09.06.2009
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 25.09.2009
IPC:
B01D 53/14 (2006.01) ,B01D 53/62 (2006.01) ,C10L 3/10 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
53
Trennen von Gasen oder Dämpfen voneinander; Wiedergewinnen von Dämpfen flüchtiger Lösungsmittel aus Gasen; Chemische oder biologische Reinigung von Abgasen, z.B. Motorabgasen, Rauch, Abdampf, Rauchgasen, Aerosolen
14
durch Absorption
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
53
Trennen von Gasen oder Dämpfen voneinander; Wiedergewinnen von Dämpfen flüchtiger Lösungsmittel aus Gasen; Chemische oder biologische Reinigung von Abgasen, z.B. Motorabgasen, Rauch, Abdampf, Rauchgasen, Aerosolen
34
Chemische oder biologische Reinigung von Abgasen
46
Entfernen von Bestandteilen mit definierter Struktur
62
Kohlenoxide
C Chemie; Hüttenwesen
10
Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
L
Anderweitig nicht vorgesehene Brennstoffe; Erdgas; Synthetisches Erdgas [SNG], das nach Verfahren erhalten worden ist, die nicht von den Unterklassen C10G oder C10K166; Flüssiggas; Verwendung von Zusatzstoffen zu Brennstoffen oder Feuern; Feueranzünder
3
Gasförmige Brennstoffe; Erdgas; synthetisches Erdgas [SNG], das nach Verfahren gewonnen wird, die nicht von den Unterklassen C10G , C10K157; Flüssiggas
06
Erdgas; synthetisches Erdgas [SNG], das nach Verfahren erhalten wird, die nicht von C10G , C10K3/02 oder C10K3/04180
10
Aufbereiten von Erdgas oder synthetischem Erdgas [SNG]
Anmelder:
BASF SE [DE/DE]; 67056 Ludwigshafen, DE (AllExceptUS)
LICHTFERS, Ute [DE/DE]; DE (UsOnly)
THIELE, Robin [DE/DE]; DE (UsOnly)
VOGES, Susanna [DE/DE]; DE (UsOnly)
SIEDER, Georg [DE/DE]; DE (UsOnly)
SPUHL, Oliver [DE/DE]; DE (UsOnly)
GARCIA ANDARCIA, Hugo Rafael [VE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
LICHTFERS, Ute; DE
THIELE, Robin; DE
VOGES, Susanna; DE
SIEDER, Georg; DE
SPUHL, Oliver; DE
GARCIA ANDARCIA, Hugo Rafael; DE
Allgemeiner
Vertreter:
BASF SE; 67056 Ludwigshafen, DE
Prioritätsdaten:
08158767.723.06.2008EP
09158707.124.04.2009EP
Titel (DE) ABSORPTIONSMITTEL UND VERFAHREN ZUR ENTFERNUNG VON SAUERGASEN AUS FLUIDSTRÖMEN, INSBESONDERE AUS RAUCHGASEN
(EN) ABSORPTION MEDIUM AND METHOD FOR REMOVING SOUR GASES FROM FLUID STREAMS, IN PARTICULAR FROM FLUE GASES
(FR) AGENT ABSORBANT ET PROCÉDÉ POUR ÉLIMINER DES GAZ ACIDES CONTENUS DANS DES FLUX DE FLUIDE, EN PARTICULIER DES GAZ DE FUMÉE
Zusammenfassung:
(DE) Absorptionsmittel für Sauergase enthaltend ein Oligoamin (A) der allgemeinen Formel (I) und ein primäres oder sekundäres Alkanolamin (B) der allgemeinen Formel (II), beim dem das Gewichtsverhältnis von Oligoamin (A) zum primären oder sekundären Alkanolamin (B) 0,2 bis 4 beträgt, sowie Verfahren zur Entfernung von Sauergasen aus einem Gasstrom durch Inkontaktbringen des Gasstroms bei einem Druck von 0,05 bis 10MPa abs mit einer auf eine Temperatur von 20 bis 80°C temperierten wässrigen Lösung des genannten Absorptionsmittels.
(EN) Absorption medium for sour gases, comprising an oligoamine (A) of the general formula (I) and a primary or secondary alkanol amine (B) of the general formula (II), in which the weight ratio of oligoamine (A) to primary or secondary alkanol amine (B) is 0.2 to 4, and a method for removing sour gases from a gas stream by contacting the gas stream at a pressure of 0.05 to 10 MPa abs with an aqueous solution of said absorption medium, said solution being temperature-controlled at a temperature of 20 to 80°C.
(FR) L'invention concerne un agent absorbant pour gaz acides, qui contient une oligoamine (A) de formule générale (I) et une alcanolamine primaire ou secondaire (B) de formule générale (II), le rapport pondéral de l'oligoamine (A) à l'alcanolamine primaire ou secondaire (B) étant compris entre 0,2 et 4. L'invention concerne également un procédé pour éliminer des gaz acides contenus dans un flux gazeux par mise en contact, à une pression comprise entre 0,05 et 10 MPa absolus, du flux gazeux avec une solution aqueuse de l'agent absorbant mentionné amenée à une température de 20 à 80 °C.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PE, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2300127JP2011525422US20110135549CA2726922ES2541144DK2300127
AU2009264387