Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2009156197) LEITERANORDNUNG FÜR EIN RESISTIVES SCHALTELEMENT MIT WENIGSTENS ZWEI LEITERVERBÜNDEN AUS SUPRALEITENDEN LEITERBÄNDERN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2009/156197 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2009/054275
Veröffentlichungsdatum: 30.12.2009 Internationales Anmeldedatum: 09.04.2009
IPC:
H01F 6/06 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
F
Magnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
6
Supraleitende Magnete; Supraleitende Spulen
06
Spulen, z.B. Windungen, Isolation, Anschlüsse oder Gehäuseanordnungen
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München, DE (AllExceptUS)
KRÄMER, Hans-Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
KRÄMER, Hans-Peter; DE
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34 80506 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2008 029 722.423.06.2008DE
Titel (DE) LEITERANORDNUNG FÜR EIN RESISTIVES SCHALTELEMENT MIT WENIGSTENS ZWEI LEITERVERBÜNDEN AUS SUPRALEITENDEN LEITERBÄNDERN
(EN) CONDUCTOR ARRANGEMENT FOR A RESISTIVE SWITCHING ELEMENT HAVING AT LEAST TWO COMPOSITE CONDUCTORS MADE FROM SUPERCONDUCTING CONDUCTOR BANDS
(FR) AGENCEMENT CONDUCTEUR POUR UN ÉLÉMENT DE COMMUTATION RÉSISTIF AVEC AU MOINS DEUX FAISCEAUX CONDUCTEURS FAITS DE RUBANS SUPRACONDUCTEURS
Zusammenfassung:
(DE) Die Leiteranordnung (1A) für ein resistives Schaltelement enthält wenigstens einen ersten und wenigstens einen zweiten Leiterverbund (10, 20, 30), die in einer gemeinsamen Ebene benachbart zueinander gegenseitig isoliert angeordnet sind. Die Leiterverbünde (10, 20, 30) weisen jeweils zwei parallel verlaufende, einen bifilaren Aufbau bildende Leiterteile (11, 12, 21, 22, 31, 32) auf, aus wenigstens einem supraleitenden Leiterband (2) aufgebaut. Die Leiterverbünde (10, 20, 30) sind zu einer Spulenwicklung geformt, wobei deren Windungen weitgehend nach Art einer Spirale verlaufen und gegenseitig mit Hilfe eines Abstandshalters (3) isoliert sind.
(EN) The invention relates to a conductor arrangement (1A) for a resistive switching element, comprising at least a first and at least a second conductor connection (10, 20, 30) disposed in a mutual plane adjacent to each other and insulated against each other. The composite conductors (10, 20, 30) each have two conductor parts (11, 12, 21, 22, 31, 32) extending parallel, and forming a bifilar construction, said conductor parts being constructed from at least one supraconducting conductor band (2). The composite conductors (10, 20, 30) are formed into a coil winding, wherein the windings thereof substantially extend in the manner of a spiral, and are insulated against each other by means of a spacer (3).
(FR) L'invention concerne un agencement conducteur (1A) pour un élément de commutation résistif, qui contient au moins un premier et au moins un deuxième faisceau conducteur (10, 20, 30) qui sont juxtaposés dans un même plan en étant isolés les uns des autres. Les faisceaux conducteurs (10, 20, 30) possèdent chacun deux éléments conducteurs (11, 12, 21, 22, 31, 32) placés en parallèle et formant une construction bifilaire, qui sont faits d'au moins un ruban supraconducteur (2). Les faisceaux conducteurs (10, 20, 30) sont bobinés, les spires prenant largement la forme d'une spirale et étant isolées les unes des autres à l'aide d'une entretoise (3).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2289077JP2011525684ES2375696US20110116198RU2011102459CN102067252
RU0002491674PT2289077KR1020110027705BRPI0914620DK2289077